Gadgets für Windows 7

Normalerweise bin ich Freund des sauberen Desktops, Menschen mit vielen Icons auf dem Desktop genossen eine immer recht geringe Wertschätzung meinerseits in Dingen den Computer betreffend. Aber bei Gadgets ist dies ja ein wenig anders. Diese bieten oftmals ja noch einen gewissen Mehrwert. Ein paar echt schicke und nützliche Gadgets hat gersma entworfen und auf Deviantart zur Verfügung gestellt.

Heute morgen noch bei IntoWindows entdeckt, kam ich nach Feierabend dazu, die Gadgets auf meinem System mit Windows 7 auszuprobieren.

Die auf dem ersten Screenshot zu sehenden Gadgets ist nur eine kleine Auswahl dessen, was ihr im Paket vorfindet. Ihr findet noch einen Kalender, Uhren oder diverse Notizzettel vor. Besonders praktisch ist das Radio-Gadget. So hat der gemeine Bildschirmarbeiter gleich einen ganzen Schwung Radiosender zur Verfügung. Die Installation ist easy: Paket herunterladen, entpacken und Gadgets mit Doppelklick ausführen.

Nutzt jemand von euch Gadgets? Die meisten haben ja einen recht sauberen Desktop, wenn ich von den Kommentatoren aus diesem Beitrag ausgehe…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

84 Kommentare

  1. Jetzt machst du mir angst 😉

  2. Jo, allerdings. Ich hab noch VLC und Humyo im Scheduler 😉

  3. Ich habe es auch lieber aufgeräumt. Daher läuft auch nur das vorinstallierte Wetter-Gadget bei mir.

  4. Ist genehmigt 😀
    Ich mach dann mal Inbox Zero mit Gmail 😉

  5. ich hab auch nur das wetter-gadget und son ganz kleines für den fritz.de-livestream

  6. Also ich selbst nutze nicht sehr viele Gadgets. Twitter und ein paar Temperaturanzeigen. Dann noch eine To-Do-List und den Google Kalender samt Gmail. Das wars.

    Meine Gadgets: http://www.passsy.de/2010/01/03/meine-win7-gadgets/

    Ich sehe wirklich keine Verwendung für eine Uhr. Die gibts auch in der Taskleiste. Die Notizzettel würde ich auf gar keinen Fall benutzen wenn mein Desktop sauber bleiben soll. Die nehmen ja wirklich viel Platz weg. Wenn überhaupt sehe ich eine Chance für sie bei bumptop.

    gruß

  7. Hier sind noch ein paar sehr schicke Gadgets!

    http://blog.orbmu2k.de/

  8. Cooler Vorschlag!
    Hätte auch sofort die Notizzettel genommen wenn deren Größe änderbar wäre. Schade so bleib ich bei Win7 internen Spickzetteln

  9. Mir erschließt sich der Sinn der Gadgets nicht so recht. Zumindest bei meinen Gewohnheiten nicht. Da ich eigentlich immer mehrere Programme laufen habe, sehe ich meinen Desktop oft tagelang nicht. Außermerdem gibts doch Uhr, Kalender und Mailnotifier schon im Tray. Mein Notizzettel liegt einfach neben der Tastatur.

  10. LokiBartleby says:

    Notizzettel mag ich aus Papier, DL/UL lass ich mir per NetSpeedMonitor in der Taskleiste anzeigen, Uhrzeit und Datum sind im Tray sichtbar, Wetter sehe ich, wenn ich aus dem Fenster schaue, für iNet-Radio nutze ich RadioSure (auch wenn ich das Radio-Gadgets noch am ehesten nutzen würde), CPU-Auslastung oder Plattenplatz muss ich auf dem Desktop nicht im Blick haben und Emails checkt mein TB ganz alleine.
    Kurz gesagt: ich nutze keine Gadgets.^^
    Wobei dieses Paket einen wirklich guten Eindruck macht, ich habe nur keine Verwendung dafür.
    Frage am Rande: Hat jemand eine Ahnung oder Idee, zu welchem Programm das Monitor-Icon mit der 2 im Traybereich (Vorschau auf der deviantart-Seite) gehört?

