Genshin Impact erscheint im Frühling für die PlayStation 5

Das Action-RPG Genshin Impact erscheint diesen Frühling auch für die PlayStation 5. Die PS5-Version des Free-to-Play-Spiels von miHoYo verfeinert das Open-World-Erlebnis unter anderem durch scharfe 4K-Auflösung, verbesserte Texturen und schnellere Ladezeiten. Einen ersten Eindruck vermittelt der neue PS5-Trailer zum Spiel:

Genshin Impact erschien erstmals am 28. September 2020 für die PlayStation 4 und andere Plattformen. Seitdem schlüpfen Spieler in die Rolle des mysteriösen “Reisenden”, der sich auf die Suche nach Antworten begibt, um seinen verlorenen Verwandten zu finden. Dabei erkunden sie die malerischen Landschaften von Teyvat, einer Welt, in der sieben Götter über die Elemente herrschen. Ob das Ganze vielleicht etwas für euch ist? Die mobile Variante des Spiels hat unser Autor André schon getestet.

Spieler der PlayStation 4-Version können ihr Abenteuer auf der nächsten Generation fortsetzen. Genshin Impact steht für PS5 kostenlos ab Frühling 2021 zur Verfügung.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Das sieht Breath of the Wild schon verdammt ähnlich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.