Für Webmaster: Google+-Button zu eurem Profil

Ok, ist jetzt nicht die schwere Aufgabe, aber Google bietet es von Haus aus an: den Google+-Button zu eurem Profil, inklusive HTML-Code zum Einbinden. Sieht dann in klein so aus, wie bei mir in der Leiste unter „Bleib aktuell“. Zu finden ist der Spaß in den Google Webmaster Tools.

Danke Nils!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

21 Kommentare

  1. Musste noch ein bisschen was anpassen aber hat super geklappt!
    Weiß jemand wo ich das Icon mit Abrundungen finde?

  2. Gibt es schon Infos wann Google die Kapazitäten für Einladungen erhöht?
    Mittlerweile gibt es ja ziemlich viele Buttons^^ irgendwann weiß auch keiner mehr was für was steht…

  3. Rein interessehalber – warum stürzen sich alle wie bekloppt auf Google+, selbst diejenigen, die sonst immer „Böse Datenkrake“ schreien? Oder ist das Konzept einfach so viel besser als bei anderen Netzwerken?

    Damit meine ich im übrigen nicht Dich, Cashy… ich habe nur beobachtet, dass auch ansonsten eher kritische Stimmen im Netz so gut wie vorbehaltlos mit Google+ umgehen und es in den höchsten Tönen loben.

    Liegt es an der Bauchpinselei und der Semi-Exklusivität, die mit so einer Einladung einher geht? Ist Facebook im Vergleich einfach das größere Übel bzw. die größere Sau, was Datenschutz und -sammelei angeht?

    Ich habe nix gegen Google+, Konkurrenz belebt das Geschäft etc. pp.
    Ich bin nur ein wenig erstaunt über die hohe und verhältnismäßig kritikfreie und vorbehaltlose Akzeptanz, die ich im Moment beobachte.

  4. @mcbexx
    Ich vertraue lieber Google als FB meine Daten an .
    Zudem ist mir Google sympatischer und hat keinen Zuckerberg 😉 .

  5. @mcbexx: Ich kann nur für mich sprechen, aber ich war nie bei Facebook und sehe das ganze Thema „social networks“ als sehr kritisch an. Dass ich jetzt ein google+ Konto aufgemacht habe hatte zwei Gründe:
    1. ich bekam eine Einladung und hatte das Glück noch „reinzukommen“
    2. ich bin Google sowieso schon bekannt, weil ich über die einen Blog hatte (!) und auch ein Android mein eigen nenne -ich bin aber natürlich nicht mit meinem RL Namen dort angemeldet, sondern verwende einen nick name … so wie hier auch 🙂

  6. Sorry, inhaltlich passt es nicht hier hin aber ich hätte eine Frage:
    Habe meine googlemail Kontakte bearbeitet (viele gelöscht, hinzugefügt usw.) aber in google+ werden sie nicht aktualisiert.
    Wie kann man das machen?

  7. … und wer als Webmaster weiß, was die Datei „.htaccess“ ist und wie man mit ihr nette Dinge veranstalten kann, der trägt zum Beispiel so eine Zeile ein:

    Redirect 301 /+ https://plus.google.com/102448969062466495097

    Im vorliegenden Fall wird beispielsweise mein Google+ Profil aufgerufen, wenn man die URL http://danielegner.de/+ im Browser eingibt *. Das ist insofern nett, als man so eine URL leichter merken und z. B. in eine Signatur packen kann. Oder kennt ihr eure Profil-Ziffernfolge auswendig? Ich nicht.

    Alternativen sind denkbar. So habe ich gleich noch folgende Variante konfiguriert: http://danielegner.de/googleplus

    Caschy, wäre es nicht an der Zeit, hier beim Posten nicht nur den Twitternamen abzufragen, sondern auch das Google+ Profil?

    ___
    * Leider wird hier im Blog das + Zeichen nicht berücksichtigt beim Umwandeln einer URL in einen anklickbaren Link.

  8. @Daniel:
    Man könnte auch einen Alias festlegen soweit ich weiß 😉
    Aber danke für den Tipp das ist natürlich eine sehr gute und einfache Methode.(Werde sie dann wenn möglich nutzen)

  9. Gehen denn Aliase schon in Google+? Ich fand das weder dort noch im Google Profil selbst.

  10. Hm… Ich bin einfach nur heiss auf die Photonutzung die ich frei geschaltet bekomme sobald Google+ aktiviert ist. Nur hatte ich bis jetzt nicht das Glück *jeden tag was neues versuch um ran zu kommen* Hab halt einige Fotos die ich in höherer Auflösung als 800x ablegen müsste und wie hier mal erwähnt wurde geht das ja mit einem Google+ Konto bis auf 2048x
    Wenn also jemand noch ne Einladung rumdümpeln hat wäre ich wirklich sehr dankbar 🙂

  11. @Daniel Egner. Es gibt einen Dienst (nicht von Google) mit dem man sich ein Alias anlegen kann mit folgender Adresse. http://gplus.to/mipapo

  12. @mipapo So ein Forwarding-Service ist dann aber womöglich eher interessant für Leute, die keinen eigenen Server betreiben. Ich finde meine Variante — zumindest für meine eigenen Zwecke — eleganter. Aber es ist immer gut zu wissen, was es an Alternativen gibt. Danke für den Tipp.

  13. Ob man das jetzt unbedingt braucht, wenn man das Gleiche auch mit einem einfachen HTML-Code-Schnipsel selber einbauen kann, muss jeder für sich entscheiden. Habe es mit einem Schnipsel umgesetzt, vor zwei Tagen 🙂

  14. Christoph says:

    Menno, das ist zu … Alle Welt redet von g+ und ich habs net, nur weil ich den Einladungsboom verpasst hab,. weil ich g+ mit +1 verwchselt hab.

    Könnt mich ärgern

  15. so hab nun auch den Button eingebaut. Danke für deine Anleitung.