Gastartikel: Miranda IM: Infos und Tutorial zur Ersteinrichtung

miranda_logo

Wer hier ab und zu vorbei schaut weiß vermutlich, dass Caschys aktueller Messengerfavorit Digsby ist. Er ist diese Woche im Urlaub und hatte die geniale Idee, Gastartikel von Lesern zu veröffentlichen. Hier bin ich nun und möchte euch meinen Lieblingsmessenger Miranda vorstellen.

Aber zuerst noch kurz zu mir. Mein Name ist Tobi und ich betreibe einen kleinen Blog. Bisher blogge ich hauptsächlich über Miranda-, Firefox- und andere Softwarenews. Ich plane aber für die Zukunft, in den Bereichen WordPress, Webdesign und Coding mehr Inhalt zu erstellen. Des Weiteren habe ich für Miranda auch ein paar Themes bzw. Skins erstellt. Ich würde mich freuen, wenn ihr auf meinem Blog demnächst öfters vorbeischaut!
Nun aber zum Thema.

Was ist Miranda überhaupt?

Miranda IM ist ein universeller Open-Source-Messenger für alle Windows-Versionen, welcher ressourcenschonend und schnell ist. Das Programm benötigt keine Installation und kann daher auch problemlos als portable Version benutzt werden. Dabei werden die Protokolle ICQ, AIM, MSN, Yahoo, Jabber, IRC, Gadu-Gadu und viele weitere unterstützt. Zudem können mehrere Konten je Protokoll angelegt werden.
Durch sein leistungsstarkes Pluginsystem ist Miranda individuell erweiterbar und kann für alle Bedürfnisse erweitert werden. Mit Hilfe von Skins, Themes, Icons, usw. lässt sich das Aussehen nahezu vollständig personalisieren. Die vielen Einstellungen und Möglichkeiten setzen eurer Fantasie fast keine Grenzen.
Auch eine hilfsbereite deutsche bzw. englische Community mit vielen Usern steht bei Problemen oder Fragen zur Verfügung.

Vorbereitungen

Zum Einstieg empfehle ich immer die aktuellstee stabile Version zu benutzen. Im Moment ist das Version 0.8.4.

Ebenfalls wichtig sind die zusätzlichen Plugins, die genutzt werden sollen. Hier eine kleine Auswahl von nützlichen Plugins. Die rot markierten würde ich auf jeden Fall empfehlen.

Ihr könnt alles auf der offiziellen Addon-Page herunterladen.

Crash Dumper
Dieses Plugin erzeugt beim Absturz von Miranda einen Crashreport, welchen man den Entwicklern zusenden kann.

Fingerprint Plus
Dieses Plugin ermittelt die Clients aller Leute in der Kontakliste und stellt ein entsprechendes Icon bereit.

FlashAvatars
Erlaubt die Darstellung von ICQ Flash-Avataren.

History++ (2in1)
Ein sehr leistungsfähiger und übersichtlicher History-Viewer mit vielen Extras und einer nützlichen Suchfunktion.

IEView
IEView ist ein Nachrichtenfenster-Zusatz, der es erlaubt, den Verlauf einer Sitzung mit Hilfe von Templates optisch anzupassen.

KeepStatus
Stellt nach einer Unterbrechung automatisch wieder eine Verbindung zu den Protokollen her.

Modern Contact List ‘08
Komfortables Plugin für die Kontaktliste mit sehr vielen Einstellungsmöglichkeiten und Skin-Unterstützung.

My Details
Zeigt Informationen des Benutzers in der Kontaktliste an.

NewEventNotify
Benachrichtigt den User über zahlreiche Ereignisse in Miranda.

NewStatusNotify
Dieses Plugin benachrichtigt den Benutzer, wenn ein Kontakt seinen Status ändert.

Popup Plus
Dieses Plugin kann verschiedene Meldungen in PopUps darstellen.

Scriver
Ein Nachrichtenfenster-Plugin mit Tabs.

SmileyAdd
Mit diesem Plugin ist es möglich, überall in Miranda grafische Smileys zu nutzen.

StartupStatus
Miranda connected nach dem Start automatisch zu den verschiedenen Netzwerken.

Tipper YM
Das Plugin zeigt einen Tooltip an, sobald man einen Kontakt in der Kontaktliste mit der Maus überfährt.

