Gboard für das iPhone erlaubt Maps, YouTube und Krakeln

Ihr nutzt die alternative Tastatur Gboard von Google auf eurem iPhone? Dann gibt es jetzt Neuerungen, die direkt über ein App-Update auf eurem iPhone landen. So unterstützt Gboard für das iPhone nun direkt die Google-Suche, YouTube oder auch Google Maps. Diese Möglichkeiten erreicht ihr nun direkt über den G-Button auf der Tastatur. Ebenfalls kann man nun krakeln. 

Schaltet man in den Emoji-Modus, so kann man nun nicht mehr nur nach GIF-Dateien suchen oder eben Emojis einfügen, es steht auch ein Stift zur Verfügung. Hier kann man dann freihändig krakeln. Ein Klick auf „Senden“ sorgt für das Kopieren der in ein Bild umgewandelte Krakelei und man kann es in jeder Eingabezeile jeder App einfügen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

12 Kommentare

  1. Philotech says:

    wer kennt eine Möglichkeit, besser zwischen den ganzen Tastaturen umzuschalten? Ich benutze nämlich GBoard (weil die Originaltastatur entweder gar keine Autokorrektur betreibt oder aus sinnvollen Wörtern völligen Quatsch macht), brauche aber deutsch und englisch im Wechsel. Umschalten geht dabei so:
    – von GBoard DE nach GBoard EN: einfaches Drücken auf den Globus – wunderbar
    – von GBoard EN nach GBoard DE: dreimal drücken auf den Globus, um zu Apple DE, Apple EN und Emojis zu cyclen. Dann auf die *daneben* liegende Taste ABC drücken, um wieder zu Buchstabentasten zurückzukehren. Also *vier* Tasten und damit äußerst fehleranfällig und langwierig.
    Ich habe keinen Weg gefunden, die Apple-Tastaturen zu deaktivieren. Sonst eine Möglichkeit?

  2. Bei mir funktioniert die Tastatur seit zwei Wochen nicht mehr mit Vollzugriff. Gab kein Update, war noch auf 10.3.2. Aber auch mit dem heutigen Update und 10.3.3: crasht sofort, ohne Vollzugriff geht’s hingegen. Neuinstallation und Reboot bringen nichts. Weiss ein Profi Abhilfe?

  3. moin caschy…
    das ende des ersten absatzes liest sich komisch:
    „Diese Möglichkeiten erreicht ihr nun direkt über den G-Button auf der Tastatur.
    Ebenfalls kann nun krakeln.“
    -> fehlt da nicht nen „man“ ??

  4. @marcus: Du hast Recht!

  5. @KUP
    Ja, bei mir leider dasselbe, nur ohne „Vollzugriff“, dann geht aber die Suche nicht… 🙁

  6. Philotech says:

    Warum taucht bei mir die Tastatur eigentlich 2x auf:
    – einmal als „Gboard / Deutsch“, und
    – einmal als „Gboard – Google / Mehrsprachig“?

    Ich hatte jüngst mal eine der beiden gelöscht, aber das hatte nichts geändert.

  7. @KUP:
    Hatte ich auch seit etwa einer Woche, dass sie immer crasht (hatte erstmalig den Vollzugriff erlaubt und dachte es liegt daran). Mittlerweile geht sie aber wieder… Hatte sie nur mal deaktiviert (also aus der Liste der Tastaturen raus genommen) und andere Tastauren wie Fleksy wieder entfernt.

    Lernt gboard bei Dir unter iOS Wörter? Bei mir um’s verrecken nicht… Kann man Wörter manuell hinzufügen?

  8. @Philotech Part1:
    Ganz einfach: Den Globus gedrückt halten öffnet die Liste der Sprachen von gboard. Dann nur noch hoch“gliden“ auf deutsch und loslassen!

  9. @David

    Ich hab’s inzwischen hinbekommen. Es hatte irgendwie mit den Sprachen zu tun. Ich hatte immer nur Deutsch drin, habe dann mal Englisch hinzugefügt und Deutsch gelöscht. Danach wieder das ganze Retoure, klappt wieder. Ich lass jetzt mal die Finger von, vorerst klappt das so wieder.

    @Peter

    Ja, das funktioniert und genau das liebe ich auch. Ich nutze die Tastatur wegen swype, Wörterbuch und der mimick-Spracheingabe. Das geht eben nur mit Vollzugriff, mit welchem ich ja leider Probleme hatte. Den hast du schon an, oder? Ansonsten habe ich nichts an, werdet Zugriff auf den Standort noch Kontakte.

    Finde das Erlernen der Wörter nachvollziehbarer als beim stock Keyboard. Sobald ich was neues eingebe, wird das automatisch gelernt, ohne Zutun. Das ist schon genial.

  10. @KUP
    Bisher hatte ich den Vollzugriff nicht an, da ich die google-Suche nicht wollte und dachte, dass das nur dafür notwendig ist. Jetzt erlaube ich Vollzugriff und es scheint tatsächlich zu lernen.

  11. @Peter:
    Danke! Hatte ich bisher nicht bemerkt. Funktioniert auch irgendwie nicht zuverlässig, vermutlich habe ich einen Patsche-Daumen :-O 😉

  12. Funktioniert bei irgendwem die neue Version der Tastatur reibungslos?? Auch in den jeweiligen Bewertungen im AppStore findet man durch die Bank durch Hinweise auf eine schlechte Performance der Tastatur 🙁

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.