  11. ist das evtl ultramon?
    wüsste sonst auch nichts bestimmtes

  12. Könnte in der Tat Dexpot oder Ultramon sein.

  13. Ich hab MultiMeter (http://www.sfkilla.com) und das Standard-Wettergadget von Windows 7. Kann man hier begutachten:
    http://dl.dropbox.com/u/3575896/Screenshots/Desktop5.PNG
    http://dl.dropbox.com/u/3575896/Screenshots/Desktop4.PNG
    Seit gestern habe ich auch noch VolumeGadget (http://bit.ly/aQbxNO)

  14. Moin!

    Hatte vor einiger Zeit mal nen ganz lustiges Gadget das mir angezeigt hat wie viel m/km meine Maus täglich „läuft“.

    Mittlerweile bin ich wieder vom Gadget-Trip runter und bewundere jetzt nur noch meinen Desktop 😉

    Greez

  15. Bisher keine Gadgets gesehen dir mir gefallen, die im ersten Link sehen aber sogar brauchbar aus. Ich bleib aber bei meiner kleinen Rainmeter Anzeige (frisst unter 4MB RAM) und spar mir die Gadget Engine in den Windows Features wieder einzuschalten 😉

  16. @Andyy2k3: Ja, genau das! … Ein Glück das ich meine Maus nicht nach km bezahlen muss. 😉

  17. Wie heisst der / die / das Wallpaper bzw. wo bekomme ich es?
    Danke

  18. Funzt alles prima bei mir, hab auch Wetter, Notizzettel und Radio drin.

    Nur das wichtigste Gadget funktioniert nicht: eMail! Ich kann klicken wie ich will, es erscheint nicht.

  19. Ich bin auch ein Freund des sauberen Desktops. Ab und zu sammelt sich dann aber doch das eine oder andere dort an. Gadgets nutze ich kaum, aber wahrscheinlich weil ich noch nicht die richtigen gefunden habe.

  20. Ich habe nur das Gadget „Mouseometer“ zu laufen.
    Ansonsten sind weder Icons noch Gadgets in Sicht, regel ich alles mit der Objectdock und den Docklets.

  21. @
    Moooment mal, wie bitte bekommt man so nen geilen Desktop hin ?

    Ich denkemal für Winamp ist das bestimmt einfach nur ein gewisser Skin (Name?) aber die Taskleiste ?

    Mit XP hab ich früher auch viel rumgespielt aber seit Vista gar nicht mehr daher bin ich gar nicht mehr auf dem laufenden, das musste mir unbedingt mal erklären, wenns nicht zu viele Umstände macht 😉

  22. Wer will schon wissen wie das Wetter heute ist, oder wie lange man online ist …
    Das einzige Gadget was auf meinem Desktop darf : http://www.listen-project.de/projekte/#garfieldgadget

  23. LokiBartleby says:

    @Daniel
    Das Taskleisten- Tool für Winamp (unter Win 7) heißt winshell: http://code.google.com/p/win7shell/
    Das Hauptfenster von Winamp ist auf dem Screenshot einfach nur eingeklappt.
    Das Theme dürfte Bento/Big Bento sein, gehört zu den Standard-Themes.

  24. Super, danke !!!

    Würde mich nur noch inretessieren wie man die Taskleiste verändert und die gestanzten Symbole hinbekommt, sowie das sehr stylische Wetter Widget und die Leiste über der Taskleiste 😉

  25. maas-neotek says:

    Ich habe nur die Uhr auf dem Desktop. Gut gebrauchen könnte ich System control (shutdown, restart & lock etc.), etwas adäquates habe ich bisher nicht gefunden. Würde ja einen Klick sparen.

    Vorschläge, Tipps oder gar ein Link?

  26. Man, bin ich froh, dass man dem Radiogadget auch noch eigene Stationen hinzufügen kann… Was würde ich ohne mein slayradio machen…
    Die anderen Gadgets werde ich mir aber auch mal ansehen…

  27. @maas-neotek:
    Die 3 Grundfunktionen sind doch oben, in dem vom Caschy vorgestellten Paket, mitdrinn. Und sehen auch ganz gut aus 😉
    http://gersma.deviantart.com/art/Chameleon-Glass-EN-149960723

  28. meine Gadget sind meine Icons 😉
    auf meinem virtuellen Schreibtisch sieht es genau so aus wie auf meinem realen 😉 Überall Arbeit, ein Kalender und wenig Platz *gggg*

    [jetzt muss ich mir einen neuen Nick zulegen, weil ich jetzt bei Caschy unten durch bin *gggg*]

  29. JürgenHugo says:

    @Caschy:

    WAS? WIE?

