FRITZ!Box 7490: FRITZ!OS 07.24-87448 steht im Labor bereit

Lesen bei uns Besitzer der FRITZ!Box 7490 mit? Dann könnt ihr, sofern ihr auf Laborversionen setzt, ab sofort eine neue Version von FRITZ!OS installieren. Für die FRITZ!Box 7490 bekommt ihr nämlich FRITZ!OS 07.24-87448. So kurz vor dem Release von FRITZ!OS 7.25 für die 7490 ist die Schlagzahl an Laborversionen und Fixes natürlich eine Ecke höher. Leider verrät AVM im Changelog nicht, was genau behoben wurde, man nennt lediglich Detailkorrekturen im Bereich „System“.

Hinweis für Nutzer, die keine Labor-Version einsetzen, dies aber mal ausprobieren wollen:

  1. Lest und bestätigt den angezeigten Hinweis auf der Labor-Seite von AVM zu eurer FRITZ!Box.
  2. Klickt auf „Download“ und speichert die Datei auf eurem Computer.
  3. Entpackt die Labor-Datei (*.zip).
  4. Führt das Update über die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box durch und wählt in der Fußzeile „Ansicht: Erweitert“ aus.
  5. Wählt im Menü „System / Update“.
  6. Wählt die Registerkarte „FRITZ!OS-Datei“. Sichert die Einstellungen eurer FRITZ!Box. Die Ausführung muss zusätzlich bestätigt werden.
  7. Wählt über „Datei auswählen“ die Firmware-Datei aus, die ihr zuvor heruntergeladen habt.
  8. Klickt auf „Update starten“.
  9. Folgt den Anweisungen auf dem Bildschirm.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Update über die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box ist ebenfalls möglich. Bin gespannt wann die 7.25 kommt. Die Laborversionen sind bei mir bisher immer fehlerfrei gelaufen. Sollte es trotzdem mal irgendwo haken, dann kann man ja recht einfach zum offiziellen Fritz!OS zurückkehren.
    An dieser Stelle möcht ich mich auch mal bei caschy für die regelmäßigen Infos zu neuen Labor- und Betaversionen für die FRITZ!Boxen bedanken. Weiter so…

    • FriedeFreudeEierkuchen says:

      Den Umstieg auf den Labor-Channel muss man – wie von Caschy oben beschrieben – immer noch von Hand machen. Erst dann kann man direkt aus der Box die Laborversion updaten.

  2. ChiemseeChaot says:

    ÄNDERUNGEN/NEUERUNGEN in der aktuellen Labor-Version:

    Internet:
    – NEU Bevorzugung eines Netzwerkgerätes vor allen anderen, diese Eigenschaft kann in den „Details“ des Geräts im Heimnetz aktiviert werden [2]

    Telefonie:
    – NEU Faxfunktion: Journal für empfangene und gesendete Fax-Nachrichten
    – NEU Unterstützung für den “Telekom CompanyFlex SIP-Trunk”
    – NEU Unterstützung für Cloud-Rufnummern der CompanyFlex-Business-Telefonieplattform der Deutschen Telekom (Telefonieprofil “Telekom CompanyFlex Cloud”)

    DECT/FRITZ!Fon:
    – NEU Neuer Startbildschirm mit aktuellen Wetterinformationen [1]

    Smart Home:
    – NEU Rollladensteuerung unterstützt (Bedienung mit FRITZ!App Smart Home, FRITZ!Fon, FRITZ!DECT 440, FRITZ!App Smart Home und FRITZ!Box-Benutzeroberfläche)
    – NEU Luftfeuchtigkeitsanzeige auf dem FRITZ!DECT 440, auf dem FRITZ!Fon und in der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche (ab Firmware Update 5.10 für den FRITZ!DECT 440)
    – NEU An- und Ausschalten des WLAN-Gastzugangs per Tastendruck auf dem FRITZ!DECT 440 und Anzeige des QR-Codes (ab Firmware Update 5.10 für den FRITZ!DECT 440)
    – NEU An- und Ausschalten des Anrufbeantworters per Tastendruck auf dem FRITZ!DECT 440 (ab Firmware Update 5.10 für den FRITZ!DECT 440)
    – NEU Lichtsequenz „Aufwachen/Einschlafen“ für den FRITZ!DECT 500 und HAN-FUN-Farb-LED-Lampen per „Automatische Schaltung“
    – NEU Vorlage für einen schnellen Wechsel der Farbeinstellung und der Helligkeit
    – NEU Vorlage für schnelle Einstellung der Rollladenposition
    – NEU – Auf Tastendruck klingelt ein internes Telefon und zeigt einen Kurztext an [3]

