Gboard: Unterstützung für Bitmoji und Sticker

Für viele Android-Nutzer stellt sich die Frage: Was nutze ich? Das vorinstallierte Keyboard meines Anbieters – oder greife ich zu Gboard von Google oder SwiftKey, welches mittlerweile zu Microsoft gehört? Die Antwort ist nicht ganz einfach, denn beide erwähnten Tastaturen haben ihre Stärken. Ich selber nutze auf dem Android-Smartphone das Gboard, damit komme ich eigentlich gut zurecht. Ich nutze dort die Betaversion, damit ich Neuerungen immer auf dem Schirm habe.

Am Beta-Programm für Gboard kann jeder teilnehmen, der möchte. Das aktuelle Update bringt für alle etwas, die eher mit Bildern als mit Worten agieren. So ermöglicht es euch das Gboard nun auch, Bitmojis direkt einzubinden und auch eine neue Sticker-Funktion ist in dem Bereich zu finden (standardmäßig dort, wo man über den Tap auf das Emoji-Icon in den Bereich mit den GIFs und Stickern kommt.)

Für mich persönlich quatschig, aber es gibt bestimmt Nutzer, die diese Funktion mögen. Wird bald zeigt für eine Light-Variante von Gboard….

Gboard: So bin ich schneller mit der Android-Tastatur unterwegs

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

23 Kommentare

  1. Ich benutze smart keyboard pro, weil ich nach wie vor mit einer T9 am schnellsten schreiben kann. Find ich schade das sowas von den großen nicht angeboten wird.

  2. @Markus warum T9 wenn man eine ganze Tastatur haben kann?
    Auf so mini Geräten um die 4-4,5″ sehe ich da noch eine Berechtigung da der Bildschirm zu klein ist, aber bei den gängigen >5″ kommt man ja selbst mit Wurstfingern klar 😉

  3. Was hat es eigentlich mit dem „Inkognitomodus in Apps, die dies unterstützen“ der neusten Beta auf sich?

  4. @Namerp Hab ich doch geschrieben! Weil ich damit immer noch am schnellsten bin.
    Wenn ich eine volle Tastatur brauch leg ich das Telefon quer, tada…

  5. @Caschy
    Ich nutze Keyboard, nach SwiftKey, weil ich ein treuer Jünger von dir bin, kaeshi. Schade finde ich, dass es deinen wie meinen Vornamen immer mit K schreibt und ich kein Mittel finde, das automatisch korrigieren zu lassen.
    Dafür hat ein Tipp mich veranlasst, in meinem Wörterbuch viele Kürzel unterzubringen das ginge bei SwiftKey bestimmt auch.
    Z.B. ~`|♥•√✓÷×∆°≠≈∞{}\‰℅©[jetzt verschluckt eure Software bestimmt wieder meinen Beitrag]

  6. Nachtrag: und schick wäre auch Komma wenn es eine Möglichkeit gäbe, sich die Beiträge hier, die man liest, vorlesen zu lassen.

  7. Der Text klingt so als müsste man wissen was ein Bitmoji ist? Werde ich langsam alt?

  8. @me
    Vielleicht setzt der Artikel auch einfach etwas Eigeninitiative voraus…
    http://lmgtfy.com/?s=d&q=Bitmoji

    Aber ja: Wir werden alt, das merkt man daran, dass man den „Technikshize“ net braucht, weil Spielerei 😉

  9. Aber ohne Witz, bis vor 60 Sekunden kannte ich das Wort Bitmoji nicht mal.
    Noch mehr Müll den die Welt nicht braucht…

  10. @me, @xdestitutex

    Wie langsam werdet ihr denn alt?
    Ich: ICE Stil – hab mir das SO nie vorgestellt [also keine Klage sondern Hinweis].

