FRITZ!App Media mit Chromecast-Unterstützung

Halbgute Nachrichten für die Nutzer der FRITZ!App Media. Diese ist auf eurem Android-Smartphone bekanntlich nicht nur Mittler zwischen verschiedenen Geräten, sie kann auch als Player dienen. So ist es beispielsweise einfach möglich, Inhalte von einem NAS auf einem TV oder dem Smartphone zu schauen. Logo – euer TV muss das Ganze unterstützen.

FRITZ!App Media

Wer einen Chromecast-Stick sein Eigen nennt, der kann sich ja unter Umständen mal die neue Betaversion von FRITZ!App Media anschauen. Mit der Version ist es auch möglich, Inhalte von einem NAS auf einem TV mit angeschlossenem Chromecast zu machen.

Nun kommt die Erklärung des einleitenden „Halbgut“: Chromecast über FRITZ!App Media unterstützt nicht alle Formate bei Filmen, so kann es sein, dass Inhalte gar nicht wiedergegeben werden können oder ohne Ton abgespielt werden. Müsst ihr mal ausprobieren, wie das bei euch ausschaut. Ich fand es runder, direkt den TV via DLNA / UPnP anzusprechen, das ging flotter und ohne Probleme. Wer allerdings Musik oder Fotos streamen will, der sollte auf keine großartigen Probleme stoßen.

Tester müssen der Beta-Community von AVM beitreten und bekommen dann die neue FRITZ!App Media Version 2.3.0 (10400) BETA über den Play Store.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Vermutlich wie immer nur die Formate die der Chromecast nativ kann. Die App leitet also nur den Link weiter ohne transcodierung.

  2. @GongGonzo
    So ist es. Hat mich auch überrascht wie wenig das sind.

  3. Mein chromecast funktioniert seit ich eine fritzbox mein eigen nenne (3390) gar nicht mehr. Verbindet sich nicht mehr mit dem Netzwerk.. Upnp is aktiviert, gastmodus aus, Kanäle gewechselt…

  4. germanrooster says:

    *memo an mich* – captain future mal wieder kucken :]
    aber lieber mit´m upnp streamen, da weiß ich, dass es funzt 😉

  5. @caschy

    Ich will mir die Tage eine Fritzbox zulegen. Hast du eigentlich einen Ref-Link zu Amazon und/oder ebay?

  6. @Markus, das ist großartig, danke für deine Unterstützung. Sollte langen, wenn du den Amazon-Einstieg über den ersten Link in dem Beitrag wählst: http://stadt-bremerhaven.de/ausprobiert-avm-fritz-wlan/

  7. @caschy

    Gerne doch! Hab heute um 13:50 Uhr bei Amazon bei den Blitzangeboten eine Festplatte für ~79€ gekauft. Kannst du irgendwie nachsehen, ob das dann mit dem Ref-Link geklappt hat?

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.