Für euch zum Valentinstag

Na ihr Verliebten, alles easy? Ihr habt einen Partner und noch riiiiiichtig Platz in der Wohnung? Dann habe ich was für euch. Heute bekommt ihr mal keine Technik oder Software (Bloggeburtstag abwarten! ;)), sondern etwas aus dem Bereich Lifestyle & Design.

MyFab.com stellt einem mitlesendem Liebespaar im Blog hier ein Big G Sofa im Wert von 199 Euro zur Verfügung. Es handelt sich dabei quasi um einen Sitzsack, allerdings in Übergröße. Das Big G Sofa bietet Platz für 3-4 Personen, oder auch 2x mich. Ihr bekommt das Big G Sofa in verschiedenen Farben, für die, die grün nicht so mögen.

Schaut euch bitte die Produktbilder an, das Sofa ist wirklich groß, ihr solltet dementsprechend schon ordentlich Platz haben, bevor ihr an der Verlosung teilnehmt. Das Sofa wird übrigens erst direkt nach Bestellung gefertigt, der zukünftige Gewinner wird also ungefähr bis Mai mit der Vorfreude auf sein Sofa leben dürfen.

Im Gewinn ist übrigens nur das Sofa enthalten, nicht die Personen. Die, die dachten „ach, dann tausche ich einfach mal aus…“ – ist nicht 😉

Noch etwas zu MyFab: die Jungs und Mädels verkaufen Design-Produkte, dabei dürfen die Kunden entscheiden, welche Produkte verkauft werden. Dazu findet ihr ein Voting-System und einen Tracker vor. Der Tracker verrät, wie weit der Fertigungsprozess eurer Ware fortgeschritten ist.Die Ware kommt nicht vom Zwischenhändler, sondern direkt vom Künstler / Werk.

Wie ihr an das Big G Sofa kommen könnt? Ganz einfach: erzählt mir und den Mitlesern mal in Kurzform, wie du deinen Partner kennengelernt hast. Eher romantisch oder nicht so?

Bei mir und meiner Frau war das vor fast 13 Jahren eher unromantisch. Nachdem ich, wie üblich, in meiner damaligen Stamm-Disco genug Pils und Cola Korn abgepumpt hatte, habe ich sie und ihre Freundin einfach mal angesprochen. Naja, eigentlich zuerst die Freundin, die mir zuerst über den Weg lief 🙂 Ich weiss gar nicht mehr genau, was ich (betrunken) meiner Frau (nüchtern) erzählt habe, aber wir beschlossen, uns am nächsten Tag noch einmal zu treffen. Tjoa – nüchtern habe ich dann wohl ein besseres Bild abgegeben und so konnte ich (zum Glück) die Liebe meines Lebens für mich gewinnen.

So, nun legt mal los – wie war es bei euch? Nächsten Sonntag werde ich dann den Gewinner per E-Mail informieren und in den Kommentaren bekannt geben.

Disclaimer: Ich bekomme für diesen Beitrag keine finanzielle Vergütung oder sonstiges. Es gibt ein Sofa, welches direkt an einen Gewinner geht 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

341 Kommentare

  1. Also ich habe meine Liebste vor 2 Jahren im Online Spiel Herr der Ringe Online kennen und Lieben gelernt, im Januar lernten wir uns kennen und auf Grund der Entfernung (knappe 400kilometer) trafen wir uns dann erst am 1.5 das erste mal. Wir waren direkt Feuer und Flamme, wir wussten vorher es sind Gefühle da wir dachten aber nicht das sie schon so sehr sind. Ab da haben wir uns ziemlich jeden Monat getroffen, es ist nicht immer leicht aber es baut einen auf zu wissen in der Ferne ist eine Person die dich Liebt!

  2. Sven Walter says:

    bei uns war das auch eher unspektakulär. wir haben uns vor 4 jahren zufällig getroffen und konnten uns erst gar nicht so richtig leiden. durch freunde kam man dann doch öfter mal zusammen und als wir uns so dann besser kennen lernten war es bald um uns beide geschehen. unverhofft kommt oft, wie man so schön sagt, hehe. nun teilen wir uns schon die zweite gemeinsame wohnung und in der würde sich dieses super sofa natürlich super machen 🙂

  3. Hallo (:

    Ganz verrückte Geschichte und noch nie dagewesen !!!!!

    Wir haben uns per Internet kennengelernt 😉
    Das war vor 7 Jahren.
    Heute sind wir ein EHEPAAR :)))))
    Das muss reichen,ich will nicht zuviel Persönliche Dinge preis geben.
    Das FBI hört mit.

    ICH WILL DAS RIESEN KISSEN GEWINNEN (:

  4. Dann muss ich ja wohl – aber nur in Kurzform:

    Im Lycos-Chat (Stammraum: Halle/Magdeburg) habe ich alle Damen mit meinem Standardspruch „Hallo. Wie alt? Woher? Vergeben? Heute Nacht schon was vor?“ begrüßt. Einige haben ehrlich geantwortet, andere haben mich direkt geblockt.

    SIE fand mich einfach nur bekloppt und hat gar nicht reagiert. Da ich ständig irgendwelche dummen Sprüche gegenüber anderen gerissen habe – was SIE wohl dann doch ganz lustig fand – kamen wir irgendwie ins „Gespräch“.

    Das ging etwa 2 Jahre so, bis man mal auf die Idee kam, sich richtig zu treffen. Weitere Treffen folgten und 1 1/2 Jahre später hab‘ ich sie dann gefragt, ob sie sich vorstellen könnte, es längere Zeit mit mir auszuhalten… 🙂

  5. Mein ♥ Mann und ich haben uns ganz unromantisch im Internet kennengelernt auf so einer Seite 🙂
    Nach fast 2 Jahren persönlicher Depression wegen einer gescheiterten Beziehung wollte ich auch keinen neuen Partner, aber irgendwie hat Armor da seine Finger im Spiel gehabt.
    Nachdem wir Anfangs nur über das übliche geredet haben, allerdings ausführlich,knallte es irgendwie zwischen uns und zwar heftig.Armos Pfeil in meinem Hintern,prima.
    Alles ganz unspannend? Ja nur das eben mein ♥ Mann in Algerien lebt und wir uns im Dezember 2010 zum ersten Mal live erlebt haben, und feststellen durften das es passt wie Faust aufs Auge.
    Im März sehen wir uns wieder…und eines weiß ich sicher den gebe ich nicht mehr her.

  6. Ich bin single. 😀

  7. ich kenne meine freundin eigentlich schon ewig, weil wir im selben verein sind, allerdings bin ich irgendwann wegen der lehre weggezogen. inzwischen hat es aber trotz 350km entfernung doch noch gefunkt…der rest ist geschichte 😉

  8. Nun ja bei uns war es damals auch relativ unromantisch – im Job.
    Wir hatten ab und an miteinander zu tun aber kamen nicht so richtig mit unseren Gefühlen zueinander raus.
    Letztendlich „half“ ein (leichter) Motorradunfall mit anschließendem Krankenbesuch durch meine Angebetete aus…
    (und unsere Tochter ist mittlerweile auch schon 9 😀 )

  9. Moin,

    ja wie ich hab meine Freundin kennen gelernt?
    Übers Internet – ja klingt erstmal blöd aber ich hab einfach damals Leute aus der Umgebung gesucht um nen bissi zu quatschen.

    Irgendwann haben wir uns dann mal in der Dorf Disco verabredet (Neutraler Boden 😛 ), da ich noch nicht so recht wusste wie und wo ich suchen sollte ist das passiert was sich kein Kerl wünscht.
    Der Angetrunkene gute Kumpel mit dem man in die Disco ist (da Mann ja nicht alleine geht), zieht auf eigene Faust los und Fragt fast jede Frau „Bist du die Verabredung von meinem Kumpel da hinten?!“ (Auf mich zeig).
    Nun ja nachdem dann doch die Richtige gefunden wurde 😉 kam eins zum anderen und heute wohnen und leben wir Glücklich zusammen (dem Internet sei dank).

