GARDENA und Netatmo geben Partnerschaft für smartere Gärten bekannt

Die beiden Anbieter Gardena und Netatmo machen gemeinsame Sache. Gardena kennt man sicher in Sachen „Rund um den Garten“ und Netatmo hat unter anderem Smart-Home-Kameras im Angebot. Die Partnerschaft ist übersichtlich und sicherlich auch auf eine spitze Zielgruppe definiert. Nutzer des „smart system“ von Gardena können die Outdoor-Kamera Netatmo Presence ab Quartal 4 2017 in die Gardena-App einbinden.

Hier ist es dann möglich, über die Gardena-App einen Blick auf das Grundstück in Form eines Schnappschuss-Bildes zu werfen, beziehungsweise kann das in der Kamera integrierte Flutlicht aktiviert werden.

Tja – muss man für sich entscheiden, inwiefern das nützlich ist. Ich sag immer: Nicht alles, was man kann, muss man auch.

Falls wer auf Gardena „smart system“ setzt: Das Unternehmen wird Anfang 2018 noch für Kompatibilität mit dem System IFTTT sorgen, was bedeutet, dass man wieder viele neue Dinge mit Rezepten machen kann.

Gardena smart Pressure Pump ausprobiert

GARDENA smart system: Update, aber ohne Sensoren-Bewässerung

Gardena smartsystem: Arbeitet ab Q3 2016 mit Sensoren

Gardena smartsystem: Jetzt wird auch noch der Garten smart

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Star Craftler says:

    auch ja ! Einbrecher da und Rasenspränkleranlage anmachen!!!!!

  2. gut zu wissen. zumindest muss ich jetzt schauen, ob ich zum geplanten greeniq doch eine alternative habe.

  3. Meine Fantasie geht bei der Kooperation ein ganzes Stück weiter: Abends wird z. B. nur der Rasen gewässert, wenn es laut Netatmo Regenmesser nicht geregnet hat usw.
    Glaube da könnte viel mehr nützliches gehen…

  4. @Fabian: das geht bereits jetzt, da Gardena einen eigenen Feuchte/Temperatur-Sensor hat…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.