Anzeige

Geekbench 4 für Android und iOS kostenlos

geekbenchWer seine Hardware testen oder diese auslesen möchte, der findet dazu viele Möglichkeiten vor. Benchmark- und Analyse-Tools findet man wie Sand am Meer, recht bekannt ist da der Geekbench, der nicht nur für Android und iOS zu haben ist, sondern auch für macOS, Windows und Linux. Jetzt, da die neue Version 4 erschienen ist, bekommt man die Desktop-Varianten derzeit mit einem Preisvorteil, während die Android- und iOS-Version kostenlos ist. Während sich der Play Store über die Dauer der Aktion ausschweigt, ist dies bei iOS anders. Hier teilt man mit, dass Geekbench bis zum 13. September kostenfrei angeboten wird. Wer also der Meinung ist, dass er seine Hardware mit dem Geekbench unter die Lupe nehmen müsse, der kann dies nun mit der neuen Version 4 tun – und dies sogar kostenlos.

Bildschirmfoto 2016-09-01 um 19.34.59

Geekbench 4
Geekbench 4
Entwickler: Primate Labs Inc.
Preis: Kostenlos
Geekbench 4
Geekbench 4
Entwickler: Primate Labs Inc.
Preis: 1,09 €

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Incompatible with your device …. sagt der Playstore zu meinem Galaxy S5 900FD.

    Bei einem Programm das Hardware testet hätte ich das nicht erwartet.

  2. Also zu Google Play kann ich ziemlich genau sagen, bis wann die App (IAPs ausgenommen) kostenlos sein wird: für immer. Einmal gratis, immer gratis.

  3. Da fehlt ein „sind“ im Artikel;-)
    Den Vorgänger (also 3) gab es im PlayStore schon lange für lau, der 4er wird auch als Update für den 3er angeboten, daher vermute ich mal, dass der für Android immer gratis sein wird.

  4. Hm, Geekbench 3 konnte neben dem CPU auch noch einen Battery Benchmark durchführen. Seltsam, wenn der Nachfolger weniger kann als der Vorgänger, wobei mir der Sinn eines Benchmarks auf standardisierten Geräten sowieso nicht ganz einleuchtet.

  5. @Digitreo
    Ich habe das auch noch nicht verstanden 🙂

  6. Wolfgang Denda says:

    Der Akkubenchmark fehlt, das war das einzige für mich interessante Feature beim Geekbench.

  7. Geekbench 3-Käufer, die ihre Desktop-Lizenz erst vor kurzem gekauft haben, bekommen den Key für Geekbench 4 gratis. Bei mir ist die Mail mit dem 4er-Key aber zuerst im SPAM-Ordner gelandet, also wer auch gerade erst gekauft hatte, sollte mal nachsehen, ob er die Mail auch bekommen hat!

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.