  11. wisst ihr ob GBoard diese tolle Smileysuche irgendwo versteckt hat, die es bei Swiftkey gibt? Wenn ich bei swiftkey schwimmen tippe erscheint fast bei jedem Wort ein passendes Emoticon. Bei Gboard nur sehr vereinzelt

  12. In fast jedem Beitrag von Dir zu gBoard lese ich vom Beta programm – leider ist das beta programm von gBoard schon seeeehr lange voll. Man kann nicht mehr teilnehmen 🙁

  13. Wo zum Teufel ist in der aktuellen Gboard beta Version das Gleichheitszeichen?

  14. @Cris

    R/=

    Ich hab den Tipp aufgegriffen, das persönliche Wörterbuch für Halbsätze und anderes zu nutzen, und hab mir sämtliche Sonderzeichen über Kürzel verfügbar gemacht [leider muss ein Leerfeld vor den Kürzeln stehen; das kann man aber anschließend löschen].
    Ist noch nicht ausgereift.

    Weitere Sonderzeichen findet man in den Zahlen+Symbole-Feldern.

    Man kann z.B. sämtliche Sonderzeichen von links oben nach rechts unten aus allen Feldern aufreihen und sich die Sammlung durch ein Kürzel wie ’so‘ verfügbar machen.
    Das im Verwendungsfall Überflüssige löschen oder das Gewünschte kopieren+einfügen.
    Jedenfalls findet man’s dadurch leicht, auch in der Sonne. Da die Kürzel auch aus nur 1 Zeichen bestehen können, kann man zu/mit jedem Haupt-Zeichen das sekundäre Zeichen verfügbar machen – als beim [nach einem Leerzeichen] Eintippen von r bei den Angeboten r und = sehen. Das ist viel deutlicher zu sehen als diese winzigen Zeichenchel auf der Tastatur – und sollte standardmäßig implementiert sein.

  15. @bat
    Bahnhof! Was soll mit „R/=“ gemeint sein?
    Ich gehe alle Zeichen mit hinting durch und finde es nicht.

  16. @Chris

    Bei meinem Gboard, beta Version 6.5.3.165260167-release-armeabi-v7a, ist = das Sekundärzeichen der R-Taste und im im dritten Tastaturfeld, das man im zweiten Tastaturfeld über die Schaltfläche =\> erreicht, in der mittleren Zeile. Genauer kann ich es nicht sagen.

    Meine gestern nach R/= folgenden langatmigen Ausführungen haben mit deinem Problem nichts zu tun.
    Ein Beispiel von ‚Kürzel produziert …‘ produziert mein Kürzel ’so‘:
    ~`|♥•√✓÷×∆°≠≈∞{}\‰℅©[]

  17. Ist das jetzt ein Dauerbrenner, dass meine Beiträge nicht mehr erscheinen?

    • @bat: So lange du mit wechselnden Adressen kommentierst, ist das kein Wunder. Erstkommentatoren landen automatisch in der Moderation, das Antispam-System schlägt bei dir an. Ich werde manuell nachher einmal nachschauen, ob ich dich noch irgendwie retten kann, also dass das automatisch freigeschaltet wird, wenn du mit bekannter Mail + Name kommentierst. Dauert aber.

  18. … Beiträge verschluckt?

  19. @caschy

    Danke.
    Henne/Ei – bitte den (falschen) Eindruck „mit wechselnden Adressen“ nicht in dir verankern.
    Ich wechsel nur in Not zu einer anderen Adresse (um zu erreichen, dass ich Folge-Kommentare per *E-Mail* bekomme ♥ )

  20. Leider bei mir nicht mit Gboard v6.5.3.165260167!

    r ist mit hinting 4
    und bei „?123“ + „=\<" kein =. Weder sofort oder per hinting! weird!

    Tastatur bei mir ist Deutsch/Gboard.

  21. @Chris

    Der Profi scheinst du zu sein. Ich weiß nicht, was zB „Ich gehe alle Zeichen mit hinting durch …“ bedeutet. Ich setze mir in solchen Fällen eine Lupenbrille oder mehrere Lesebrillen auf.

    An De- und Neuinstallieren wirst du schon gedacht haben – oder ist dann der beta-Status weg.

  22. Die r Taste ist bei mir mit langem Druck die 4 (Popup/hinting).
    Ja, Profi ich bin. Nein, Lupenbrille o.ä. brauch ich ’noch‘ nicht! 😉

    Zurücksetzen/Neuinstallation der App könnte ich mal versuchen. Wollte halt mal hören ob das ein paar Leute hier als eventuellen Bug bestätigen könnten.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.