  10. Also meine Frau lernte ich vor ungefähr 6 Jahre kennen, und das war bei ilove.de. Wir sind jetzt seit 3 Jahren verheiratet und haben einen 3 jährigen Sohn. 🙂

    Und jetzt will ich das große Sitzkissen gewinnen 😉

  11. Also ich habe meine Frau vor vielen, vielen Monden bei der Jugendorganisation einer ehemals beliebten Volkspartei kennengelernt. Ein Paar wurden wir allerdings erst deutlich später, nämlich vor sechseinhalb Jahren, und geheiratet haben wir dann vor viereinhalb Jahren. Nachwuchs gibt es mittlerweile auch, unsere Tochter ist nun 18 Monate alt… und aus der Partei sind wir natürlich längst ausgetreten 🙂

  12. Also ich hab meine Freundin über eine gemeinsame Freundin kennengelernt. Ein Paar wurden wir dann relativ schnell, es hat dazu nur ein Date gebraucht an dem wir allein Essen waren. Das ist inzwischen über 6 Jahre her 🙂

    Und da wir momentan sowieso auf der Suche nach einem neuen Sofa sind, ist dieses Gewinnspiel einfach ideal 😉

  13. Ich seh schon, mit einer Internetbekanntschaft kommt man hier nicht weit, was? 😉 Scheint wohl den Makel des Anrüchigen verloren zu haben.
    Katharina aka @depechka hab ich im Grunde noch nicht einmal durch das Netz kennengelernt, sondern bei einem Freund in Dortmund. Sie kam mit einer Freundin aus Braunschweig, wollte auf eine Party nach Oberhausen und hat uns gnädigerweise unterwegs eingesammelt. Ich fand sie direkt auf Anhieb beknackt und arrogant und wir haben uns auf der gesamten Party gekonnt ignoriert. Wir waren beide im Depeche-Forum unterwegs, liefen uns dort in verschiedenen Threads über den Weg und wussten recht schnell schon nicht mehr, wieso wir uns so scheiße fanden (ja, sie mich auch *g*) Trotzdem sollte es diverse andere Beziehungen und drei weitere Jahre dauern, bis wir angefangen haben zu telefonieren, gemeinsam Events zu besuchen etc. Weitere schmutzige Details erspar ich dir/euch, bin aber heilfroh, sie gefunden zu haben und habe lediglich ein mitleidiges Lächeln für Menschen, die heute immer noch denken, dass irgendwas merkwürdig ist, wenn man sich im Internet richtig kennenlernt 🙂 Und jetzt rück den Sitzsack raus – auch, wenn ich vermutlich nur allein draufpasse 😉

  14. Wir haben uns im Internet kennengelernt. Ich hatte ein Video in einem meiner Profile verlinkt, ihm gefiel das Video und schickte mir seinerseits einen Link zu einem Internetradiosender. Hätte letzterer mir nicht gefallen, hätte ich den jungen Mann sicherlich vorsichtshalber ignoriert – ist er doch fast 10 Jahre jünger als ich. So aber unterhielten wir uns eben doch über Musik, über die Sesamstraße, über Reanimation, über Gott und die Welt. Schließlich haben wir uns getroffen, ich rechnete felsenfest mit einer Flucht (oder wenigstens schlimmem Brechreiz) seinerseits und war schließlich entsprechend platt, dass er genau das nicht tat.

  15. Wir haben uns, obwohl wir eigentlich beide aus der gleichen ländlichen Region kommen in der Stadt in die wir beide gezogen sind, richtig kennen gelernt. In der Disco ein wenig unterhalten und gut verstanden. Dann bei MySpace (!, bevor alle Welt Facebook hatte) knapp 3 Monate fast täglich Nachrichten geschrieben. Einfach nur erzählt, was uns am Tage zu passiert ist. Wir waren aber beide zu schüchtern, mal zu fragen, ob wir was zusammen unternehmen wollen. Dann haben wir uns beim Geburtstag eines gemeinsamen Freundes wieder gesehen und da hat es dann geklappt. Mit etwas Alkohol sinkt eben die Schüchternheit. Von da an lief es sofort super und in 2 Wochen haben wir unser 2-jähriges.

  16. Mhm… ich habe meine Süße auf einer Abschiedsfeier für meine ehemals beste Freundin aus Schulzeiten (sie ging ne zeitlang nach Ägypten) vor ~3 Jahren kennengelernt. Wir haben uns eigentlich nur angefeindet und angefrozelt.
    Beim Gehen hab ich mich zu ihr zum Essen eingeladen und… das war ganz nett. Seit 1,5 Jahren sind wir jetzt ein Paar.

    Das Sofa würde uns auch gelegen kommen, das aktuelle gibt einfach total den Geist auf!

    Klasse Aktion!

  17. Maximilian Ehlers says:

    Bei meiner Freundin und mir war es ziemlich interessant: Ihre beste Freundin war an mir interessiert und sie sollte mich „abchecken“. Nachdem sie so gar kein Interesse an mir gezeigt hat wurde mein Ehrgeiz geweckt: Die Frau will ich haben!

    Nachdem das nun 3 Jahre her ist wohnen wir inzwischen glücklich zusammen mit unserer Katze 🙂

  18. Jaja, so ein Internet-Junkie wie ich hat seine Frau auch genau dort kennen gelernt. New-In-Town heißt die Seite und eigentlich wollte ich nur eine Spielegruppe finden – ganz ohne Hintergedanken, ehrlich. Gespielt haben wir dann auch, in der Gruppe und zu zweit. Aber unterschiedliche Spiele. 😉
    Naja, soweit als zur völlig unspektakulären Story über mein privates Kennlernglück. Nun fehlt nur noch das passende Sofa zum vollendetem Glück. 😉

  19. Die Worte meines Kumpels: „Das wär doch was für euch“ und er hat zu diesem Artikel verlinkt.

    Und es wäre wirklich was für meine Freundin und mich, da wir zum nächsten Monat in unsere erste eigene Wohnung ziehen, die anfangs natürlich noch nicht voll ausgestattet sein wird und dieses Sofa wunderbar dazu passen würde. Also mitgemacht!

    Mit einer absolut tollen Kennenlerngeschichte kann ich leider nicht dienen. Nicht, weil unser Kennenlernen für uns nicht toll gewesen wäre, sondern weil es für andere schlicht unspektakulär scheint.

    Wir haben uns im frühen Jugendalter über einen Freund kennengelernt und schon ab und zu etwas in einer größeren Truppe zusammen gemacht. Ein Besuch im Heidepark Soltau beispielsweise. Und gegen Ende unserer Schulzeit sind wir auch in eine Klasse gekommen. Obwohl wir beide unsere Augen anderweitig blicken ließen, ist es irgendwann doch dazu gekommen, dass wir uns sehr mochten. Und dies jährt sich in diesem Monat zum 5. Mal.

    Also versuche ich mal mein bzw. unser Glück bei Caschys Gewinnspiel!

    Liebe Grüße, Basti

  20. Eigentlich, so sehe ich das im nach hinein, ist es kein Zufall, dass ich ihn kennengelernt habe. Seit meiner Kindheit interessiere ich mich für Asien, die Kultur und die Menschen.

    So habe ich ihn vor rund 4 Jahre im Internet kennengelernt. Wir hatten uns dann gleich drauf getroffen und fanden uns direkt sehr sympathisch.

    Zum damaligen Zeitpunkt wohnten wir natürlich noch getrennt. Nach ca. einem Jahr war er von 4 von 7 Tagen in meinem 1 Zimmer App, so dass wir beschlossen hatten zusammen zu ziehen 😀

    Ich war nun auch schon mehrfach in seinem Heimastland. Viele Dinge sind einem durch die Kultur fremd, aber ihm geht es genauso. Gerade solch ein Kulturaustausch ist sehr spannend und lässt einem die eigenen Denk- und Sichtweisen noch mal vor die Augen führen. Zumindest geht/ging es mir so.

    Für diese Erfahrungen und alle, die noch machen werde, bin ich sehr dankbar.

    Und: JA. ICH WILL DIESES KISSEN. Wir ziehen bald um. In eine größere Wohnung. Das heißt, es viel Platz vorhanden 😉

  21. Heeeee, kann ich das Teil auch gewinnen um diejenige die mir so vorschwebt zu imponieren.
    Vielleicht hilft mir ja der Riesensitzsack dabei die Traumfrau von mir zu überzeugen und zu behalten 😀

  22. Tja, es ist schon 13 Jahre her. Sie war die beste Freundin einer WG-Mitbewohnerin. Beim Tatort(?)-gucken ebendort kam man sich dann eben näher.
    Das Sofa würde uns zum Kuscheln dienen – oder unserem Sohn zum Toben!

