FRITZ!App WLAN misst Qualität der Wi-Fi-Verbindung

Die FRITZ!App WLAN hat einige neue Fähigkeiten erhalten – wer die Beta genutzt hat, dem werden sie allerdings bekannt vorkommen: So kann die Anwendung nun am Smartphone für euch den WLAN-Durchsatz messen. Datendurchsatz und Signalstärke werden euch in Echtzeit angezeigt. Falls ihr wollt, könnt ihr euch auch nach der Messung an mehreren Orten im Netzwerk die Ergebnisse als Bericht zusammenfassen lassen.

Die Resultate lassen sich auch mit anderen Apps teilen – solltet ihr noch weiter analysieren wollen. Die FRITZ!App WLAN zeichnet auch eure Netzwechsel auf. Kann interessant sein, falls ihr im gleichen Haushalt z. B. auch noch einen Repeater oder ein Powerline-Gerät von AVM verwendet und wissen möchtet, wo sozusagen die Wechselpunkte in eurer Bude liegen. Funktioniert auch generell beim Wechsel zwischen unterschiedlichen Wi-Fi-Netzen mit eigenen Namen (SSIDs).

Umgebungsdiagramme zeigen euch dann die Signalforme als Ellipsen bzw. Trapeze und die Bandbreiten (20 – 160 MHz) an. Auch Details zum 5-GHz-Bad könnt ihr einsehen.

Auch ist es jetzt möglich, über die zusätzliche MyFRITZ!App über den Menüpunkt „FRITZ!Box“ direkt auf deren Benutzeroberfläche zugreifen. Geht auch dann, wenn ihr gerade unterwegs seid. Zudem hat AVM an der Darstellung der Nachrichten gearbeitet, die euch chronologisch sortiert aus den letzten sieben Tagen anlächeln. Ältere Nachrichten könnt ihr aber bei Bedarf wieder einblenden

Smart-Home-Equipment könnt ihr ebenfalls über die MyFRITZ!App steuern. Gilt etwa für smarte Heizkörper und die Raumtemperatur. Dabei wird in der Übersicht zum Heimnetz sinnvoll sortiert. Deswegen stehen Heimnetzgeräte mit einer eigenen Weboberfläche  für einen direkten Zugriff oben in der Liste. Ist die Heimnetzverbindung einmal eingerichtet, könnt ihr sie durch Tippen dann auch unterwegs herstellen.

Falls ihr euch selbst noch einmal einlesen wollt, findet ihr alle Angaben auch bei AVM. Viel Spaß beim Antesten der Features!

FRITZ!App WLAN
FRITZ!App WLAN
Entwickler: AVM GmbH
Preis: Kostenlos
  • FRITZ!App WLAN Screenshot
  • FRITZ!App WLAN Screenshot
  • FRITZ!App WLAN Screenshot
  • FRITZ!App WLAN Screenshot
  • FRITZ!App WLAN Screenshot
  • FRITZ!App WLAN Screenshot
  • FRITZ!App WLAN Screenshot
  • FRITZ!App WLAN Screenshot
  • FRITZ!App WLAN Screenshot
  • FRITZ!App WLAN Screenshot
  • FRITZ!App WLAN Screenshot
  • FRITZ!App WLAN Screenshot
  • FRITZ!App WLAN Screenshot
  • FRITZ!App WLAN Screenshot
  • FRITZ!App WLAN Screenshot
MyFRITZ!App 2
MyFRITZ!App 2
Entwickler: AVM GmbH
Preis: Kostenlos
  • MyFRITZ!App 2 Screenshot
  • MyFRITZ!App 2 Screenshot
  • MyFRITZ!App 2 Screenshot
  • MyFRITZ!App 2 Screenshot
  • MyFRITZ!App 2 Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

6 Kommentare

  1. kurtfahrrad says:

    Und wieder nix mit iOS App…

  2. Lohnt sich halt nicht bei dem Marktanteil 😛

  3. Ich glaube, der Grund ist eher bei Apple zu suchen, die erlauben wohl keine WLan-Scanner App’s im App-Store.

  4. @Thomas true dat
    @AVM Sehr geile Sache!

  5. Guck ich mir an.

  6. Verstehe ich aber richtig, dass alles nur für AVM Hardware funktioniert oder?

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.