GarageBand für iOS 7 wird kostenlos, bekommt In-App-Käufe

Etwas früher als vermutlich geplant, hat Apple Details zu den neuen iWork und iLife Apps für iOS 7 veröffentlicht. Mittlerweile sind die Infos wieder offline, aber das Netz vergisst ja bekanntlich nicht. iWork wurde mit iOS 7 bereits für Neukunden kostenlos, iPhoto und iMovie ebenso. Nun ist auch die beliebte Musik-App GarageBand an der Reihe. Allerdings bekommt man hier nicht das volle Programm für lau, sondern muss für Extras noch einmal in die Tasche greifen.

ilife_ios_7_icons

[werbung] Zusätzliche Instrumente und Sounds können in GarageBand käuflich erworben werden. Wie das kostenlose Grundgerüst aussieht, ist noch nicht bekannt. Wie bei den anderen Premium-Apps von Apple, wird auch GarageBand nicht grundsätzlich für jeden kostenlos sein. Qualifizierende Geräte sind auch hier alle iOS 7-Devices, die nach dem 1. September 2013 aktiviert wurden.

Neben den neuen iPads, Mac Book Pro und Mac Pro wird für die Apple Veranstaltung am Dienstag ebenso mit Mac OS X Mavericks, iWork für iCloud und einem iOS 7-Refresh der Apple-Apps gerechnet.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. gsdgmsadmsdkgbd… wie gut dass ich erst neulich ( vorm September ) iMovie gekauft hatte. #Fail

  2. @tapsi2308

    Das Angebot gilt für Neukunden, die am 1. September 2013 oder später ein neues iOS-Gerät aktiviert haben. Die „Bestandskunden“ kriegen es nicht kostenlos, somit ist Kauf einzigste Option – alles richtig gemacht !

  3. Nur theoretisch (denn mir ist der Aufwand doch zu groß): Könnte man beim großen Fluss einen iPodTouch kaufen, diesen aktivieren, so das iWork Paket etc. kostenlos bekommen und dann den iPod wieder zurücksetzen und innerhalb der 2 Wochen wieder zurückgeben?

  4. Naja ist ja schon mal ganz nett, dass man die Software standardmäßig dazu bekommt.

  5. Die Frage ist ja, ob Bestandskunden (Garageband) die alten Instrumente behalten dürfen.

  6. porscheprolet says:

    Lars Kehrel 21. Oktober 2013 um 11:45 Uhr

    Nur theoretisch (denn mir ist der Aufwand doch zu groß): Könnte man beim großen Fluss einen iPodTouch kaufen, diesen aktivieren, so das iWork Paket etc. kostenlos bekommen und dann den iPod wieder zurücksetzen und innerhalb der 2 Wochen wieder zurückgeben?

    @ Lars
    So etwas wie Anstand ist nicht Deine Stärke oder? Wird nur noch davon getoppt, dass ganze auch noch im Internet auszuformulieren und ohne Scham zu präsentieren. Und sowas wollen Deutschlands zukünftige Führungskräfte werden. Ein Vorbild an Integrität für uns alle! Schön zu sehen was da von unseren Unis strömt.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.