    „Menschen mit vielen Icons auf dem Desktop genossen eine immer recht geringe Wertschätzung meinerseits in Dingen den Computer betreffend“.

    Ne, ne – Herr Caschy, so geht das ja auch nich! Ich hab zum Beispiel viele Icons auf dem Desktop – die sind aber 1) schön sortiert und 2) normalerweise mit Iconoid ausgeblendet.

    Da könnt ich ja genauso sagen: „Menschen mit Übergewicht und Baseballcaps genossen….usw.“

    Tu ich das? Tu ich nich! Ich mach da höchstens eine lustige Bemerkung. Jetzt bin ich 1 Minute grummelg – das du das nur weißt. Und dann werde ich dir vergeben… :mrgreen: 😛

    Die Glass-Gadgets hatte ich schon, im Moment nutz ich nur das mit dem Papierkorb. Plus eine Analoguhr von IWC und DS-Clock. Die drei sind immer sichtbar. Ich ändere das aber ab und zu. So.

  30. maas-neotek says:

    @ghostii
    Leider gefällt mir das nicht so gut. Habe ein sehr bunten Desktop mit silbernen Icons und suche natürlich etwas, dass dazu passt.

  31. schön sind die Dinger ja aber ich brauchs nicht da ich eh nie hinschaue weil der Desktop mit irgendeinem Fenster verdeckt ist. Deswegen reicht für mich die DL und UL Speed-Anzeige in der Taskbar rechts unten mit dem Plugin was hier schon mal vorgestellt wurde

  32. also bei mir kommt wenn ich die .gadget dateien ausführen will nur „unbekannter fehler“…

    weiß einer rat?

  33. LokiBartleby says:

    @Daniel
    Als Win 7 Styles würde ich diese mal anschauen: http://ap-graphik.deviantart.com/art/steelOrb-for-Windows-7-139708279
    http://ap-graphik.deviantart.com/art/steelOrb-small-for-Windows-7-141635507
    Zusätzlich evtl. diese Icons: http://brsev.deviantart.com/art/Token-128429570
    Die 2te Leiste über der Taskleiste dürfte ein Dock sein, ich vermute mal RocketDock.
    Dazu ein entsprechendes Theme, ich würde auf dieses tippen: http://styrizo.deviantart.com/art/Reflections-Vol-III-49260505
    Dann noch die Indikator Icons: http://poulnyrup.deviantart.com/art/Dock-Indicator-Circles-78407841
    Wetter Gadget könnte dieses sein: http://www.softpedia.com/get/Windows-Widgets/Widget-Miscellaneous/Weather-Vista-Gadget.shtml
    Sind aber nur Vermutungen, der Autor des entsprechendes Posts kann da evtl. etwas mehr zu sagen.

  34. JürgenHugo says:

    @hoschi:

    ich nehm für den DL und UL NetWorx – kann man auch in der Taskleiste laufen lassen.

  35. Ich hatte am Anfag eine sehr negative Eintellung zu den Gadgets. Die machten so den Anschein als würden sie nur Speicher und Rechenzeit verbraten und nichts nützen (einige sind tatsächlich von der Sorte…) Deshalb wähle ich Gadgets nach folgenden Kriterien aus:
    – Nutzen
    – Design
    – Ressourcenverbrauch
    Ich versuche die CPU-Belastung des Prozesses sidebar.exe unter 3% zu halten, Speicherauslastung ist mir nicht so wichtig so lange es nicht 3-stellig wird.
    Auf jeden Fall sind in dieser Sammlung einige sinnvolle Gadgets dabei, mühsam ist es nur, das Layout der anderen Gadgets dann zu vereinheitlichen (siehe Screenshot):