  23. Ich habe Ende Oktober eine Beziehung (4 Jahre) beendet, ich habe keine Liebe mehr empfunden – hatte auch keine Kraft mehr die Beziehung ohne Liebe fortzuführen.

    Über 3 Monate später bin ich nun wieder sehr verliebt, eine neue Beziehung ist gerade am Anfangen. 😉 Angefangen hat es eigentlich, wie bei Arbeitskollegen üblich (neuer Job), mal zusammen im Mittag gewesen und abends mal in eine chillige Bar gegangen. Dann, fast jeden Tag zusammen Mittag gemacht, am Wochenende zusammen auf Party gewesen, etc. …

    So schnell kann es gehen, aber bis Mai sollte sich da etwas Ernstes entwickelt haben – dann könnte ein überdimensionaler Sitzsack echt cool sein. :-p

  24. Die Väter kannten sich, hatten sich oft getroffen. So habe ich meine Frau kennengelernt. Die Ehe hält nun 12 Jahre 😉

  25. Mittlerweile ist es über 16 Jahre her, dass ich im zarten Alter von 35 Jahren von meiner Ex-Frau unterhaltspflichtig in ärmlichen Verhältnissen zugunsten meines damals besten Freundes zurück gelassen wurde. Da sass ich nun in einem überteuerten Ein-Zimmer-Wohn-Klo und war mir sicher, dass mich keine mehr haben wollen würde.

    Zu diesem Zeitpunkt kannten meine Fee und ich uns auch schon fast 10 Jahre durch den gleichen Arbeitgeber und wir hatten oft gespürt, dass zwischen uns etwas Besonderes ist, trauten uns aber jeweils nicht, diesem Gefühl nachzugeben – schliesslich war ich ja verheiratet.

    Ein guter Freund organisierte damals meinen Umzug und Leute, die dabei halfen – ich war durch das Ende meiner Ehe – besser gesagt durch den Verlust meines Sohnes ganz unten am Boden und nahm so gut wie nichts mehr wirklich wahr. Unter anderen war auch die Fee da und hinterher erzählten mir zwei meiner Freunde – unabhängig voneinander, dass sie ‚diesen Blick‘ bei ihr gesehen hätten und dass ich ihr meine Gefühle doch offenbaren sollte.

    An jenem Abend, Wochen später, sprachen wir darüber und stellten nüchtern fest, dass wir viel zu viel Angst haben, unsere Freundschaft zu zerstören, in dem wir eine Beziehung eingehen, die vielleicht nur für den Trost in dieser Situation stehen würde.

    Und als wir uns so gegenüber sassen sagte meine Fee, sie hätte Angst, dass sie am Ende einer Beziehung mit mir ins Bodenlose fallen und sich nicht wieder fangen könne … ich sah sie an, nahm sie in den Arm und flüsterte ihr ins Ohr, dass ich in jedem Falle da sein würde, um sie aufzufangen …

    Seither sind wir die glücklichsten Menschen, von denen wir wissen 😉

    Happy Valentine @ all

  26. Vor vielen vielen Jahren bei einer Disco im Jugendheim stand SIE – damals genau wie ich 14- hinter der Theke und ich bestellte eine Cola. Erster Auftritt, erster Blickkontakt und schwupps kippe ich den blöden Colabecher um. Super gelaufen aber zumindest habe ich damals rechtzeitig feststellen können, dass Rothaarige doch ein anderes Temprament haben als der Durchschnitt. Vier Jahre später beste Freunde geworden, nochmals 4 Jahre später wurd mehr draus und nun bereits 7 Jahre verheiratet…. Und ja: wir hätten den nötigen Platz 😉

  27. Also kennengelernt haben wir uns an Silvester 2009/2010. Fast ein Jahr hatten wir aber nicht viel miteinander zu tun. Haben uns ab und anne mal getroffen. Bei einem Umzug zweier guter Freunde, bei denen wir Umzugshelfer waren, kam man sich dann etwas näher und konnte sich beim Streichen mal besser kennenlernen 😛 Man musste die Stille in den leeren Räumen irgendwie füllen. Naja und bei der Einweihungsparty hats dann mehr gefunkt und seitdem gibts uns nur noch im doppelpack.

  28. Kim Spillner says:

    Wir haben uns 2005 auf einem Festival kennengelernt, auf dem ich mit meiner Band aufgetreten bin. Romantisch war das auch nicht, dann waren wir bis 2010 nur sehr gut befreundet. Sie war dann ein Jahr in den USA, ich habe sie besucht, naja und jetzt wo sie wieder hier ist sind wir zusammen. <3

  29. Hi,

    also ich habe mein Frau vor 6 Jahren in einer Disco kennen gelernt und eigentlich wollten wir nur ein bischen Spaß haben 😉 und beide auf keinen Fall eine Beziehung…. Aber es hat dann doch irgendwasnn „Zoom“ gemacht. Tja und so kommt es erstens anders und zweitens als man denkt.

  30. testpilotin says:

    Ich habe zusammen mit meinem Mann schon die Schulbank gedrückt. Auf ihn aufmerksam geworden bin ich, als er im Chemieunterricht eine Reihe hinter mir saß und mir ständig Zettelchen zugeworfen hat. :O)

    Tja, mittlerweile kenne ich ihn schon die Hälfte meines Lebens und es hält und hält und hält. Wir sind halt ein super Team.

  31. Also bei mir war das eher so wie bei dir, ich und mein Kumpel um 5 Uhr in der früh die letzten in der örtlichen Dorfdisco in Lindberg in Niederbayern, beide nicht nüchtern, meine jetzige Frau mit ihren Freundinen schon (oder schon wieder?). Auf alle Fälle muss der erste Eindruck nicht schlecht gewesen sein, da nach dem obligatorischen Austausch der Handynummern und des dann später folgenden „First Contact“ mit den Schwiegereltern (besonders die Schwiegeroma war da schon sehr misstrauisch) sind wir nun schon seit fast 10 Jahren zusammen, seit fast 4 Jahren verheiratet und unsere Tochter ist auch schon 2,5 Jahre alt. Damals war bei auch noch Haarefärben angesagt (schwarz, blond, blau, rot, grün hatte ich auch mal), so im 2 Wochen Rythmus bis die alte Farbe wieder rausgewaschen war, da kann man schon „Eindruck“ machen, besonders bei den potentiellen Schwiegereltern/oma. Auf alle Fälle sind in der besagten Nacht mein Kumpel und ich dann noch ins Schwesterwohnheim des Kreiskrankenhauses in Pfarrkirchen zu 2 anderen gefahren zum „Schlafen/Übernachten/XXX“.
    Jaja, die gute alte Zeit, wo das Bier war billig – die Frauen willig, die gute alte Zeit.
    Wennst hier in Bayern „übern Schelln König globt werst“, dann hast du bei den Schwiegereltern und der übrigen „bukligen“ Verwandtschaft „ein Stein im Brett“.

  32. Hab meine Freundin vor ca. 4 Jahren am Schmutzigen Donnerstag bei einem Faschings-Event kennengelernt (war ne Freundin einer Freundin ;-)). Samstags trafen wir wieder aufeinander und dann war bis Ende Mai Funkstille und auf einer Grillparty hat es dann zoom gemacht. Mittlerweile haben wir die erste gemeinsame Wohnung in der sich diese geile Couch sehr gut machen würde 😉

  33. Auch ich bin momentan Singel, aber meine „Zukünftige“ würde sich über den schönen Sitzsack bestimmt freuen! Da ich nun auch keine Geschichte zum Thema „wie wir uns kennen gelernt haben“ erzählen kann nutze ich gleichwohl diese Möglichkeit meine potentielle Traumfrau zu finden! (:

    Bin Anfang 30 und habe ganz tolle Charaktereigenschaften, aber dass dürfte ja klar sein, alleine aus dem Umstand heraus das ich diesen Blog regelmäßig lese.

