Für den echten Fan: Gasofen von Apple

Es gibt ja nichts, was nicht kopiert wird in China. Aber das man einen Gasofen nimmt, diesem mit einem Apple-Logo und dem Schriftzug iPhone versieht? Ich weiss ja nicht. Nein, natürlich handelt es sich bei den beschlagnahmten 681 Öfen nicht um Produkte aus dem Hause Apple, da war natürlich eine Fälscherbande am Werk, die es fast geschafft hätte, mit täuschend ähnlichen iPhone-Gasöfen den geneigten Apple-Fan zu überrumpeln.

Wobei ich mir aber vorstellen könnte, dass es da draußen Menschen gibt, die sich so einen Ofen in die Küche stellen würden. Ist ja ein Apfel drauf. Siri, ruf meine Frau an – die Suppe kocht! (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

15 Kommentare

  1. Nur ein Hardwareknopf – also, mich hätte das getäuscht. Gleich mal den Touchscreen ausprobieren. Auer.

  2. Wer da reinfällt 🙄

  3. Es täuscht, denn es handelt sich oben nicht um ein Polizeifoto nach einer Durchsuchung wie der geneigte Leser annehmen könnte.
    Dies ist ein offizielles Werbefoto inkl. örtlicher Werbepolizei.

  4. Ach, das kann nur ein unglücklicher Tippfehler gewesen sein. Eigentlich sollte da natürlich „iOphen“ draufstehen. Bin ich mir gaaanz sicher.

  5. Da waren die kopierenden Chinesen wenigstens kreativer als Samsung 😀

  6. Also mir tun die diejenigen leid, die sich unbedingt ein iPhone zu Weihnachten, whatever wünschen und dann von ihren Großeltern/nicht so technisch begabten Menschen das Teil bekommen!

  7. Hänschenklein says:

    Dem durchschnittlichen Apple-Jünger wär der Unterschied doch eh niemals aufgefallen (höchstens das höhere Gewicht hätte ihn wohl stutzig gemacht).

  8. Auf jeden Fall ein heisses Gerät …

  9. Ich lach mich kaputt, auch wenn’s wirklich ein erntes Thema ist.
    Aber die Chinesen denken eben anders. Warum Kraft aufbringen wenn’s schon das Produkt gibt.
    Kopieren wir’s doch einfach. Eigentlich ist es aus der Sicht der Chinesen eine Ehre. So nach dem Motto „Wenns nix taugt, würden wir’s ja auch nicht kopieren“.
    Nix für Ungut, versteht mich nicht falsch. Klaro ist das ein Riesenproblem.

  10. Soso, Apple will sich also breiter aufstellen und produziert jetzt auch weiße Ware. Wenn da nicht mal demnächst AEG wegen Geschmacksmustern vors Gericht zieht 😉

  11. Das sind keine Fälschungen! Das ist ein Leak des neuesten Apple Tablets, auf dem sich direkt das Essen servieren lässt.
    Auf der Unterseite befindet sich das Touchscreen und weil man sogar mit dem Teil telefonieren kann, erweitert es die Iphone Gerätekategorie.

  12. Nach Aussage der Polizei gab es bei Shoperöffnung einen großen Menschenansturm und tumultartige Szenen, so dass die Polizei gerufen werden musste. Das Gerät war bereits nach 2 Stunden ausverkauft. Stolz zeigt hier ein Polizist sein ergattertes Gerät.

    Das hätte doch niemanden ersthaft gewundert, oder?

  13. Ganz heißes Gerät!

  14. also … wer sagt denn dass das Fälschungen sind ?
    🙂 da versucht sich Apple irgend wie einen Geschmacksmuster für zukünftige Hardware zu reservieren 😀 man weiss ja nie was die Zukunft so bringen wird