    http://dl.dropbox.com/u/816807/Desktop.png

  36. Übrigens, weil manche Leute angemerkt haben, dass sie ihren Desktop zu 99% eh nicht sehen. Bei den mittlerweile üblichen Auflösungen ist es für viele Anwendungen wirklich nicht mehr notwendig sie in Vollbild auszuführen (z.B. Firefox, Thunderbird, Notepad++, Paint.NET, FeedDemon usw.). Mit Autohotkey kann man sich ein schönes Script machen welches jedes beliebige Fenster exakt an einer bestimmten Position in einer bestimmten Größe anzeigt. Da Windows sich die letzte Position sowieso merkt, sehen bei mir die meisten Anwendungen so aus und die Gadgets die ich sehen will, sind immer im Blick:

    http://dl.dropbox.com/u/816807/Desktop2.png

    Mein Autohotkey Script sieht dann z.B. so aus (für die Tastenkombination CTRL+SHIFT+0

    ; Resize window optimized for sidebar use
    ^+0::
    WinMove, A, , 25, 92, 1402, 1043
    return

  37. Fehlt nur noch die dralle Blondine dann siehts aus wie die Front meines Kühlschrankes 😀

  38. Das Gadget-Pack wurde vor kurzem aktualisiert.

  39. JürgenHugo says:

    @Daniel:

    Ich nehm auch nich jedes Gadget – es muß mir gefallen und ein bißchen was bringen. Aber bei der CPU-Auslastung seh ich bei mir (mit ein paar Gadgets) für sidebar.exe nix – „00“ wird da angezeigt.

    Die komplette CPU-Auslastung (wenn ich nix mache, das meinst du ja sicher) – also alles, was im Hintergrund von Win und mir läuft ist immer im ganz niedrigen einstelligen Bereich.

  40. Ich arbeite mit 2 Monitoren (21 und 17 Zoll LCD) – auf dem „Großen“ arbeite ich hauptsächlich, auf dem Kleinen habe ich so Sachen wie Skype, Miranda etc laufen. Nutze schon länger auf dem Kleinen nur ein Gadget, Network Meter – seit heute dann auch shutdown, restart und lock ;o)

    http://www.imagebam.com/image/d92d6666345788/
    http://www.imagebam.com/image/89288766345905/

  41. JürgenHugo says:

    @Rene:

    Widget weiß ich nix, aber haste schon mal Webtemp in Kombination mit Speedfan probiert? Das hab ich manchmal laufen.

    Nachdem ich aber festgestellt hab, das die Temperatur(en) nie irgendwie kritisch werden (auch nicht bei Spielen), benutze ich das nur noch selten.

  42. JürgenHugo says:

    Damit auch alle sehen, wie clean mein Desktop im Normalfall aussieht (wenn alles ausgeblendet ist) –

    http://www.picfront.org/d/7lNW

    mehr „aufräumen“ kann man ja nu wirklich nich. 😛

  43. „Menschen mit vielen Icons auf dem Desktop genossen eine immer recht geringe Wertschätzung“

    warum denn das?
    das ding heißt DESKTOP, oder zu deutsch: ARBEITSFLÄCHE. und wo gehobelt wird, fallen nunmal späne!
    auf den desktop kommt alles, was irgendwann mal meine aufmerksam erhaschen möchte; ergo alle gerade runtergeladenen tools, die ich auf die schnelle noch nicht testen konnte, alle sicherrungskopien von dateien, die sich gerade in bearbeitung finden und alle dokumente, dich ich nur temporär benötige…
    und wenn dann feierabend mache und sie nicht mehr benötigt werden, wird halt alles wieder schön wegsortiert & gelöscht.

    als gadget nehm ich übrigens nur kClock weil ich ne uhr mit countdown benötige und das die simpelste version war, die ich finden konnte…

  44. Dennis:warum denn das?
    das ding heißt DESKTOP, oder zu deutsch: ARBEITSFLÄCHE. und wo gehobelt wird, fallen nunmal späne!

    Das ist ja auch in Ordnung so. Nur sollte es nicht der NROMAL-Zustand sein, dass der Desktop immer mit Icons „vollgeschissen“ aussieht. 😀

  45. JürgenHugo says:

    @Dennis:

    Ich hab da einen speziellen Ordner für, direkt auf der zweiten Partition. Der heißt „D/Downloads“.