    Wenn Du weiblich bist, dich gerne im Netz bewegst und die „reale“ Welt auch nicht scheust, dann spricht nichts dagegen dass wir beide bei einem netten Umtrunk den Sitzsack einweihen. Kontaktanfragen werden bestimmt gerne von Caschy an mich weitergeleitet!? (:

    VG,

    SAN II

  34. MeinerEiner says:

    Es war auf einer Berlinfahrt. Im Aufzug zum Fernsehturm hoch bin ich zusammengesackt wie ein nasser (Sitz-)sack, da ich große Probleme mit engen Räumen habe. Das fand meine heutige Frau so süß, dass ich ihr eigentlich gar nicht mehr entkommen konnte. Übrigens ist sie mit mir die Treppen runter gelaufen! Wie könnte ich sie da jemals wieder gehen lassen? Aktueller Zwischenstand 5 Jahre Ehe, 1 süßer Zweijähriger und heute einen großen Blumenstrauß für sie ins Büro – per Kurier 😉

  35. Beim Viertelfinalspiel der WM 2010: Argentinien – Deutschland. Eine andere Freundin hatte sie zum „Public Viewing“ in eine Bar mitgenommen. An den Tag hatten wir noch kaum Kontakt. Wenige Tage später haben wir dann zusammen mit anderen Freunden ein Picknick an einem See gemacht, welches bis 3:00 Uhr in der Früh ging. Dann ein paar Tage später zum Filmegucken mit Freunden getroffen. Irgendwie wurden es dann die nächsten Tage immer weniger, mit denen wir uns getroffen haben. Am Ende nur noch wir zwei… Beim Film „Låt den rätte komma in“ („Let the Right One In“, „So finster die Nacht“) hat’s dann endgültig gefunkt. Bis jetzt zusammen und mehr als glücklich!

    PS: Und das obwohl wir beide nicht so die Fußball-Fans sind… 😉

  36. Tja meine Freundin (die jetzt im 9ten Monat schwanger ist) war damals als ich Sie bei Studivz angklickte aber nicht geschrieben habe total „sauer“ das es jemand wagte ihr profil anzuschauen ihr aber dann nicht zu schreiben das machte sie mir per mail deutlich klar 🙂 haben dann ein paar mal geschrieben, und uns getroffen (hatte zudieser Zeit keine Interesse an einer Freundin da ich zuwenig zeit hatte. Naja es hat sich anderst entwickelt nun sind wir schon bald 5 Jahre zusammen 🙂

  37. Eines sonnigen Sonntagnachmittags war ich des Drinnenhockens überdrüssig und surfte bei fischkopf mal eben durch, wer denn a) weiblich, b) altersmäßig passend, c) online und vor allem d) im umliegenden PLZ-Bereich wohnt, um diejenige Auswahl dann spontan zu fragen, ob man nicht am Werdersee zusammen inlinern könnte. Und die einzige, auf die alles zutraf hatte sogar „Inlinern“ als Hobby angegeben.

    So hab ich sie angequatscht ne Stunde später trafen wir uns. Eigentlich nur, um mal wieder rauszukommen, ohne Hintergedanken. Der blieb dann beiderseitig zunächst auch aus als wir uns sahen 😉

    Ganz unsympathisch fanden wir uns aber nicht und so belohnten wir uns nach der Runde noch mit einem Eis. Und während sie von einer Odyssee zum Thema „(eine zweite) Katze aus dem Bremer Tierheim zulegen“ quatschte, musste ich immer mehr schmunzeln, unterbrach sie und erzählte ihre Geschichte zuende. Woher ich die Geschichte kannte? Die digitale Welt ist klein: Ich war Leser des Blogs einer Kollegin von ihr mit der sie die Katze aus dem Tierheim holen wollte und die darüber ausführlichst berichtete.

    Es hat schließlich noch ca. sechs Wochen gedauert bis wir dann feststellten, dass es ja vielleicht doch was werden könnte. Dieses Jahr feiern wir erst einmal Fünfjähriges und im Spätsommer dann unsere Hochzeit.

    Ach ja: Unser Sofa hat das biblische Alter von 10 Jahren schon erreicht. Gerade die Malträtierung durch die Katzen sieht man ihm auch schon deutlich an 😉

  38. Im Netz, Singlebörse, und es hällt schon 14 Monate =) wasn Glück: Sie kam/kommt auch aus der gleichen Stadt wie ich. Das passte natürlich und das erste Treffen war noch 6 Tagen schnell organisiert …

    Ich würd auch gern mal was gewinnen =) kommt ins Wohnzimmer, das alte Sofa is langsam durchgesessen (is ne günstige Roller-Investition, haha)

  39. Na das find ich doch mal eine schöne Aktion – die aktuelle Couch machts nichts mehr lange, und so ein überdimensionierter Sitzsack könnte ne super Alternative sein 😉
    Zu uns: Kennengelernt haben wir uns damals in der Schule über eine Mitschülerin und ich wusste sie ist die Richtige. Hat dann auch ein paar Monate gedauert, bis aus der Freundschaft eine Beziehung wurde. Das Ganze jährt sich in wenigen Wochen zum 9. Male 🙂
    Happy Valentine @all und viel Glück euch allen bei der Verlosung!

  40. Bei uns war es sehr klassisch. Wir haben uns vor vielen Jahren in der Schule kennen und lieben gelernt.

    Tolle Aktion. Wir würden uns auch über so ein tolles Sofa gewinnen.

  41. Erstmal Caschy klasse Aktion und da will ich doch gerne mnitmachen, denn mein Wohnzimmer ist riesig und noch sooooo leer.

    Viele haben sich ja wenn man die KOmmentare liest im Internet kennen und lieben gelernt. Viele sind auch schon verheiratet.

    Bei mir war es noch über den altmodischen offline Weg. Es war die Tante meiner damaligen besten Freundin(ja das gibt es) die mich mit meiner heutigen Frau zusammen gebracht hatte. Das ist nun auch schon 11 Jahre her als wir uns kennengelernt haben und vor fast genau 10 1/2 Jahren sind wir dann auch zusammen gekommen. Genau am 1.2.2011 sind es 10 1/2 Jahre.
    Es ist die klassische Verkupplungsgeschichte, wir wurden einander vorgestellt und fanden uns erst sympathisch und haben uns dann ineinander verliebt. Aus der Verliebtheit wurde Liebe und aus der Liebe wurden mittlerweile auch 2 Kinder. Und weil wir jetzt zu viert sind, brauchen wir unbedingt diesen Gewinn 🙂

    Fortuna tu was 😉

    Gruß
    Chris

  42. nächster flo says:

    Hallo,

    bei mir war das auch eher unspektakulär und auch absolut ohne internet. Wir kannten (da aus selber kleinstadt) schon längers. Wollten aber nie mehr voneinander. Und als sie mich dann mit ein paar freunden an meinem studienort in der hauptstadt besuchte hat es dann doch irgendwie gefunkt. Und nun sind wir glücklich und zufrieden und wollen das sofa.

  43. Ich hab meine Freundin vor 2 1/2 Jahren auf ihrer Geburtstagsparty kennen gelernt. Zu dieser Party wurd ich von einer Freundin von ihr mit geschleppt! Und die ersten Wort die ich von meiner Freundin gehört habe waren: „Gib mir mal ein Bier! Der Kühlschrank steht direkt hinter Dir.“
    Sau Gut!

    Greetz Matze

  44. Die erste Begegnung mit meiner Freundin war zusammen mit Ihr auf der Bühne vom Staatstheater Oldenburg. Wir hatten beide eine Rolle und es hat perfekt gepasst.

  45. Sie war in der Schule eine Stufe unter mir, ich habe Sie dann das erste mal im ICQ angeschrieben, wir haben gechattet, gesmst und dann uns irgendwann getroffen. Und nun sind wir schon mehr als 4 Jahre zusammen.

