Gartner: Weltweite Smartphone-Verkäufe steigen 2020 um drei Prozent

Die Analysten von Gartner haben mal wieder ein paar neue Zahlen bezüglich der weltweiten Smartphone-Verkäufe parat. So sagt das Unternehmen diesbezüglich voraus, dass jene Verkäufe in diesem Jahr um etwa drei Prozent (entspricht 1,57 Milliarden Einheiten) gegenüber dem Vorjahr steigen sollen. Im vergangenen Jahr gab es hier einen Rückgang um zwei Prozent, das erste Mal seit 2008, so Gartner.

Als Grund für die positiven Prognosen nennt Gartner die steigenden Zahlen von Geräten mit 5G-Unterstützung, da eben jener Standard in diesem Jahr mehr und mehr an Bedeutung zunehmen werde. Hierbei geht Gartner sogar so weit, dass man davon ausgeht, dass der Verkauf von 5G-Mobiltelefonen im Jahr 2020 insgesamt 221 Millionen Einheiten betragen wird – was 12 Prozent des gesamten Mobiltelefonverkaufs ausmachen würde – und sich bis 2021 auf 489 Millionen Einheiten mehr als verdoppeln könnte.

Jeweils über fünf Prozent mehr Wachstum sagt Gartner sowohl dem Nahen Osten und Nordafrika (5,9 Prozent), China (5,7 Prozent) und dem asiatisch-pazifischen Raum (5,1 Prozent) voraus.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Bevor hier im Internetsteinzeitland 5G an Bedeutung gewonnen hat sind cGeräte von 2020 längst im Müll.

  2. Muss irgendwie damit zusammenhängen, dass der Klimaschutz so an Bedeutung gewonnen hat…

  3. Muss immer lachen, wenn 5G als Argument gewählt wird um irgendwelche Prognosen aufzustellen.
    Bei uns in DE wird noch mindestens die nächsten 3-4 Jahre kein nutzbares 5G Netz existieren (höchstens in einer Handvoll Großstädten (Innenstadt), wir haben noch nicht einmal Flächendeckend 4G. Sieht in anderen Ländern anders aus ich weis, aber hier in DE ist 5G nur Marketing blabla ohne Sinn und Zweck. Muss aber selbst auch zugegeben, ich persönlich brauche definitiv kein 5G, 4G ist mehr als schnell genug für all die Sachen die ich mit dem Smartphone mache, sei es Streaming, Inet, Whatsapp, usw..

    • Give me that old time religion
      Give me that old time religion
      Give me that old time religion
      It’s good enough for me

    • Bob (der andere) says:

      @ DaPro:
      Stimme dir voll und ganz zu. Aber bei dem Zeitraum bist du viel zu optimistisch. In 3-4 Jahren werden vlt. ein paar wenige Pilotprojekte laufen (schätze vorwiegend Industrie). Bis ein relevanter Teil von Deutschland mit (funktionierender) 5G-Technik (ca.40-60%) vergehen mindestens 10-15 Jahre. Bis wir bei 75-80% sind mindestens 20-25 Jahre. Der Rest wird wohl eher die Star Trek Beam-Technologie nutzen können als 5G.

      Insgesamt wird hier ein Hype um 5G veranstaltet der nichts mit der Realität zu tun hat (siehe Korea, die schalten es ab weil’s nicht richtig funktioniert). Aber klar, die Hersteller wollen ihre Greäte verkaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.