    Alles was ich runterlade, geht erstmal da rein (den normalen, von Win „vorgegebenen“ bei meinem Usernamen benutz ich nich). Und von da aus verteil ich das denn. Auch sonstiges tu ich da öfters rein. Weil ich in den Ordner dauernd reinschau, zwing ich mich praktisch selber, da ab und zu aufzuräumen. 😛

    @Drink: was ist denn schon normal? Im Mittelalter sind die Männer mit Schnabelschuhen rumgelaufen – da war DAS normal… :mrgreen:

  46. Ich mag es zwar auch klarer aber dieses gefällt mir sehr gut.
    Mal sehen wie lange ich es im Einsatz lasse 🙂

  47. Das obige Paket finde ich nun nicht wirklich interessant. Selber nutze ich unter Se7en das Standard Wetter-Gadget, GPU Observer/Network Traffic (http://blog.orbmu2k.de/), das Gadget von CoreTemp (http://www.alcpu.com/CoreTemp/) und CTcontrol V1.9 (http://www.puttee.de/). Das ganze ist dann schön schlicht als rechte Sidebar, wie unter Vista eingerichtet.

  48. Keine Gadgets für mich, aus zwei Gründen die sich dann hoffentlich mit der Zeit erledigen werden:

    1) Sehr alter PC, läuft zwar ganz nett mit Win7, aber so Späße wie: WIN-Taste drücken und Apps direkt über suche-enter starten dauern leider schon gut lange, da geb ich keine 0,1% für n Wetter Gadget her…

    2)Ich gehöre noch zu den Nutzen die sich nicht vom Vollbildmodus trennen können, obwohl es gerade beim Inet surfen sicherlich oft quatsch ist, da die Webseiten eh schmäler sind (nutze 19″ Wide-TFT – 1440*900)

  49. JürgenHugo says:

    @Heiko:

    1) Das hast du ganz richtig erkannt: mein PC ist ziemlich aktuell – da merk ich selbst 10 Wetter-Gadgets nich.

    2) als ich noch den 19″ 1280×1024 benutzt habe, da hab ich z.B. Firefox immer im Vollbild laufen lassen. Jetzt bei 24″ 1920×1200 is das einfach nich mehr nötig (zumal ich auch die Sidebar in FF jetzt ausblende) – da ist selbst ein 2/3 Fenster fast schon zu groß. 😛

  50. Uhr, Wetter, Währungsrechner für Tschechische Kronen… und einen Countdown bis zum Erscheinen des ipad… ;o

  51. Habe zu Testzwecken mal schnell ein Gadget (aus den Kommentaren) eingefügt, dass die top 5 CPU Verbraucher anzeigt: Ein steter Kampf zwischen Chrome, der Sidebar selbst mit nur einem Gadget und Dropbox. Man muss dazu sagen, dass Chrome und Dropbox immer zusammen auf und ab gehen, da wir hier von Portbale Chrome aus der Dropbox reden 😉

  52. JürgenHugo says:

    Jetzt hab ich das mal „richtich“ gemacht (ich bin ja arg neugierig): ich hab 21 Gadgets reingezogen.

    Ergebnis (mit Process Explorer): zwischen 0,2 und 0,6% CPU – mal gehts bis 1% – das pendelt immer. RAM so´n bißchen über 100 K. Da kann ich also ganz beruhigt so 2 oder 3 laufen lassen… :mrgreen:

  53. Coole Skins zum Teil!

    Hoffe, hab nix überlesen – hätte da ne Frage:

    Weiß jemand, wie oder womit man sich eigene Skins für die Win7-Gadgets basteln kann?

  54. „Normalerweise bin ich Freund des sauberen Desktops, Menschen mit vielen Icons auf dem Desktop genossen eine immer recht geringe Wertschätzung meinerseits in Dingen den Computer betreffend“

    Leicht abgehoben?

  55. @ Renè:

    wenn du bissel geld übrig hast, kannst du dir Everest zulegen. da kannst du dir auch ein info-gadget nach deinen wünschen zusammenstellen. hier mal ein beispiel> http://img.techpowerup.org/100202/everest.jpg

  56. @thomas

    Everest Ultimate 4.6 wurde bei irgendwelchen Zeitschriften für lau rausgehauen!

    Edit:

    http://www.pro.de/aktion/com/everest

    Viel Spaß damit!