  46. Meine Freundin und ich haben uns nach dem Prinzip Tausend Mal berührt kennengelernt. Nach knapp zwei Jahren oberflächlicher Freundschaft hat sich plötzlich und unerwartet mehr daraus entwickelt. Wir sind jetzt knapp ein Jahr zusammen und ich hoffe, dass dem so bleibt 🙂

  47. Habe meinen Mann durch wkw kennen gelernt. Und nun haben wir am Wochenende 3 jähriges!

  48. Bei mir war es auch die altmodische Art und Weise, so ganz ohne Internet: Vor 11 Jahren hatte ich ein paar Freunde zu mir nach Hause eingeladen. Diese hatten die Einladung dann noch an eine Freundin weitergegeben, die dann auch plötzlich vor meiner Haustür Stand. Inzwischen sind wir seit 2 1/2 Jahren verheiratet und haben ein schönes neues Haus, in dem noch ne Menge Platz für das Sofa ist 😉

  49. Ich finde die Story’s total interessant hier!
    Hab meine Liebe auch in der Disco kennengelernt!

    Sitzsack will !! 🙂

  50. Hier gibt es zwei Versionen.
    Die offizielle, und die echte.
    Angeblich hat mein Mann bei einem Treffen eines virtuellen Kochbuches mich kennengelernt.
    Dabei kann ich erst kochen, seitdem ich mit ihm zusammen bin – vorher war ich MaggiTüten- Benutzer 😉
    Nein, wir waren beide Nutzer einer gr0ßen Internetcommunity.
    So ein Sofa brauchen wir übrigens bitte bitte unbedingt!
    Wir hatten früher soo ein schönes großes und konnten nebeneinder darauf liegen. Das war toll, insbesondere in der Schwangerschaft.
    Das Sofa ist jetzt schrott, und unser jetziges dazu nicht geeignet 🙁
    So ein Riesensofa wäre daher für uns der wahre Segen…
    …und vielleicht würde ja auch unser Forenbaby mit draufpassen 😉

  51. Finde es ein wenig unfair, dass Singles wie Ich irgendwie nebenbei von der Verlosung ausgeschlossen werden 😉

  52. Hallo zusammen,

    meine Freundin und ich haben uns erst nach mehreren Negativen Erfahrungen richtig kennen gelernt. Sie hatte damals sehr viel Stress mit ihrem damaligen Freund und ich, ja ich war damals nur ein Zuhörer und ein Kumpel von ihrem damaligen Freund. Als es bei den beiden vorbei war und sich alles gelegt hat, hat es irgendwie nach ein paar weiteren treffen dann bei uns gefunkt und dies ist jetzt schon fast 6 Jahre so geblieben. Zum Glück!!!

    Bin sehr Glücklich mit ihr.

    Gruß,

    David

  53. Ich habe meine Prinzessin auf einem Festival kennengelernt auf dem wir zusammen mit einem Bekannten und dessen Vw Bus Oldi waren. Wir trafen uns dann zufällig am ersten Abend auf dem Festivalgelände, und es dauerte nicht lange da waren wir schon arm in arm unterwegs. Ich gab ihr dann ein oder zwei Bier aus, wir hatten so riesen Spaß den Bühnen haben getanzt sind umgefallen waren einfach total gut dabei. Etwas später sind wir dann wieder zu dem Vw Bus zurückgelaufen und es knisterte die ganze Zeit schon schwer, dort angekommen mussten wir aber feststellen das niemand da war (zum Glück). Kurz darauf haben wir dann an die Bustür angeleht uns geküsst und halb verschlungen. Das war wirklich der geilste Sommertag an einem Festival den man sich vorstellen kann, und bestimmt werde ich ihr auch genau auf diesem kleinen Festival einmal einen Eintrag machen.

  54. Ich habe meine Prinzessin auf einem Festival kennengelernt auf dem wir zusammen mit einem Bekannten und dessen Vw Bus Oldi waren. Wir trafen uns dann zufällig am ersten Abend auf dem Festivalgelände, und es dauerte nicht lange da waren wir schon arm in arm unterwegs. Ich gab ihr dann ein oder zwei Bier aus, wir hatten so riesen Spaß den Bühnen haben getanzt sind umgefallen waren einfach total gut dabei. Etwas später sind wir dann wieder zu dem Vw Bus zurückgelaufen und es knisterte die ganze Zeit schon schwer, dort angekommen mussten wir aber feststellen das niemand da war (zum Glück). Kurz darauf haben wir dann an die Bustür angeleht uns geküsst und halb verschlungen. Das war wirklich der geilste Sommertag an einem Festival den man sich vorstellen kann, und bestimmt werde ich ihr auch genau auf diesem kleinen Festival einmal einen Antrag machen.

  55. Haha, schöne Aktion! 🙂
    Also bei mir war’s eher unromantisch in der Disco.
    Nach zwei Stunden wussten wir dann auch unsere Namen… 😉

  56. Meine Frau kenne ich seit wir uns vor 22 Jahren beim Studium über den Weg gelaufen sind. Ich war eigentlich garnicht ihr Typ und nach jahrelangem Single-Leben auch wenig beziehungsgeeignet. Aber irgendwie passte es doch ganz gut und nach ein paar Monaten ist sie in meinen Junggesellen-Haushalt eingezogen.
    Am heutigen Tage sind wir genau 12,5 Jahre verheiratet (also halbe Silberhochzeit) und der Sitzsack ist groß genug dass auch unsere Tochter noch mit darauf Platz hätte.
    Wenn wir den Sack bekämen würde ich auch dem Wunsch meiner Frau nachkommen, die findet dass in unserem Wohnzimmer das zweite Sofa besser einem Regal weichen sollte. 😉

  57. Ich bin doch sehr erstaunt wieviele sich wirklich über das Internet kennen gelernt haben 🙂 Finde ich persönlich ja sehr gut, da ich denke das es auch eine solide Grundlage bietet für eine Beziehung – sogar stärker als bei einem „normalen“ kennen lernen. Einfach weil man sich über das Internet erstmal ohne optische Eindrücke kennen lernt.

    Aber nun zur Geschichte:
    Kurz vor dem Studium habe ich ein Forum eingerichtet über das alle Studenten von meinem neuen Unternehmen (Duales Studium – Uni + Praxis in einem festen Unternehmen) sich kennen lernen konnten. Das Forum wurde über das Unternehmen an alle Studenten verschickt und es war toll viele neue Leute kennen zu lernen. Eine war aber dabei mit der ich doch mehr auch viele Privatnachrichten schrieb…. und wir machten mal ein treffen aus. Gingen zusammen skaten und hatten viel Spaß. Ein paar Tage später haben wir uns getroffen um Rumkugeln zusammen zu machen und uns verliebt und sind ganz schnell auch zusammen gezogen! 🙂 Das ganze ist jetzt auch schon 8Jahre her, seit knapp 3 Jahren sind wir verheiratet und unser Glück wurde durch unseren kleinen Sohn noch weiter gesteigert. Wunderbar so eine kleine Familie…

    Was wir irgendwann dann mal festgestellt haben und das eigentlich lustige an der Geschichte… wir haben uns über unser gemeinsames Unternehmen kennen gelernt – waren danach aber in verschiedenen Kursen an der Uni. Ich hatte damals dir Wahl zwischen drei verschiedenen Unternehmen von denen ich eine Zusage bekommen hatte… selbst wenn wir nicht im gleichen Unternehmen kennen gelernt hätten, sondern ich mich anders entschieden hätte, hätten wir uns trotzdem kennen gelernt, da die anderen beiden Unternehmen ihre Studenten in ihrem damaligen Unikurs hatten! 🙂 Das hört sich doch nach Schicksal an…

    Im April ziehen wir jetzt zum zweiten mal um in ein Haus um Platz für die Familie zu schaffen UND natürlich das Sitzsofa! 🙂

  58. Ich habe meine Freundin genau wie du in der Disco kennen gelernt und zwar über eine Bekannte. Anschließend des öfteren getroffen und so kam das eine zum anderen.

  59. Bei uns ist das relativ unspektakulär gewesen. Wir haben im gleichen Studentenwohnheim gewohnt und haben uns da bei einem gemütlichem Sit-in kennengelernt. Einige Wochen später meinte sie, sie hätte das ganze Wochenende noch nichts vor und ich möge sie doch bitte bespaßen. Naja das war dann irgendwie der Anfang von Allem und ist nun schon über vier Jahre her und dieser Riesen-Sitz/Liegesack würde sich verdammt gut in unserem Wohnzimmer machen 😉

  60. scheiß diskriminierung hier 😀 hab keine freundin und hatte auch noch nie eine 🙁

    mein pc ist jetzt einfach mein partner 😀 hab ihn bei amazon kennen gelernt und als ich ihn zum ersten mal gsehen hab, haben wir uns gleich verstanden :D:D:D

  61. So ein geiles Sofa brauche ich noch für meine Zockerarena 😉

    Also … Es war im Mai 2008, da haben wir uns auf einer regionalen Flirtseite entdeckt. Eigentlich hat sie mich entdeckt und ich gab ihr die Chance mich kennenzulernen. Wir trafen uns und verbrachten viel Zeit in einem Maisfeld. Nun leben wir seit August zusammen und haben schon viele Pläne für die Zukunft. 😉 Ach das Internet ist doch was gefühlsechtes. 😀

  62. Bei mir lief es ziemlich ähnlich wie bei dir:
    In meiner Stadt findet jedes Jahr in einer Reithalle eine Feier statt und ich bin halt mit ein paar Freunden dahin. Auf der Feier hab ich irgendwann angefangen mit einer aus meiner Stufe zu tanzen (warum weiß ich auf Grund meines Zustandes nicht mehr :D). Hatte vorher mit ihr nie ein Wort gewechselt, aber da hat es dann sofort gefunkt.
    Nach einem Monat Hin und Her waren wir dann ein Paar und sind es nun seit 3,5 Jahren.

