Fußball-Bundesliga: Auch in der kommenden Saison gibt es Spiele bei Amazon

Bald geht die Saison in der Fußball-Bundesliga wieder los. Auch in der kommenden Saison wird es so sein, dass ein Abo bei einem Anbieter nicht reichen wird, wenn man alle Spiele sehen möchte. Einen Großteil der Saison gibt es wieder beim Anbieter Sky zu sehen, aber auch DAZN zeigt zahlreiche Spiele. In der Bundesliga-Saison 2020 / 2021 hat man da alle Spiele im Angebot, die am Freitag, Montag und Sonntag 13:30 Uhr stattfinden, dazu gibt es den Supercup und die Relegation.

Auch sämtliche Highlight aller Spiele wolle man rund 40 Minuten nach dem Abpfiff anbieten, so der Streaming-Dienst über seinen deutschen Twitter-Account. Dahingehend ist alles identisch zur letztjährigen Saison.

Bedingt durch die Corona-Pandemie war es gegen Ende der letzten Saison so, dass nach einigem Hickhack die Spiele auch auf Amazon Prime frei gezeigt wurden. Überraschend für viele hat sich Amazon aber keine Rechte für kommenden Spielzeiten gesichert, es sind also hauptsächlich DAZN, Sky – aber auch Sat.1 am Ball. Aber: Auch Amazon soll angeblich einige Spiele ausstrahlen, dies geht aus einem Bericht von BILD hervor.

Dort berichtet man, dass die Freitagsspiele der Fußball-Bundesliga über Amazon laufen. Aber: Dort wird „nur“ die DAZN-Übertragung übernommen. Ein Amazon-Prime-Abo (dieses kostet 69 Euro pro Jahr) allein reicht nicht. Wer die Bundesliga sehen will, muss eine weitere Abo-Gebühr zahlen. Die Höhe der Kosten ist noch offen – in der Vergangenheit waren 4,99 Euro pro Monat im Eurosport-Player üblich.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Herr Hauser says:

    Amazon hat noch nichts bestätigt, aber man geht schon von „Auch in der kommenden Saison gibt es Spiele bei Amazon“ aus, weil es die Bild geschrieben hat.

  2. „Aber: Dort wird „nur“ die DAZN-Übertragung übernommen. Ein Amazon-Prime-Abo (dieses kostet 69 Euro pro Jahr) allein reicht nicht.“

    Die Überschrift sagt hier aber was anderes. Vielleicht die Überschrift ändern…

  3. Ich bin wirklich froh dass das Bundeskartellamt hier regulierend eingegriffen hat. Für den Fussball-Fan wurde so eine einfache, übersichtliche Möglichkeit geschaffen, seinen Lieblings-Sport unkompliziert im Fernsehen verfolgen zu können. Der Preis-Treiberei eines einzelnen Anbieters konnte so auch ein Riegel vorgeschoben werden. Wenn ich da an früher denke, wie kompliziert das alles war…

    • Teilweise gebe ich dir recht, viele wünschen sich aber genau das wieder, ein Anbieter der alle Spiele zeigt. Viele haben wohl vergessen wie kompliziert das alles bei Sky war, mal kurz fürs CL Finale ein Monatsabo abschließen oder ab und zu mal ein Spiel seiner Mannschaft schauen war nicht möglich. Wahrscheinlich würde Sky bis heute keine Monatsabos anbieten wenn es die anderen Anbieter nicht gäbe.

    • Und weil das alles so unkompliziert ist, lasse ich es komplett und schaue mir nur den Ticker dazu an. 😉

  4. „Die Höhe der Kosten ist noch offen – in der Vergangenheit waren 4,99 Euro pro Monat üblich.“

    Die Spiele am Ende der letzten Saison konnte man aber auch ohne Zusatzabo schauen.

  5. Das ist doch Mist. Ich will nicht alle Freitags-Spiele live sehen, sondern die Spiele meiner Mannschaft. Wird Zeit, dass die Vereine so etwas anbieten.

    • Arena wollte mal seinerzeit eine „Follow your team“-Option anbieten, aber daraus ist schon damals nichts geworden. Inzwischen ist die Rechtelandschaft bezogen auf Liga, Pokal und europäische Wettbewerbe dermaßen fragmentiert, dass es dazu in absehbarer Zeit nicht kommen kann. Leider.

  6. RFB zahlt jeder warum dann nicht auch die spiele in Ard und ZDF oder deren 3ten Programmen war in den 80igern normal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.