Galaxy Note Pro: 12,2 Zoll-Tablet soll zur CES 2014 vorgestellt werden

Samsung soll im ersten Quartal 2014 ein 12,2 Zoll Tablet auf den Markt bringen. Dieses Tablet haben die Koreaner vor ein paar Tagen einem auserwählten Kreis bereits gezeigt. Mit einer offiziellen Vorstellung des bisher größten Gerätes aus der Note-Reihe wird zur CES 2014 in Las Vegas gerechnet. Die Spezifikationen des Tablets sind logischerweise einem neuen Flaggschiff-Gerät angemessen.

Galaxy_Note_Pro

Die erwarteten technischen Details:

  • 12,2 Zoll LCD Display (2560 x 1600)
  • 2,4 GHz Prozessor (Quad-Core)
  • 3 GB RAM
  • 9.500 mAh Akku
  • Android 4.4 (KitKat)

Da es sich um ein Tablet der Note-Reihe handelt, sollte auch ein Stylus zum Umfang des Tablets gehören, mit dem die Note-typischen Aktionen bewerkstelligt werden können.

Seht Ihr für Euren persönlichen Einsatzbedarf Platz für ein 12,2 Zoll-Tablet?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

19 Kommentare

  1. Es sind derzeit einige Note 10.1 zu verkaufen und die Meinungen dazu eher negativ. Ich denke wer sich das als Couchgerät holt wird eher nicht zufrieden sein. Für den privaten Gebrauch sehe ich keinen Mehrwert zu den vorhandenen Geräten.

  2. Ui das könnte direkt das N10 ablösen, für einen PC ersatz zuhause wirklich ideal 🙂

  3. Mein Sohn hat das 10.1 2014 und ist super glücklich damit. Ich werde mir wohl direkt das 12er holen.

  4. Das könnte eins der interessantesten Geräte im Jahr 2014 werden. Auf die Größe warten viele schon lange, und mit der hochauflösenden Stylus-Bedienung ist das natürlich genial.

  5. Zum,zocken ein wohl eher,uninteressantes gerät wen man nicht gerade riesen hände hat aber für Leute die gerne zeichnen,oder powerpoint excel etc. Damit benutzen sicher interessant könnte es mir am besten als laptop Ersatz vorstellen evtl wird,es,mit Tastatur dock vorgestellt

  6. „Shut up and take my money“.
    Würde ich mir sofort holen, dazu dann noch eine Bluetooth-Tastatur. Und mein alter Rechner (MacBook Pro 2012) könnte dann endlich in Rente gehen – das Teil steht eh schon fast ungenutzt rum, da ich inzwischen fast alles mit Tablet/SmartPhone mache.

  7. 10″ sind aus meiner Sicht völlig ausreichend, dennoch wäre sicherlich eine Note-Variante in 12″ interessant.
    Gibt es schon Infos zum Gewicht?

  8. Warte schon ewig lange auf ein größeres Tablet – Sinn dafür ist, dass man u.a. auch per Remote einen Windows-PC bedienen kann (mit dem Stift) – Windows auf einem 10er Tablet ist kaum bedienbar. Und wegen dem Gewicht. Ich habe bereits seit über 10 Jahren Tablet-Notebooks mit Windows – Gewicht so 2kg! Alles unter 1kg ist schon super und das Ding soll gerade mal 750 Gramm wiegen – glaube ich zwar nicht aber mal schauen und selbst wenn: Ich benötige das nur im Wohnzimmer auf dem Sofa. Also spielt das Gewicht eine untergeordnete Rolle für mich. Aber die Größe zählt – ein 13er wäre für mich evtl. noch besser geeignet…

  9. Ja, auf dem Sofa wäre das Format optimal. Und wer mal eine Weile die Vorteile der hochauflösenden Stylus-Bedienung erfahren durfte, will nie wieder ohne.

  10. Performant müsste es halt sein; nicht so eine zähe Krücke wie das 10.1 (2014er Edition).

  11. Also die Größe würde mich schon sehr reizen, denn mit 10″ konnte ich mich nie so recht anfreunden. Für Spiele finde ich 10″ zu groß und für Magazine, Comics oder halbwegs produktives Schreiben zu klein. In Kombination mit dem Stift und Splitscreen Modus könnte es schon sehr nett werden – vorausgesetzt die Performance stimmt.

  12. Macht es sinn wenn man bereits ein Note 3 hat?!?

    Was meint ihr?!? Kann man den Note 3 S Pen auch fürs Tablet verwenden?!?

  13. Ich bin überrascht wie positive die bisherigen Kommentare sind — ich sehe zwar reichlich potentiellen Nutzen im Profibereich, hätte es aber nie für Freizeitnutzung in Erwägung gezogen.

    Persönlich finde ich so große Tablets schwierig… Zum Schreiben definitiv sinnvoll, aber mir kam schon bei 11″ die Touchbedienung sehr ermüdend vor (war aber auch ein Windows 8 Tablet).

  14. Gewicht war letztens irgendwo von fast 800g die Rede – das finde ich dann schon grenzwertig.

  15. Endlich ! Schon lange hat es mich gestört das es Tablets nur mit 10 Zoll gab !! Danke Samsung wird sofort gekauft !!!

  16. Was hat dich an 10″ denn bitte gestört, Ryan? Das man das Ding nicht aus dem weltall aus sehen kann oder?? Leute ich will eure Vorfreude nicht bremsen aber ich denke ich sollte für etwas Aufklärung sorgen. PC-Ersatz?? Der war gut 🙂 macht euch nichts vor – jedes bisherige Tablet war nichts weiter als ein vergrößertes Handy mit Handy-Software. 12″ für die Couch??? Habt ihr alle kein Geld für einen richtigen TV oder wollt ihr einfach nur angeben? das Note 3 ist bereits perfekt fürs Sofa und bisherige 10zoller sind einfach zu langsam auch wenn der ein oder andere bauer die dinger für schnell hält. bei tollen 2560×1600 und 12,2″ freut sich selbstverständlich jeder Grafiker aber ohne die dazugehörige Leistung die es für Tabletts im jahr 2014 nie und nimmer(!!) geben wird, wird auch dieses Gerät nichts weiter als ein angeber-equipment sein dass bald vergessen sein wird. wie gesagt ein paar holzköpfe werden es dennoch für praktisch halten aber was laien nicht alles für praktisch halten. da die meisten von euch wahrscheinlich sowieso nichts anderes als angeben damit vorhaben wird es wieder genug geben die ihre kohle zum fenster rauswerfen statt sich einen dünnen, leichten, leisen und blitzschnellen laptop mit ultraHD-display zu kaufen mit dem man jedes tablet UND so ziemlich jeden PC in die tasche steckt. viel erfolg zur richtigen entscheidung!

    • @Ben: Hast du selber ein Tablet? Ich habe den Zweck auch immer angezweifelt, aber seit ich eines habe, lese ich sehr oft darauf (z.B. Blogs, Webcomics). Sicher, man braucht es nicht, aber im selben Sinne wie man kein Smartphone braucht — es ist einfach nur eine Annehmlichkeit.

      Die Größe wiederum ist einfach eine Geschmacks- und Anwendungsfrage.

  17. Muss Ben recht geben, dass ist nur Angeberrei.Glaube nicht das so ein Tablet einen PC ersetzt.Ich habe das Note 2013 und noch mehr braucht man nicht.
    Und dieses Gerät hat schon seine Muggen.
    Wer weiß ob das neue Geräte den Anforderungen entspricht?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.