  63. Hi,

    ich habe meine Schatz vor 3 Jahren auf einer trash-links-queeren Hinterhof-Party zum ersten Mal gesehen.
    Wir haben uns den ganzen Abend eigentlich nur aus der Ferne angeschaut und angelächelt.
    Als ich nach einiger Zeit schon sehr sehr angeheitert mit einer Freundin, welche mit begleitet hatte, auf den Heimweg machen wollte, kam er mir hinterher und sprach mich auf spanisch an.
    Mein verdutztes Gesicht dabei könnt Ihr Euch sicher vorstellen.
    Nachdem er dann gemerkt hatte, dass er mich auch auf deutsch ansprechen kann, gab er mir mit seinem umwerfend schüchternen Lächeln seine Telefonnummer.
    Ich weiß nicht mehr WIE ich es geschaft hatte mir in meinem Zustand diese Nummer korrekt in mein Handy einzutippen.
    1 Tag Funkstille und dann kam nach einem netten Kaffee alles zusammen was zusammen gehört: wir 🙂

    Es wär echt cool dieses Big G Sofa zu bekommen. Da machen die DVD Abende besonders spass!
    lg
    Carsten

  64. Ich habe meine jetzige Frau im Sommerurlaub 2001 in Bulgarien kennengelernt. Meine Verwandschaft hatte sie als Reiseführerin angeheurt :-),sie sollte mir Ihre Heimatstadt zeigen. Irgendwie haben wir uns auf Englisch verständigt und naja und dann hat es gefunkt.

  65. Wir haben uns per SMS kennengelernt.

    Damals gabs es bei Andreas Türk eine SMS-Singelbörse von der ich dachte – „was ein Scheiß“, aber meine beste Freundin dachte wohl was anderes, denn Sie gab eine Kontaktanzeige für mich auf.

    Dann meldete SIE sich, wir tauschen Nummern aus und telefonierten bis die Akkus leer waren. Da wir beide Heimatfern waren dauerte es bis zum ersten Treffen noch ca 2 Wochen, in denen SMS, Telefon und Email den Alltag beherschten 🙂

    Nun gut 10 Jahre später sind wir im 3.ten Anlauf verheiratet, haben Haus und Kind (weitere sind schon bestellt)

    Und da wir gerade unser Sofa tauschen wollen, wäre diese Sitzsacklandschaft perfekt für uns:)

    Euch allen & uns wünsche ich Viel Glück

    Julian

  66. Ich habe meinen Freund über einen Kumpel im Kino kennengelernt (vielleicht wars Casino Royale?!), als wir gemeinsam dort waren. Haben dann festgestellt, dass wir fast Nachbarn sind und uns daraufhin für den nächsten Tag verabredet.

  67. Kevin Gabriel says:

    Hallo 🙂

    Ich habe meine Freundin vorletztes Jahr Sommer kennengelernt.
    Ich und ein paar freunde waren auf dem Campingplatz und haben Party gemacht. Eines Tages kam die Freundin eines freundes zu besuch. Ich kannte sie nicht aber sie hat mir sofort gefallen. Wir haben uns super verstanden 🙂
    Leider hatte sie einen Freund, deswegen musste ich warten.
    Als dann endlich Schluss war, hab ich noch ein bisschen gewartet, nicht das es Auseinandersetzungen zwischen mir und meinem Kumpel gibt.
    Wir waren immer in Kontakt, ICQ, MSN und Telefon, bis wir uns dann am ihrem Geburtstag getroffen haben.
    Wir haben ein bisschen mit ihren freunden gefeiert bis wir abends tot im Bett lagen.
    Wir schauten noch ein bisschen TV wo dann eine Werbung kam mit „Zusammenkommen“ und so…welche das genau war, weiß ich nicht mehr.
    Ich meinte nur noch was sie davon hielt wenn wir zusammen wären, dann gab es einen Kuss, funkelnde Augen und eine tolle Nacht.
    Mittlerweile sind wir 1.2 Jahre zusammen.
    Okay es ist nicht die längste Zeit aber für meine Verhältnisse doch ziemlich arg.
    Wir lieben uns von Tag zu Tag mehr…und werden noch den Rest unseres Leben zusammen bleiben 🙂

    Mfg

  68. Zum ersten mal habe ich meine Freundin vor 8 Jahren im Mai gesehen und wollte sie unbedingt kennen lernen…
    Das dauerte jedoch und verlief sich, bis ich sie zufällig bei einer privaten Feier einer Freundin von mir antraf..
    Dabei unterhielten wir uns den ganzen Abend (obwohl sie mit ihrem Freund da war), bis ich irgendwann blau nach hause ging. die kommenden Monate habe ich mich natürlich häufig mit ihr getroffen, doch leider erst ohne Erfolg.
    Irgendwann ist ihr dann im Traum bewusst geworden, dass sie mich ja liebt und daraufhin sind wir zusammengekommen.
    Tja… so war das damals…
    🙂

  69. LebenGewinner says:

    Es ist eine Geschichte der großen Liebe. Das traurige Dasein zweier Menschen, die sich verloren fühlten in der großen Welt der Einsamkeit, wurde beendet als sie sich „digital erblicken“ durften. Das Gefühl der Wärme, der Bestimmung und der gegenseitigen Anziehung gab ihren Leben einen Sinn. Der erste Kuss, das Berühren, Schmecken und Riechen legte Bänder der Ewigkeit um ihre Seelen. Sechs Wochen später tauschten sie die Bänder gegen Platinringe aus – am 14.05.2007. Die himmlische Synthese schenkte ihnen am 17.05.2010 lang ersehnte Tochter. Seit dieser Zeit haben beide zwei Gründe um zu leben und zu lieben. ILD B. Dein Ehemann.

  70. Die Gute ist und war letztendlich eine Arbeitskollegin (Damals wusste ich das Detail der gleichen Firmenzugehörigkeit noch nicht), die ich über nen Kumpel kennen gelernt habe 🙂 Mittlerweile 1,5 Jahre halten wirs schon zusammen aus. Der Riesensitzsack wäre perfekt, bin eh grad auf der Suche nach sowas 🙂

  71. Meine Geschichte ist so offline mehr geht es gar nicht. Wir haben uns nämlich in Syrien kennengelernt auf einer Ausgrabung. Sie war teil eines internationalen Ausgrabungsteams und ich war ein ziemlich unmotivierter Student. Während der gesamten acht Wochen habe ich nicht einmal ein funken internet gesehen, dafür umso mehr sie. Da es aber auf der Ausgrabung selber nicht wirklich möglich war sich näher zu kommen haben wir dort lediglich geflirtet. Als Sie dann zur Nachbearbeitung der Arbeitsergebnisse nach Berlin kam hat es endlich wirklich gefunkt seit dem führen wir eine wenn auch nicht unkomplizierte Fernbeziehung die sich leider aufgrund der Entfernung von ca. 700km überwiegend virtuell abspielt, aber wenn sie bald wieder nach Berlin kommt wäre diese art Sofa natürlich ideal.

  72. Bei uns war es mehr spontan, denn eine Freundin von meiner jetzigen Frau wollte was mit mir anfangen. Jedoch habe ich mich gegen die Freundin entschieden und für meine Frau, was ich bis heute nicht bereue.

    So ein Sofa würde genau richtig kommen, denn da wir gerade im Umzug stecken und in der neuen Wohnung kein Sofa haben, könnte dieses der perfekte Einstand sein.

    vielen Dank Carsten.

  73. Meine Frau habe ich ganz unspektakulär im Büro kennen gelernt. Man traf sich zufällig am Kopierer, etc. … Langsam entwickelte sich dann daraus Liebe. Mittlerweile haben wir Zwillinge die sich im übrigen über das Sofa riesig freuen würden.

