FRITZ!OS 7.27 für die FRITZ!Box 5530 Fiber

Nachdem AVM in den vergangenen Wochen bereits einige FRITZ!Boxen mit FRITZ!OS 7.27 versorgt hat, folgt heute nun das Update für die FRITZ!Box 5530 Fiber. Das letzte Update erhielt jener Router im April, die neue Version 7.27 steht ab sofort zum Update bereit. Das Update kann direkt über die Bedienoberfläche der FRITZ!Box angestoßen werden. Wie das funktioniert, beschreibt AVM an dieser Stelle. Mit dem Update kommen der 5530 Fiber sämtliche Vorzüge von FRITZ!OS 7.27 zugute.

Dazu zählen neben einfacheren Einstellungen zur Priorisierung beim Internetzugang unter anderem die Wettervorhersage für das FRITZ!Fon sowie Lichtsequenzen für FRITZ!DECT 500 sowie kompatible DECT-Lampen. Außerdem erhält FRITZ! Smart Home die Unterstützung für kompatible Rolladensteuerungen und unterstützt nun Raumklima mit FRITZ!DECT 440.

Ebenfalls neu in Version 7.27 ist das Journal fürs integrierte Fax sowie weitere Verbesserungen für Telefonbuch & Co. Ebenfalls mit dabei sind natürlich auch diverse Sicherheitsupdates. Auch speziell für das Fiber-Modell hat man Änderungen an Bord. Da wäre unter anderem die Möglichkeit zur Registrations-ID für XGS-PON-Verbindungen über die Benutzeroberfläche und das Aktivieren des Transceivers über FRITZ!OS.

Verbesserungen im FRITZ!OS 07.27: Vollständiger Changelog

Fiber:

  • NEU Registration-ID für XGS-PON Verbindungen über die Benutzeroberfläche setzbar
  • NEU Aktivierung des Transceivers über FRITZ!OS integriert
  • Verbesserung Signalisierung der Meldung für die Erkennung der verwendeten Glasfasertechnologie optimiert
  • Verbesserung Spezifische Einstellungen für bestimmte Netzbetreiber automatisiert
  • Behoben Darstellung der technischen Details des XGS-PON SFP-Moduls in der Benutzeroberfläche korrigiert
  • Behoben Haken bei „ONT-Installationskennung“ kann jetzt wieder entfernt werden

WLAN:

  • Verbesserung Stabilität angehoben
  • Behoben Mögliche Probleme bei der Anmeldung von Repeatern nach Umstellung der WLAN-Verschlüsselung von „WPA2+WPA3“ auf „unverschlüsselt“ behoben
  • Behoben Bei unverschlüsseltem WLAN funktionierte die WPS-Funktion für den WLAN-Gastzugang nicht zuverlässig
  • Behoben Die Legende unterhalb der Grafik „Belegung der WLAN-Kanäle“ wurde nicht einzeilig dargestellt (Seite „WLAN / Funkkanal“)
  • Behoben Schwachstellen in der Behandlung eingehender fragmentierter Pakete sowie aggregierter MPDUs (A-MPDU) behoben („Fragattack“)

DECT:

  • Behoben Nach längerer Laufzeit konnte es vorkommen, dass bestimmte Funktionen nicht mehr zur Verfügung standen (z. B. Update-Suche…)

Telefonie:

  • Änderung Notwendige Änderung für die künftige Nutzung eines Online-Telefonbuchs von Google
  • Behoben Bei Nutzung der Business-Telefonieplattform „Telekom CompanyFlex“ wurden Rufnummern nach Bearbeitung in der Bedienoberfläche u.U. nicht mehr registriert
  • Behoben Keine Anzeige von Rufsperren, wenn in diesen ein Eintrag ohne Rufnummer enthalten war
  • Behoben Suche im Telefonbuch war nach Name möglich, aber nicht nach Rufnummer
  • Behoben Einrichtung der internen Faxfunktion nicht möglich, wenn im Telefonbuch ein Eintrag ohne Rufnummer enthalten war
  • Behoben Bei Nutzung der verschlüsselten Telefonie konnte es nach Abbruch eines Anrufes durch den Anrufer vor Rufannahme zu einem endlosen Klingeln an Telefonen an der FRITZ!Box kommen
  • Behoben Dreierkonferenz über ein analoges Telefon funktionierte in vereinzelten Fällen nicht

System:

  • Änderung Push Service: Diverse inhaltliche Textänderung der E-Mail „Änderungsnotiz“
  • Behoben Auf der Benutzeroberfläche konnte teilweise der Code des Google Authenticators nicht eingegeben werden

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.