Installation, erster Start und Konfiguration

ZIP-Archiv in den gewünschten Ordner entpacken

die heruntergeladenen Plugins ebenfalls entpacken und die Dateien in die entsprechenden Miranda-Unterordner kopieren (ggf. neuen Unterordner anlegen)

wenn gewünscht, Sprachdatei erstellen und in den Hauptordner legen

miranda32.exe starten

Namen für die Profildatei vergeben (dort werden alle Einstellungen und die History gespeichert)

profil_erstellen

Accounts anlegen und die geforderten Informationen eintragen

accounts_erstellen

Optionsdialog öffnen

miranda_optionen

Einstellungen den eigenen Bedürfnissen anpassen

Der letzte Schritt erfordert einige Ausdauer und kann unter anderem lange dauern, bis man zufrieden ist. Hier gilt die Devise: nicht aufgeben! Hier noch einmal ein paar Skins:

dark_mi

mein_miranda

transparent

Bei Fragen oder Anregungen stehe ich euch gerne zur Verfügung.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

63 Kommentare

  1. Also ich habe auch mal Miranda ausprobiert, aber bei dem rumgefummel wurde es mir einfach zu bunt. Ich will chatten, und keine Doktorarbeit erstellen. Und das einfachste bis jetzt ist für mich Digsby, da es eigentlich alles integriert. Ich benutze die portable Version, und habe mich noch nie drüber geärgert. Und up-dates sind auch kein Problem.

  2. @ Scopy: Völlig einverstanden. Wie sieht´s bei Miranda mit Plugins für soziale Netzwerke aus? Auf Miranda-Fusion habe ich im Forum http://is.gd/2zRUw nur etwas von einer frühen Testversion für Facebook gelesen.

  3. Kommt für mich nicht an Pidgin vorbei. Das ist schnell installiert und funktioniert einfach.

  4. @riQ: ok, nichts für ungut. 🙂

  5. @Didi
    Facebook und Twitter kenn ich

  6. Werner Krug says:

    Ein einfaches vorgefertigtes Miranda 0.8 gibt es auch -leider etwas versteckt- dort: http://www.supportnet.de/faqsthread/2148544

    Ich habe es mir einmal angeschaut und war überascht. Schwerpunkt liegt wohl auf Sicherheit und einfache Benutzbarkeit. ICQ, Jabber und MSN sind als Protokolle drin. *Daumen hoch* dazu an den Ersteller dieses Paketes. Allerdings hinkt dieses Paket eine Versionsnummer hinterher, was ich persönlich nicht so tragisch finde.

  7. ich benutze miranda seit jahren und eigentlich bin ich der meinung, dass man da gar nicht soviel einstellen muss! ich liebe das puristische aussehen von miranda und will diesen ganzen grafischen schnickschnack da gar nicht haben…

  8. Mal eine Frage in die Runde:
    Normalerweise fängt ein Chatfenster an zu blinken, wenn im Hintergrund jemand eine Nachricht schickt.
    Bei mir wird dieses Blinken zurückgesetzt sobald die andere Person ihren Status wechselt. Das finde ich ziemlich nervig, da ich auf diese Weise schon Nachrichten übersehen habe, weil ich nicht ständig am PC bin.
    Hat da jemand einen Tipp oder habe ich etwas verstellt?

  9. Warum eigentlich scriver und nicht tabsrmm?

    Was für gmailer nicht fehlen darf ist „Gmail Multiple Notifier“. Zeigt ein popup mit vorschau über eingehende gmail emails 🙂

    Hier gibts auch noch ein schönes Miranda Packet:
    http://fediafedia.deviantart.com/art/AeroGlass-4-Miranda-preconfig-118935676

  10. @rolarocka
    Klar tabsrmm ist auch super. Bin allerdings der Meinung, dass Scriver einfacher zu konfigurieren ist und gerade für Einsteiger besser geeignet sein dürfte.
    Wenn man allerdings geskinnte Chatfenster haben möchte, kommt man um tabsrmm nicht herum…

  11. Also Miranda scheint ohne Plugins ja fast nix zu können…
    Ich nutz seit Ewigkeiten Trilian 3pro und lebe auch damit, dass ich ICQ-Nutzern keine Dateien schicken kann. Das hab ich leider auch mit Astra nicht geschafft.. Wenn Miranda, dann wohl Mirande ME, das allerdings ist wieder SO überfrachtet, dass wenn man NUR icq nutzt erstmal zich PLugins deaktivieren muss, weil das ja offenbar standard ist, anderen zu zeigen welches Lied man grad hört und in welcher Stimmung man ist oder welches Ei gerade juckt.

