Anzeige

Gemini findet das doppelte Daten-Lottchen

Kurzer Aufräum-Tipp für Mac OS X: das ansonsten kostenpflichtige Mac-Tool Gemini ist derzeit kostenlos im Mac App Store zu haben. Habe ich selber seit einiger Zeit im Einsatz und kann es jedem ans Herz legen. Zeigt Duplikate sowohl lokal, als auch im Netzwerk an und kann diese nach Überprüfung löschen. Welche Daten oder Dateiendungen gescannt werden – oder auch nicht – ist von euch einstellbar.

Gemini

[werbung]

Windows-Nutzer? Dann schaut euch eventuell mal AllDup, Auslogics Duplicate File Finder, dupeGuru, Anti-Twin, Treesize oder auch speziell VisiPics für Bilder an.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Florian Bongert says:

    Danke für den Tipp!

  2. Danke, guter Tipp!

  3. Cool, stand sowieso auf meiner Wunschliste! 🙂

  4. Ich hab das Ding auch schon eine Weile, traue ihm aber nicht so wirklich, weil es keinen Bit-by-Bit-Vergleich hat (oder haben die das inzwischen geändert?). Wie zuverlässig ist das? Hast Du schon negative Erfahrungen gemacht?

  5. Also bei mir ziemlich unzuverlässig gelaufen, hat doppelte Dateien gefunden obwohl das jeweils ganz unterschiedliche Daten waren… hier gleich wieder vonner Platte geflogen!

  6. gutes ähnliches tool für win gesucht…

  7. @nix: Hättest du gelesen, hättest du dir den Kommentar gespart. 😉

  8. Namenlos, weil Cookies gelöscht... says:

    war nur ne kurze aktion, schon vorbei, dennoch dankeschön!

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.