FRITZ!Box 7490: FRITZ!OS Labor 6.88-45818 verfügbar

Eigentlich gibt es neue Labor-Versionen von FRITZ!OS immer freitags, Besitzer einer FRITZ!Box 7490 können nun aber ein Update außerhalb der Reihe anstoßen. Version 6.88-45818 Labor ist verfügbar, leider werden von AVM keine Änderungen genannt, in der entsprechenden Datei sind bislang nur die Änderungen der vorherigen Version aufgeführt (Änderungen sind angefragt). Da ich das Update letzten Freitag ausgelassen habe, habe ich die aktuelle Version nun installiert.

Die Tatsache, dass ich diesen Artikel schreiben kann, deutet straff darauf hin, dass es zumindest bei meiner FRITZ!Box 7490 keine Probleme gab. Macht vor dem Update trotzdem besser ein Backup. Sicher ist sicher. Das Update könnt Ihr wie immer direkt über die FIRTZ!Box machen, oder auch die Update-Datei an dieser Stelle herunterladen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

7 Kommentare

  1. Gibt es Erfahrungswerte wie lange es dauert, bis die Labor-Version dann als offizielles Update bereit steht? Hab etwas Bauchschmerzen bei der Labor-Version, weil man ja nur mit einem Windows-Rechner resetten kann, oder?

  2. Matrickser says:

    Richtig, das Recovery-Tool gibt es nur als Windows-Programm. Warum man hier keine Mac-Version anbietet, erschliesst sich mir auch nicht ganz.

  3. @Nils:
    Wenn Du mich mit meiner (jahrzehntelangen) Erfahrung mit AVM fragst, dann sage ich Dir, dass es keine Regel gibt, wann nach einer Labor[-Serie] ne finale Firmware rauskommt.

    Anhaltspunkte sind eher Messetermine oder Weihnachten. Oder Versprechen von AVM-[Marketing], was einen Anhaltspunkt liefern könnte.

    Zum Thema Recovery hat mir von AVM mal jemand gesagt, dass ein Box-Austausch im Falle des Falles AVM unterm Strich billiger kommt, als eine Pflege von Recovery-Tools für Linux und MacOS. Und das glaube ich ungesehen, denn in der Regel kennt man auch irgendjemanden, der einen Windows-Rechner hat oder für versierte Zeitgenossen gibt es auch noch die virtuellen Maschinen. D.h. die paar Fritzboxen die dann getauscht werden müssen halten sich in Grenzen.

  4. @Sascha Ostermaier:

    Verbesserungen:
    System: Behoben – Absturz, der bei aktiviertem Mac-Filter auftreten konnte

  5. @caschy:
    Was willst Du damit sagen?

  6. Bei der 6.88 gibt es akut Probleme mit der automatischen Provisionierung mit htp NGN-Anschlüssen. htp-Kunden, die einen NGN-Anschluss verwenden bekommen ggfs. Probleme mit der Registrierung von VoIP-Telefonnummern und speziellen Einstellungen am Internetanschluss wie z.B. einer festen IP.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.