FRITZ!Box Labor: AVM versorgt FRITZ!Box 7490 und 7590

Die Einschläge kommen näher – offenbar steht bald eine Release-Version für ein paar Boxen von AVM an. Aktuell verteilt AVM für die FRITZ!Box 7490 und die 7590 eine neue Laborversion. Nutzer, die bereits eine Laborversion auf ihrem Router nutzen, sollten das Update bereits angeboten bekommen, Neueinsteiger müssen dies herunterladen und einspielen. Das Changelog des Zweiges 7.19 von FRITZ!OS bekommen Nutzer mit installierten Labor bereits in der Oberfläche der Box angezeigt. Die 7590 bekommt FRITZ!OS 07.19-78660 und die 7490 ist nun bei 07.19-78651. Das Changelog ist recht lang und listet ein paar gute Fehlerbehebungen.

Internet:
• Verbesserung Stabilitätsverbesserung bei Namensauflösung im Internet (DNS), insbesondere bei plötzlichem Verbindungsabbruch durch die Gegenseite
• Verbesserung Stabilitätsverbesserung bei verschlüsselter Namensauflösung im Internet (DNS over TLS, DoT)
• Behoben E-Mail-Benachrichtigung über erfolgreiches Update wurde nicht an die E-Mail-Adresse von MyFRITZ! (myfritz.net) versendet
• Behoben Gerät war im Heimnetz nicht unter Gerätenamen (Hostname) erreichbar, Gerätename jetzt durch DNS-Name ersetzt
• Behoben Im Fehlerfall deaktivierte Server für verschlüsselte Namensauflösung im Internet (DNS over TLS, DoT) zum Teil nicht wieder aktiviert

WLAN:
• Verbesserung Optimierungen der Performance
• Verbesserung Stabilität angehoben
• Behoben Unter „WLAN / Funknetz / / Eigenschaften“ wurde bei WLAN-Repeatern die „WLAN-Eigenschaft (2,4 GHz)“ doppelt angezeigt
• Behoben Einstellungen der WLAN-Zeitsteuerung waren nicht änderbar
• Behoben Fehler trat beim Setzen des WLAN-Kanals auf, wenn Radar während des Kanalwechsels erkannt wurde (5-GHz-Band)

Mesh:
• Verbesserung Stabilität

Telefonie:
• Behoben Beim Anlegen von neuen Rufnummern wurde die erste eingetragene Ortsvorwahl nicht in Anschlusseinstellungen übernommen
• Behoben Ortsvorwahlen mit 01 bzw. 1 am Anfang wurden nicht akzeptiert (z. B. 01 für Wien bei Landesvorwahl Österreich)
• Behoben Fehlerhafte Anzeige der Ortsvorwahl beim Bearbeiten von SIP-Trunks bestimmter Anbieter (z. B. Easybell)

System:
• Verbesserung Konzeptüberarbeitung der Navigation im Assistenten für die Ersteinrichtung
• Verbesserung Verbesserte Bewertung der WLAN-Verbindung in „Diagnose / Funktion“
• Behoben Falsche Anzeige der Versand-ID für Supportdaten
• Behoben Fehlende Anzeige der Bewertung bei der Kennwortvergabe

USB:
• Verbesserung USB-Performance via Netzlaufwerkfunktion von Windows (SMB) verbessert

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

25 Kommentare

  1. Es nervt nur noch. Wann kommt die Final?

    • Also nach dem aktuellen Stand der Beta auf der 7490 bin ich ganz froh, dass es noch keine Final gibt.
      SO viele Dinge, die noch nicht rund laufen und der Anzeigebug bei den Portfreigabe ich immernoch nicht behoben. Auch die Gesamtperformance zumindest auf der 7490 lässt SCHWER zu wünschen übrig. Nach dem Einloggen dauert es 30 (!) Sekunden, bis ich was machen kann.

      • FriedeFreudeEierkuchen says:

        Ich sehe hier keine Probleme auf der 7490. Auch das Einloggen geht bei mir in der normalen Geschwindigkeit. Bei mir laufen sowohl Repeater (1750e), als auch Box auf der Beta runder wie vorher. So hatte ich z.B. auf dem Tablet immer wieder WLAN-Probleme trotz fast voller Leistung. Das ist jetzt weg. Auch mit dem FritzFon keine Probleme.

        • Also ich habe mit der Beta dieses Mal auch richtig Probleme.