    (PS: Super Blog, lese ständig mit. Weiter so!)

  74. Wir haben uns ganz altmodisch beim Sport kennen gelernt.
    Nach einiger Zeit sind wir zusamen weggegangen. Nun haben wir schon unser 10-Jähriges gefeiert.

    Der Sitzsack würde übrigens toll in unser Arbeitszimmer vor den Fernseher passen.

  75. Tja, wie ich meine Frau kennengelernt habe: Eine typische Rockstar-Geschichte, würde ich sagen.

    Ich habe in einer kleinen Band Bass gespielt und wir haben in einem Dorf für einen guten Zweck (für Krebskranke Kinder) ein Konzert gegeben. Ich traf Sie dort zum ersten mal an der Kasse. Ich dachte das Sie mit dem Typen der da mit ihr saß zusammen ist und habe so ganz unvoreingenommen Spässe gemacht. Später merkte ich dann das Sie immer da auftauchte wo ich war, bei den Getränken, beim Essen und dann natürlich auf dem Konzert auf meiner Bühnenseite. Nach dem Konzert haben wir uns dann lange unterhalten und da habe ich erst mitbekommen das Sie solo war.
    Nach dem Abbauen der Instrumente und dem ganzen drumherum habe ich Sie aus den Augen verloren gehabt. Später bekam ich dann einen Zettel mit ihrer Nummer zugesteckt. Da kam man sich doch wie so ein Rockstar vor. (Früher hatte man noch Ziele… hahaha)

    Bis wir dan zusammen waren hat es noch gut 4 Monate gedauert aber so ging das ganze los.

    Heute sind wir seit fast 7 Jahren verheiratet und seit gut 15 Jahren zusammen. Haben eine wunderbare Tochter (2 1/2Jahre) und Zwillinge sind auf dem Weg (vorraussichtlicher Termin: 13. Juni).
    Ihr seht, wir können das XXXL Kissen also super gebrauchen, auch wenn der Papa dann keinen Platz mehr auf dem Sofa haben wird. *schnief*

  76. ich hab meine kubanische lieblingsfrau ganz romantisch biertrinkenderweise an der tanke kennengelernt 🙂
    man kannte sich zwar vom sehn & zu der zeit warse auch noch anderweitich vergeben, aber nach ner handvoll weiterer nächtlicher sommerbesäufnisse hatte ich eine wunderschöne frau in meinen griffeln 😀

  77. Hola,

    ich hab meine jetzige Frau, also meine quasi Ex-Freundin damals ’92 mit jungen 17 Lenzen kennengelernt…Wir waren im selben Verein und sie hat Ihrer Cousine damals schon gesagt, „den“ herate ich mal oO…
    Dann kam eine Feier und damals war Vodka-Feige „In“ (Vodka mit ganzer Feigenfrucht)…letztendlich haben wir an diesem Abend besoffen, aber wild-knutsched unterm Wohnzimmertisch bei Freunden gelegen (zum *hust* Ärger einiger eifersüchtiger Mitfeierender).
    Alta…peinlich hoch 5 oder 10, aber seitdem sind wirs glücklich zusammen, verheiratet und haben 2 Kids :o).

    Sofa wär ideal zum kuschöln =)

  78. Huhu,

    cooles Gewinnspiel. Also zu uns mal:
    Ich kenne meine Frau eigentlich schon mehr od. weniger seit ettlichen Jahren durch die Feuerwehr. Gefunkt hats zwischen uns eigentlich erst 2005 bei einer Sicherheitswache bei einem Open-Air-Konzert wo wir mit unserer Feuerwehr Sicherheitswache abgehalten haben. Zum Schluss gabs dann auch noch ein Feuerwerk. War echt schön. Ein paar Tage später haben wir dann beschlossen „es mal miteinander“ zu versuchen. Jetzt sind wir seit bald 3 Jahren verheiratet und haben eine kleine Tochter :D…

    In dem Sinne: Happy Valentine!
    Gruß
    Chris

  79. Bei mir war es eher Zufall oder auch Schicksal, dass ich meinen Schatz vor 10 Jahren in einem Forum über den Weg gelaufen bin.

    Ich hatte mir im Sommer 2001 den Fuss gebrochen und durfte über 6 Wochen nicht arbeiten gehen. Also klebte ich mehr als sonst vorm PC und düdelte ein bissel häufiger in diesem einen Forum herum.

    Nach ein paar Tagen kamen wir ins Gespräch, wir mailten uns und kurz nachdem mein Gips weg war, trafen wir uns das erste Mal. Wir gingen nett Essen, ins Kino (Planet der Affen, wie „romantisch“) und ja, es hat von Anfang an gepasst und wild gefunkt *g* schon damals im Kino ;p

    Seit ein paar Jahren sind wir auch verheiratet und ich bin im Endeffekt froh, dass ich mir damals den Fuss gebrochen hatte.

    Wer weiss, ob wir uns unter anderen Umständen je kennengelernt hätten.

  80. Wie bei den meisten Nerdys hier, im Internet *g*
    Hatte mich bei StudiVZ angemeldet und iwann bisschen per Random durch die Mädels geklickt und diese Wahnsinnsbraut gefunden und erstmal, nun kommts haha, sie angegruschelt. Iwann dann mal ne Mail gemacht und zu meinem Erstaunen ne Antwort erhalten, dann gut 4 Monate geschrieben und telefoniert (Sie in Deutschland, ich in der Schweiz) bis ich sie auf meinen Bday eingeladen hab. Seit diesem Tag ein Paar, vor kurzem wars 3jährige. Mittlerweilen leben wir zusammen und sie studiert hier.

  81. In der Ubahn auf ein Bier angesprochen – tada 😀

  82. schon erstaunlich wie viele hier ihren partner durch das internet kennen gelernt haben.

    auch bei mir war es so:
    eines morgens hier an der arbeit poppte während der frühschicht mein icq-fenster auf und „sie“ war da. in spanisch (dachte ich) schrieb sie irgendwas und ich wollte schon ignore drücken. keine ahnung was mich davon abgehalen hat. ich versuchte dann das kauderwelsch zu übersetzen. gestaltete sich als schwierig. ich fand nach langen hin und her raus, das sie in brasilien lebt (dort spricht man portugisisesch) und auf der suche nach onkels und tanten ihres vaters ist, der in deutschland geboren wurde. da ich nix besseres zu tun hatte (frau war gerade abgehauen) half ich bei suche, habe einwohnermeldeämter angerufen, kirchenbücher gelesen und bin durch deutschland gereist auf der suche nach verwandtschaft. tatsächlich wurde ich fündig und habe den kontakt zu den schon längst tot geglaubten wieder hergestellt. darüber war sie und und ihre familie so dankbar, das sie mich nach brasilien eingeladen haben. da ich eigentlich nix zu verlieren hatte, bin ich trotz bedenken von freunden, vor ziemlich genau 8 jahren für 6 wochen nach brasilien geflogen. im sommer kam sie für einige wochen nach deutschland und seit dez. 2005 sind wir verheiratet.

    naja… das war zumindest die kurzfassung….

  83. wellenreiter says:

    Wir hatten gestern, also am 13. Februar unseren 11 Jahrestag. 😉
    Waren dazu mit den Kids im Panometer In Leipzig zur „Amazonien“ Ausstellung…

    Kennengelernt haben wir uns auf einer Geburtstagsfeier der Freundin von meinem Freund. Das erste Gespräch fiel ernüchternd aus, ich war höflich und bot Ihr an ein Getränk Ihrer Wahl an was Sie aber ablehnte mit den Worten „Danke, ich nehm mir selber“ BUMS.

    Danach war Sie mir egal und der Alk und der Spaß stieg dennoch ..

    Auf drängen Ihrer Freundin schrieb Sie mir 2 o. 3 Tage später eine SMS, und ich habe schon bißchen überlegt ob ich mich mit der „blöden Schneppfe“ treffen möchte. ABER gut das ich es doch gewagt habe. Wir lieben uns, unsere Kinder, lieben uns alle. 🙂

  84. Sie hat ihren Hamster gesucht – den haben wir leider nicht gefunden (Ruhe in Frieden), aber ein bisschen später dafür uns 🙂

  85. Hab meine Frau auch im Internet kennengelernt das war vor 11 Jahren und eigentlich Zufall oder Schicksal?

    Sie schrieb öfters Gästebucheinträge bei den Radiosender NRJ in Berlin und mich machte es stutzig das Sie Einträge schrieb unter verschiedenen Namen aber mit gleicher Mail Adresse.