  57. @Brooklyn? Leicht abgehoben? Nö. Ich schreibe immer so – das war auch eher spaßig gemeint 😉

    Zu Everest: ja, im Mai schon http://stadt-bremerhaven.de/lavalys-everest-ultimate-kostenlos/

  58. @Caschy

    Sehr gut, konnte man aber eher schlecht erkennen – ohne Smiley ;-o

  59. Ich hab mir das Gersma-Paket runtergeladen. Mein Malware-Scanner (a-squared 4.5) sagt: „Trojan-Dropper.Delf!IK“.
    Fehlalarm?

  60. Moinsen!

    Ich nutze das Desktop-Wallpaper Gadget. Das ist eine Erweiterung des Standard-MS Galerie-Gadget, das nicht nur eine Dia-Show anzeigt, sondern auch das Hintergrundbild zyklisch durch tauscht. Man kann z.B. irgend eine der typischen Onlinequellen dafür nehmen oder einen eigenen Bilderordner. Leider gibt es das nicht mehr auf der MS-Seite.

  61. JürgenHugo says:

    @Alonso:

    „Guten Tach!“ Ich ziier dich mal:

    „Leider gibt es das nicht mehr auf der MS-Seite“ – tja, das mag ja sein, lieber Alonso. Aaber der JürgenHugo läßt sich von solchen Aussagen nich schrecken… :mrgreen:

    Und siehe da: http://www.softpedia.com/progDownload/Desktop-Wallpaper-Gadget-Download-104643.html – DA isses! 😛 Das Gadget.

    Ich habs probiert – es wechselt. Aus einem beliebigen Ordner (ich hab keines meiner Wallpaper in dem dafür „vorgesehenen“ Ordner)

  62. Irgendwie hat mich keiner gelesen …

    Wo gibt es dieses Gras-Wallpaper?

    Wäre echt nett, wenn ich eine Antwort bekäme!

  63. Danke für die vielen interessanten Gadget-Tipps!

    @andyy
    Wie heißt dein Theme und ist das ein interactiver Desktop oder werden sind die App-Bezeichnungen statisch?

    Danke im Voraus!

  64. @JürgenHugo

    Ich habe ja geschrieben, das es das nicht mehr im MS-Market-Place gibt. Das Du es im den Weiten des Netzes gefunden hast, zeichnet Dich aus. Normalerweise wird sofort gefragt, ob man das mailen kann, oder wo man es gefunden hat 😉

  65. @Alex: Keine Ahnung wo es das Bild (bzw. genau den Ausschnitt) gibt…, meine Suche im Inet war erfolglos. Am Besten wendest du dich an den Herr und Meister dieses Blogs. 😉

    Alternativ gibt es ein sehr ähnliches Bild bzw. einen Hintergrund, den Caschy in seiner Dropbox-Test-Gallerie hat: (untere rechte Teil ist eindeutig der Ausschnitt, nur mit etwas schwächeren Farben 😉 )
    http://opensourcewindows.de/upload/index.php/?/album/Wallpaper

  66. Hallöchen,

    ich lese deinen Blog schon eine ganze weile mit großem Interesse mit, es gibt immer wieder etwas neues…
    Und Freeware ist immer herzlich willkommen auf meinem Rechenknecht

  67. Chardonnens says:

    Auch ich bin ein Freund des sauberen Desktops. Habe neben der Uhr und dem Kalender nur noch das „Erinner-Mich“ Gadget. Damit ich auch mal rechtzeitig vom PC komme 😉

  68. JürgenHugo says:

    @Alonso:

    Nun ja – überirdisches Geschick war nich vonnöten das Gadget in den „Weiten des Netzes“ zu finden. :mrgreen: Ich hab einfach „Desktop-Wallpaper Gadget“ von deinem Kommentar mit copy and past bei Google eingegeben. Der Rest waren ein/zwei Klicks.

    Und damit andere das NOCH einfacher haben, hab ich den Link bekanntgegeben. 😛

  69. Die Gagdets sind cool gemacht – allerdings nutze ich meinen Desktop im wörtlichen Sinn: Es ist mein virtueller Arbeitsplatz, auf dem Arbeitsdateien temporär abgelagert werden und ich einfach gewisse Verknüpfungen brauche.

