G Suite: Dynamische E-Mails sind nun auch mit der Android- und iOS-App von Gmail möglich

Wie Google informiert, können ab sofort alle G-Suite-Nutzer auch in der Android- und iOS-Version von Gmail dynamische E-Mails verfassen und anzeigen. Bisher gab es diese Funktion ausschließlich für die Web-Version des Dienstes. Die Funktion für die dynamischen E-Mails ist automatisch aktiviert, Nutzer oder Administratoren müssen nichts weiter unternehmen, um dies freizuschalten.

„Dynamisch“ heißt: eine klassisch statische E-Mail dynamischer zu gestalten – mit Inhalten, die automatisch aktualisiert werden, sobald der Inhalt ändern sollte. So bekommt der Empfänger immer die aktuelle Version der Mail zu sehen. Der Rollout ist bereits angestoßen, das Feature soll sämtliche Editionen der G Suite erreichen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Weiß man eigentlich was über den Dark Mode für Gmail auf iOS? Wurde das nicht vor zig Wochen angekündigt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.