    Also schrieb ich Sie einfach mal an, naja so kamen wir per Mail ins Gespräch, weiter via Chat (damals in der ICAN Community), dann folgte das Telefonieren bis ich gesagt habe das ich Sie besuchen fahre, ich muss dazu sagen, das ich Sie vorher noch nicht gesehen habe, also kein Photo, ich also nach Berlin gefahren und was soll ich sagen .. beim 1. Anblick hat es „Kabumm“ gemacht 😉

    Seit dem Februar 2000 sind wir nun zusammen und seit 2007 glücklich verheiratet 🙂

    Das war meine Kenn-lern-Story 🙂

  86. Ich habe meine Freundin in einem Club kennengelernt, in dem ich aufgelegt hab.
    Sie kam an dem Abend mehrmal mit absolut komischen, unpassenden Musikwünschen – aber süß war sie ja 😉
    Nachdem sie dann ungefähr das 5. Mal da war, die Nacht sowieso schon fortgeschritten war und die Leute ordentlich dicht hab ich dann meinen inneren Schweinehund überwunden und ihren Musikwunsch erfüllt.
    Wir sind dann mehrere Wochen umeinander rumgetanzt (ich hatte zu der Zeit regelmässig jede Woche dort aufgelegt), bis ich sie endlich mal nach einem Date gefragt habe … jetzt sind wir knapp 3 Jahre zusammen und sie hört immer noch diese schreckliche Musik 😉

  87. phantomaniac says:

    Wir wurden ganz unspaktakulär verkuppelt. Wollten zu der Zeit beide eigentlich keinen Partner… Aber wie das Leben so spielt… Unsere Kuppler wussten es besser. 🙂

    Inwischen sind wir verheiratet, unsere Kuppler leider wieder Single … (aber wir taugen leider nicht als Kuppler)

  88. Ich habe meine Freundin an der Geburtstagsfete einer gemeinsamen Freundin kennen gelernt. Wir fanden uns gleich sympatisch und haben uns an dem Abend prächtig unterhallten, allerdings hat es ein weiteres halbes Jahr gedauert, bis wir uns wieder auf einer Party getroffen habe. Ein weiterer lustiger abend, diesmal Handynummern ausgetauscht, erneut verabredet, …
    Und jetzt rück den Sitzsack raus 😉

  89. feldversuch says:

    offline. Sie kam zu mir nach Hause.
    Mein Bruder’s Freundin hat ihre WG-Mitbewohnerin samt Freund eingeladen – zum Kaffee. Ich sah über den von Ihr mitgebrachten Maulwurfskuchen in Gesicht, dass mich faszinierte und meinen Blicken interessiert standhielt. Aber leider war sie vergeben.
    Ein halbes Jahr später kam sie zum Abendbrot vorbei – ohne Freund. Dann überschlugen sich die Ereignisse …

  90. So ein Teil hätte ich auch gern. Schöne Sache!

    Meine Freundin und ich lernten uns in der Tanzschule kennen. Es hätte mir zu Denken geben müssen, dass sie ständig mit mir tanzen wollte, obwohl ich eher minderbegabt war. Gerade bei ihrem Lieblingstanz (Jive) war ich eine glatte Niete (Ich bin mehr der Langsamer Walzer-Typ 😉 ). Bei einer unserer Tanzprüfungen wurden wir dann von den Tanzlehrern vergessen und mussten deshalb als letztes Paar ran. Unsere gemeinsamen Freunde wollten nicht auf uns warten, wodurch wir dann das erste mal so ganz allein rumsaßen. Dabei kam dann eins zum anderen.

  91. Hallo Zusammen,

    ich habe meine Freundin durch eine versehentliche SMS kennen gelernt. Diese SMS sollte eigentlich an Ihre Schwester gehen, da meine Freundin aber Ihre Nummer übernommen hatte hat sie diese SMS mitten in der Nacht bekommen.

    Ich wollte mich also für die nächtliche Störung entschuldigen, habe Sie zu Cafe eingeladen und dann ist eben das eine zum anderen gekommen … 🙂

    Ich würde mich sehr über diese sehr große Sitz-Logge freuen, da wir zwei Sofa haben die eher schick als bequem sind. Außerdem wäre es für meine Süße eine super Überraschung und Platz haben wir auch genug dafür. 🙂

    MfG@all

  92. Kennengelernt habe ich meine Perle durch einen Freund -> sie ist seine Cousine. Wir waren uns zufällig auf einer Ausstellung begegnet, ich kannte sie damals nur ganz wenig und nur vom sehen, wußte jedoch das mein Freund mit ihr verwandt war und so konnte ich ohne bedenken (durch meinen Freund) sie und ihre Begleitung nach der Ausstellung zum Essen einladen. Kurze Zeit später kam ich an die Handy Nummer von ihr (weiß nicht mehr wie), wir simsten Tagelang und irgendwann habe wir uns wieder (diesmal nur zu zweit) in einem Cafe getroffen und ein Paar Tage später wieder und wieder und wieder … und irgendwann habe ich Sie dann gefragt ob ich Sie nun meine Freundin nennen darf, sie hat sofort ja gesagt. Nach etlichen Jahren haben wir dann geheiratet und haben nun einen Sohn 😉 und im Sommer noch eine Tochter.

    PS. So ein Kissen wäre perfekt für unsere Familie 😉

  93. Boah wie cool! Sowas wollt ich schon immer mal haben und dann auchnoch in so groß!

    Der klassische Weg scheint ja das Internet zu sein, einfacher noch ist aber die Schule 😉 Tja, was soll man noch groß dazu sagen, außer: Glück gehabt. Bei dieser Kommentarflut hier braucht man das wohl auch ein zweites Mal 🙂

  94. Casrten ich hab die falsche Mail Addy angegeben, hast ne Mail dazu von mir 😉

  95. Ich habe meine Freundin ganz klassisch bei einem Spieleabend eines gemeinsamen Bekannten kennengelernt. Wir verstanden uns von Anfang an genial* gut & eins führe zum anderen.

    Das Big G Sofa würde dann meine alte Couch ablösen, auf der man immer nur für ca. 10 Minuten bequem sitzen kann & unser Leben einfacher machen…

    * es gibt kein Wort, mit dem ich das beschreiben kann; genial gilt hier nur als Ersatz für jenes Wort
    😉

  96. Ich verliebte mich in ihre Hündin. So bekam sie Gelegenheit, mir zu gestehen, dass sie schon ein Jahr lang in mich verliebt war. Nun brauchte ich jedoch noch ein Jahr, meine damalige Affaire zu beenden, auszuwandern und mich dann auf ihren Besuch zu freuen. Die Hündin brachte sie mit, diese wurde sofort schwanger, 63 Tage später war ich stolze Besitzerin eines süßen Welpens! Und eine Menschen-Lebenspartnerin hatte ich fortan auch!

  97. Schon eher ganz klassisch: 1. Schultag, erste Klasse 🙂
    gut, dann waren wir 13 Jahre zusammen in der Schule, schon nicht völlig desinteressiert aneinander, aber dann mussten wir 2 Jahre nach dem Ende unserer gemeinsamen Schulzeit nochmal zusammen ins Kino gehen um zusammen zu kommen – auf jeden Fall macht es Spass die „wielange kennt ihr euch“-Frage zu beantworten 🙂

  98. Ich habe meine Frau auf der Geburtstagsfeier einer gemeinsamen Freundin kennen gelernt. Wir fanden uns gleich sympatisch und haben uns an dem Abend prächtig unterhallten, es hat aber ein weiteres Jahr gedauert, bis es bei uns dann gefunkt hat. Das ist jetzt schon 4,5 Jahre her, wie die Zeit vergeht.

    Und wenn ich diesmal wieder nix gewinne mach ich nur noch 2 mal mit 😉

  99. Meine Liebste werde ich in naher Zukunft an einem mir noch nicht bekannten Ort treffen und mich dann später an einem ebenfalls noch nicht bekannten Ort wieder treffen und dann werden wir uns irgendwo und irgendwann in irgendeinem Haus niederlassen und eine noch unbestimmte Anzahl an Kindern haben 😉

    Tja und dazu brauch ich noch UNBEDINGT dieses riiiiiiiiiiiiiiiesige Sofakissen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.