    Leider stören da die meisten Gagdets: Wenn ich wissen will, wie das Wetter ist, schaue ich zum Fenster raus statt auf den Desktop. Notizen mache ich generell in Outlook, denn nur so hab ich sie auch auf dem BlackBerry immer dabei. Mailkonten rufe ich mit Thunderbird ab, Firmenkonto via Exchange|Outlook. Und so weiter….

  70. Keiner ne Ahnung, wie man die Skins, also die Optik der Gadgets ggf. selbst modifizieren kann, falls das überhaupt ohne Weiteres möglich ist.

  71. JürgenHugo says:

    Wss mich bei den Gadgets so´n bißchen stört: wenn man nur eins auf hat (zum Beispiel die Uhr – egal ob die originale oder ein Gadget von IWC) – dann braucht das Teil relativ viel RAM.

    Die sidebar.exe zieht dann so 40-45 Mb private Bytes. Wenn ich ein eigenständiges Prog laufen lasse (z.B. „VistaClock“), das braucht nur ca. knapp 15 Mb.

    Obwohl die ja beide vergleichbares machen, und das Design dieser Uhr eher aufwendiger ist als das der originalen. Hmm.

  72. MEiN Desktop —>
    http://www.imagebanana.com/view/tmmahkyy/MeinWin_7Desktop.png

    ich steh nich so auf Icons auf dem Desktop. ich habs gern Sauber und Übersichtlich. wozu gibts das „Rocketdock“

    Hier der Link zum „Theme“ —>
    http://krissirk.deviantart.com/art/Nude-for-7-152302201

    und hier der Link um den „Taskmanager“ zu ersetzen. —>
    http://www.bootscreenpatcher.tk/
    (unter EXTRAS Task manager mods)

  73. Bin mir nicht sicher, ob ich dich richtig verstanden habe, aber das Theme findest du hier: http://vishal-gupta.deviantart.com/art/AeroVG-Se7en-for-Windows-7-143023926
    Die Icons hier: http://bobbyperux.deviantart.com/art/Text-Icons-Updated-51904511

  74. Trainspotter says:

    @Andyy2k3: Kannst Du uns noch verraten, wo man das Hintergrundbild von http://dl.dropbox.com/u/3575896/Screenshots/Desktop5.PNG runterladen kann und wie Du es hinbekommen hast, dass im gleichen Screenshot das JDownloader-Fenster so schwarz aussieht. Ist das gleiche Theme (AeroVG Se7en)?

  75. Trainspotter says:

    sry, doppelpost

  76. Kennt jemand ein vernünftiges Gadget für RSS und Atom-Feeds? Habe bisher nur Schrott/Bezahlsoftware gefunden.

  77. hab die chip seite auch gesehen.
    je länger man deinen blog verfolgt, desto auffälliger wird das ja.
    naja aufregen lohnt sich da wohl nicht. aber ein kopfschütteln verursacht das schon immer bei mir

    vg micha

  78. JürgenHugo says:

    Wenn die Chip-ler schlau wären, würden sie den Caschy engagieren. Der würde das Gehaltsgefüge da sicher nich sprengen. Und genug zu tun gäbs da auch. Den jetzigen könnten sie ja wegloben… :mrgreen: zur Konkurrenz.

  79. maas-neotek says:

    Launch und Control (Shutdown etc.) Gadget: http://gallery.live.com/liveItemDetail.aspx?li=dabd90cc-d1c9-4425-9384-049ffbd5e43b

    Das ist mal klasse. Hintergrund anpassbar, Farben anpassbar, Icons anpassbar. Und lässt sich auch als Programm- und Ordner-Launcher benutzen.

  80. @Trainspotter: Das JDownloader Theme heißt Synthetica Black Eye, ist im Parogramm enthalten. Das Wallpaper findest du hier: http://dl.dropbox.com/u/3575896/Wallpaper/200826092320-9908.jpg

  81. Hey Andi danke für dieganzen Infos + Links (den anderen natürlich auch 😉 )

  82. Über ein Glass Gadegt „WLAN Status“ würde ich mich von dem Macher freuen so wie das hier, halt nur in Glass wie die anderen.
    Bild1
    http://www.imagebanana.com/img/4quqa87/1.jpg
    Bild2
    http://www.imagebanana.com/view/eiycjki/2.jpg

  83. coole dinge sind schon dabei. 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.