FRITZ!Box 6890 LTE: Labor auf 07.08-69774 von FRITZ!OS verfügbar

Die FRITZ!Box 6890 LTE bekommt aktuell eine Labor-Version verpasst. Hierbei handelt es sich um die Testversion 07.08-69774 von FRITZ!OS. Laut AVM handle es sich bei dieser Testversion um eine, die vor allem Verbesserungen in Fallback-Szenarien beinhaltet. Ob sich das Ganze vielleicht für euch lohnt, könnt ihr unter Umständen auch dem Changelog entnehmen:

LTE:
Verbessert – Neue Software für das Mobilfunk-Modem [nur 6890v1] Verbessert – Stabilität von Mobilfunkverbindungen erhöht
Behoben – Ein zweites Packet Data Network (2. PDN) mit einem Default Bearer konnte nicht aufgebaut werden, wenn in der 1. PDN schon ein Default Bearer verwendet wurde (aufgefallen in Slowenien)

Internet:
Verbesserung – Bei Einsatzszenarien mit parallelem Internetzugriff oder in Fallback-Konfigurationen sind die eingerichteten Portweiterleitungen für die Dauer des Ausfalls der primären Verbindung auf der sekundären Verbindung verfügbar
Verbesserung – VPN-Verbindungen gehen im Falle des Ausfalls der primären Internetverbindung und sofern möglich auf die sekundäre Internetverbindung (Fallback-Verbindung) über
Behoben – In seltenen Fällen konnten Daten für die Internetverbindung schon vor Ausfall der Primärverbindung über die Fallback-Verbindung geleitet werden
Behoben – In einigen Fällen mit Internetzugang über das WAN-Interface und eingerichtetem Fallback über Mobilfunk wurde die WAN-Verbindung – obwohl verfügbar – immer als ausgefallen angesehen
Behoben – Vom Nutzer alternativ konfigurierte DNS-Server wurden zwar verwendet, aber nicht als verwendet angezeigt
Behoben – Info-LED leuchtet nach Fallback auf LTE rot trotz erfolgreich aufgebauter Fallback-Internetverbindung (erfolgt jetzt nur noch, wenn DSL und LTE seit mind. 1h nicht mehr verfügbar sind)

Telefonie:
Verbesserung – LTE Sprachverbindungen über eine separate 2. PDN können nun schon genutzt werden, obwohl die primäre Internetverbindung besteht (in Parallel- und Fallback-Konfigurationen)
Behoben – VoIP-Registrierung scheitert in bestimmten Fällen mit sehr lang andauerndem Internet-Verbindungsaufbau
Behoben – Telefonie-Sprachdaten (VoIP) wurden u.U. über das falsche Packet Data Network (PDN) geleitet

System:
Verbesserung – Systemstabilität im Kontext der Nutzung des WLAN-Gastnetzes erhöht

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.