Gerücht: Android 4.4 legt Hangouts mit SMS zusammen

Neue Gerüchte zum hoffentlich bald erscheinenden mobilen Betriebssystem Android 4.4 KitKat. Der Google-Messenger Hangouts könnte nette Zusatzfunktionen erhalten. So soll er zukünftig in der Lage sein, Videos zu verschicken (bislang sind nur Bilder möglich), ferner soll es möglich sein, den Messenger als All-in-One-App zu nutzen, sodass sich SMS und MMS auch innerhalb von Hangouts lesen und beantworten lassen. Hangouts soll demnach sogar völlig die Nachrichten-App ersetzen können.

hangouts

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

17 Kommentare

  1. Leon Loeser says:

    also wie iMessage, oder wie dad heißt. cool 😀

  2. Darauf warte ich schon seit der Einführung, steigert hoffentlich die Nutzerzahlen. Wenn man jetzt nur noch die Leute von WhatsApp wegbekommen würde… Die Nachrichtenfragmentierung fängt an ziemlich zu nerven.

  3. rantanplan says:

    Welche Fragmentierung? Praktisch nutzen eigentlich alle WhattsApp

  4. Ja, leider. Da ich aber aufgrund des schlechten o2-Netzes öfters mal ohne (schnelles) Internet bin, greif ich bei Wichtigem dann doch lieber auf SMS zurück und dann wirds halt unübersichtlich. Eine Messaging App für alle Dienste wäre optimal, aber das versucht WhatsApp ja zu verhindern (siehe Disa). Ist ne ziemlich dämliche Situation, jeder kocht sein eigenes Süppchen.

  5. Alle? Es gibt ebenso Chatapps neben WA mit über 200 Mio Nutzern. Musst nur mal nach Asien schauen.

  6. Dann wäre natürlich das Verhalten auf Tablets spannend. Wohl möglich werden dann ja auch SMS gesynct. Was praktisch wäre und dann möglicherweise am Ende auch Chrome OS zu gute kommen könnte… Datenschutz mal außer acht gelassen. Auch ein automatisches wechseln zu SMS wenn der Gesprächspartner nicht erreichbar ist oder ähnliches wäre ja von Google realisierbar.

  7. Finde ich gut. Nervt mich immer je nach Kontakt den richtigen Messenger zu öffnen.

  8. Florian Bongert says:

    Finde ich gut, auch wenn ich iOS habe. Google, war mir immer schon sympathisch und wenn es wie iMessage wird, können sich Android user freuen. Gibt echt nichts bessers, so kann man auch vom PC aus Antworten. Und vielleicht ist das für den ein, oder anderen auch mal ein Grund bei Google+ aktivier zu werden.

  9. @Matze WhatsApp versucht es zu verhindern. Schafft es aber nicht.

    Disa stellt auf Plugins um und eins der Plugins wird halt WhatsApp. Das Plugin ist schon auf GitHub und wird aktiv entwickelt. In den nächsten Tagen kommt dann auch die Disa-Version, die auf Plugins basiert.

    Dementsprechend ist die oben stehende News für mich eig ziemlich uninteressant.

  10. Ich hoffe das ist nur optional, da ich keine SMS-Flat habe und dafür auch kein Geld ausgeben will.

  11. Cool, wird aber auch Zeit und hoffentlich kann hangouts nicht nur auf Android 4.4 SMS.
    Was noch cool ware auch andere Dateitypen teilen zu können. Die müssen ja nicht zwingend mit der APP lesbar sein.
    Oder direkt Kalendereinträge, Kontaktinformatiomen, etc aus den Nachrichten heraus speichern zu können und ein einfaches teilen der standortinformationen wäre toll.

  12. Kann Google nicht einfach SchrottApp kaufen und einstampfen? Ich bete schon jeden Tag dafür weil es wie Ebay einfach die größte Müllhalde ist die es nach FB gibt. Twitter nicht zu vergessen.

    Ich opfere doch nicht meine Drosselflat um den ganzen Tag „witzige“ Bilder zu erhalten die keiner versenden würde wenn er dafür Geld bezahlen würde. Ach waren das noch Zeiten wo es wichtige Infos gab.

  13. @Andy: Ich verstehe nicht ganz, worauf Du hinaus willst. Nerven Dich die (sinnlosen) Nachrichten, die Du per WhatsApp bekommst? Dann hast Du mehrere Möglichkeiten:

    1) Deinem Umfeld klar machen, dass Du solche Nachrichten nicht bekommen möchtest,
    2) WhatsApp einfach deinstallieren und nicht mehr nutzen.

    Darüber hinaus würde Google WhatsApp mit Sicherheit nicht einfach „einstampfen“ – haben sie damals mit YouTube auch nicht gemacht, obwohl mit Google Video ein Dienst mit gleicher Funktionalität (aber ungleich hässlicher) existierte. WhatsApp würde auch entweder „einfach“ in Hangouts integriert werden oder selbiges ersetzen.

    Genug Trolle gefüttert, jetzt zum eigentlichen Thema 😉 Bisher habe ich immer mit einem Auge neidisch auf die iOS-Welt geschaut, weil es da eben iMessage gab. Unter Android war die Messenger-Fragmentierung ungleich größer, und lediglich WhatsApp hat der normalen SMS einigermaßen Konkurrenz machen können. Wenn Google Hangouts jetzt mit einer iMessage-ähnlichen Funktionalität ausstattet, wird er sicher zum Standard-Messenger unter Android werden können – insbesondere, wenn die normale SMS-App dann über den Jordan geht 😉 Bleibt aber auch zu hoffen, dass Hangouts mit SMS-Funktion auf für Android <4.4 zur Verfügung gestellt wird.

  14. Solang die App ne ewigkeit braucht um zu starten bringt das ganze nichts

  15. Wird nicht erst miut 4.4 kommen. Das letzte HangOuts-Update auf meinem S4 fragte schon die Rechte für

    – SMS empfangen
    – SMS oder MMS lesen
    – SMS senden
    an. Musste doch beim update auch extra bestätigt werden. Liest sowas etwa keiner mehr? Denn da war doch schon klar, dass es für alle kommt. Also klein Geheimis oder Gerücht mehr!

  16. Gibt’s gute und vertrauenswürdige SMS-Apps, die man als Alternative installieren kann?
    Das Hangouts-Ding fliegt auf meinem Nexus 4 bei kompletter Zusammenlegung sofort runter.