    Von der Einfachheit her ist Pidgin gut. Aber auch damit kann ich keinen ICQ-Nutzern was schicken:(

  12. > „Von der Einfachheit her ist Pidgin gut. Aber auch damit kann ich keinen ICQ-Nutzern was schicken“

    @Sven: Dateien mit Pidgin über das ICQ-Protokoll zu verschicken sollte generell kein Problem darstellen (auch ohne zusätliche Plugins). Funktioniert bei meinem portablen Pidgin reibungslos 😮

    Meine Einstellung im ICQ-Protokoll bei Erweitert:
    Server:login.oscar.aol.com
    Haken reinmachen bei: Benutze immer den AIM/ICQ….
    sowie Haken reinmachen bei: mehrere gleichzeitige Logins erlauben

  13. Ein Artikel über den Miranda IM auf Caschys Blog – großartig…

    Ich nutze Miranda ME, allerdings habe ich deren Packet die letzten Jahre laufend aktualisiert und ergänzt. Styled mit der Black Mesa Skin (die auch meine XP Oberfläche ist). Es läuft und wie ich finde, stabil, zuverlässig und speicherschonend, wenn man denn weiß, was man nicht braucht… Schließlich fing ich mal irgendwann mit ICQ (inzw. abgestellt) an, dann MSN (auch wieder off) – jetzt laufen Google, Aim und Jabber. Praktisch war das Skype Plugin, allerdings auch wieder off; zu alt, instabil und es nur um alle Protokolle willen in einer Datenbank zu haben, für den Preis der Instabilität, war mir der dann doch zu hoch.

    Es ist extreme Frickelsoftware, die mich immer wieder an den Rand des Wahnsinns geführt hat. Aber seit knapp einem Jahr geht es. Haben doch erhebliche Änderungen nur Vorteile gebracht.

    Zu schätzen sind die Verschlüsselungen, die je nach Nutzer bzw. BS, greifen. Es geht übrigens auch in Deutsch. Aber für diese „reudige“ Optionsbox, die sich nicht skalieren lässt, schüttel ich seit Jahren immer wieder den Kopf. Bei Interesse stelle ich mein Packet gerne online, ich gucke hier im Thread nochmal nach.

    Ach ja, immer wieder sichern, vor Majorupdates, das habe ich mir angewöhnt, aber als Windows User kennt man das ja schon.

  14. @Tobi

    Gerade habe ich die neue portable Version gezogen, 085, läuft auch alles, nur wenn ich den Trasparenten Skin entpacke, in den Plugin Ordner, und Miranda , bleibt trotzdem wie vorher, leider kein transparent.

    Gruss Thomas

  15. Ebenfalls ein interessanter Blog. Der Themenbereich ist noch ein bisschen einseitig. Ich würde, wie vom Autor bereits angekündigt, mehr Themen zum Webdesign begrüßen.

  16. @Thomas

    Transparenz ist für alle Skins unter Classic Options (Miranda IM Options) -> Contact List -> Window, einzustellen.

  17. @Thomas
    nutzt du die clistmodern und hast du den skin in den optionen aktiviert?

    @Didi
    Demnächst sollte wieder Neues in Richtung Webdesign kommen. Habe aktuell etwas wenig Zeit, aber ich denke das bessert sich irgendwann wieder.

  18. Heute wurde die Version 0.8.5 veröffentlicht. Download.

  19. Finde es gut das hier auch mal was über Miranda steht, aber Beschwerden sind nicht sehr schön. Ich nutze selber Miranda und weiß das „lerning by doing“ das Beste ist. Man kann nicht so viel beschrieben, man kann es nur selber lernen. Wer wriklich mehr erfahren will, sollte sich mal die Homepage von Miranda anschauen. Dort steht sehr sehr viel.Miranda-Homepage

  20. @gregoa

    Danke, läuft jetzt alles.

    Ist denn mal ein Skype Plugin geplant ohne das Skype mitlaufen muss, hatte da mal in der ältere ein installiert.

    Gruss Thomas

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.