          Abgebrochene Installationen, DSL Synchronisierung schlug mehrere Male nach der Installation fehl. WLAN auch eher sehr instabil in letzter Zeit. Hoffe das heutige Update hat das bissel verbessert.

          Aber dafür testen wir die Software ja und geben Feedback.

      • Ist mir bei der 7490 auch aufgefallen. Die Oberfläche ist extrem langsam. Bin Mal gespannt ob sich das nach diesem Update wieder verbessert.
        (Glaube so richtig lahm wurde es nach Aktivierung des Gastnetzes, ist aber nach Deaktivierung so lahm geblieben)

        • Update

          Ist immer noch langsam…

          • Schon einmal von KKK gehört?
            Probiere doch einmal die Box auf Werkseinstellung zurück zu setzen. Die Fb ist sehr anfällig bei mehrfachen Update da was zu verdrehen.

            Ich bin schon 2 Boxen nicht mehr auf die Laborversion, da diese über die Jahre immer schlechter geworden sind. Damals konnte man diese Versionen gut benutzen. Heute sind diese kaum noch zu gebrauchen, selbst die Stable sind Rand voll Fehler und müssen zwischenzeitlich ein Fix erhalten. Das war mal viel besser – ich nutze deshalb die Labor nicht mehr. Selbst beim Update (Release) kann es passieren das du kein Internet danach mehr hast. „never touch a running system“ gilt auch dort!

            • „Never touch a running system“ gilt genau dort nicht, wo ein Gerät ständig am Internet hängt. Und das tut ein Router prinzipbedingt! Und was meinst du wohl passiert, wenn alle son denken wie du und keine Labor-Versionen mehr testen? Mit sicherheit wir die Final dann noch schlechter!

            • FriedeFreudeEierkuchen says:

              Wie schon oben gesagt: Bei mir hat die Beta die WLAN-Abdeckung verbessert und nichts verschlechtert. Ich würde daher nicht pauschal die Beta schlecht machen.

      • Ja da gibt es noch einige Baustellen abzuarbeiten. Bin echt froh funktioniert die Internetverbindung noch. Aktuell sende ich AVM jede Woche gefühlte 100 Bug Reports… (lassen wir es 10 sein )

    • Einfach weitergehen und nicht hinschauen… 😉

      Ich würde mich über eine 7.19 bzw. finale (vermutlich) 7.20 für die 7430 freuen … aber ich befürchte, daß diese Box nur noch Sicherheitsupdates bekommt….

    • Wilhelm Onken says:

      Das sehe ich auch so…

  2. Wann kommt den mal was für die 7560?

  3. Was richtig nervt: Bei der 6660 ist WLAN 6 nicht nutzbar (vollkommen instabil) und WPA3 ebenso. Und das sind gerade die Features, die die 6660 von den anderen absetzen.

    • Aus diesem Grund habe ich sie gleich wieder zurückgeschickt. Mich hat noch nie eine Box von AVM enttäuscht, aber dieses Gerät kam mir wie beta vor. In Zeiten von Home Office und Videokonferenzen absolut nicht nutzbar, da es ständige Verbindungsabbrüche gab.

  4. 7490 WLAN um welten besser, im Garten jetzt keine Aussetzer mehr

    • Zufall? Glaube kaum, dass die 7 nach Erscheinen groß was daran drehen.

      • Nein, die Lags konnte ich immer reproduzieren (Balkontür geschlossen), jetzt läufts.

      • FriedeFreudeEierkuchen says:

        Bei mir ist die Abdeckung und die Stabilität des WLAN zusammen mit dem 1750 auch deutlich besser geworden. Gerade bei den Mesh Funktionen hat AVM vieles umgebaut hinter den Kulissen. Nach meiner Erfahrung mit Erfolg. So hat z.B. das Tablet endlich eine stabile Verbindung. Vorher schien das Hand-Over nicht sauber zu klappen.

  5. Das Front-End meiner 7490 fühlt sich nach diesem Update deutlich schneller an.

  6. Wie nix für die 7530?

    • Zuerst müssen mal die Top-Geräte sauber funktionieren, also höchstens noch wenige kleine Probleme bei Randthemen. Dann wird damit begonnen die neuen Funktionen auf die anderen Boxen zu bringen. D.h. dann gibt es dort eine Labor. Diese Phase ist dort deutlich kürzer, da nur spezifische Probleme zu erwarten sind. Das sagt meine Erfahrung. Noch gibts zu viele Baustellen in der 7490/7590 Laborserie.

Schreibe einen Kommentar zu Stefan Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.