    System:
    – NEU Datensicherung für den internen Speicher (Klingeltöne, Bilder, Sprachnachrichten)
    – NEU Kennwort-Sichtbarkeit bei der Vergabe und Eingabe verändern (Auge-Element)

  3. So nett die Labors ja auch sind, zwei Dinge nerven mich momentan wahnsinnig an der 7490:

    1. Die Weboberfläche der Fritzbox ist so träge geworden, dass man quasi erstmal ’ne Tasse Kaffee trinken gehen kann, bis sich die gewünschte Seite endlich aufgebaut hat. Ständig sieht man nur einen sich drehenden Kreis.

    2. Bei mir läuft die FB über LAN1 hinter einem FTTH-Router, den ich hierzu als „Bridge“ konfiguriert habe. Die FB übernimmt also die vollständige Rolle des Routers inkl. DHCP, Firewall etc. und baut auch selbst die Verbindung zum ISP auf.
    Läuft zwar alles soweit, aber leider komme ich nur auf einen Datendurchsatz von ca. 180Mbit, obwohl der Anschluss selbst 300 Mbit hat. Benutze ich jedoch direkt den Router vom Provider als Zugangspunkt, komme ich auf die vollen 300Mbit im Up- bzw. Download. Das war nicht immer so. Ich kann mich erinnern, dass ich bei der letzten Messung vor ein paar Monaten den vollen Speed hatte. Hat hier jemand evtl. eine ähnliche Konstellation und kann dieses Problem bestätigen?

    • Das mit der langsamen Oberfläche nervt mich auch gewaltig. Schon reset durchgeführt. Neu eingerichtet. Nix. Recovery geflasht. Neu eingerichtet. Nix

      Zu Beginn läuft alles prima. Aber je mehr Geräte im Netzwerk sind (egal ob jetzt verbunden oder nicht) umso langsamer wird die Oberfläche.

      Was auch nervt. USB Laufwerk über smb freigegeben. Wenn die Box neu gestartet wird. Ist das LW weg. Erst wenn man SMB deaktiviert und wieder aktiviert ist es wieder da. (Auch bei der 7590)

    • Habe auch FTTH und ähnliche Konfiguration, allerdings keine größeren Probleme mit Up/Download-Bandbreite. Bei 400/200 bin ich meist etwas über 400 Down und etwas unter 200 Up.
      Vor einiger Zeit hatte man mich mal irrtümlich anbieterseitig in einen niedrigeren Tarif gepackt, da war ich dann entsprechend gedrosselt auf niedrigere Bandbreite… Das wurde nach einem kurzen Anruf entsprechend korrigiert. Viel mehr kann ich leider nicht dazu sagen außer toi toi toi.

      • Danke Dir. Ich habe nun auch gerade festgestellt, dass die Internettelefonie seit dem heutigen Update nicht mehr geht. Insofern werde ich jetzt mal eine Recovery auf Version 7.21 einspielen. Hoffentlich läufts dann wieder so wie es soll.

        • Trotz FRITZ!OS 07.24-87448 habe ich keine Probleme mit der Internettelefonie.

          Das „Problem“ mit der langsamen Weboberfläche besteht aber schon länger. Es wird anscheinend immer eine neue Version gecached. Eventuell liegt’s auch am Sicherheits-Zertifikat?

        • FriedeFreudeEierkuchen says:

          Bei mir gibt es bisher keine Probleme mit der Internettelefonie (sipgate). Was für Probleme hast du konkret?

    • Auch mich nervt die langsame und träge Weboberfläche. Ist bald nicht mehr vernünftig nutzbar. Woran könnte das liegen. Es sind einige Geräte angemeldet und im Laufe der Zeit hat sich natürlich einiges angesammelt.

  4. Leider immer noch Darstellungsfehler unter
    Internet/DSL-Informationen/Störsicherheit
    Schieberegler nict erkennbar.

  5. Eventuell das Update auf NSD 4.3.6

  6. NSD 4.3.6?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.