„Friends: The Reunion“ ab 17. August auf Deutsch bei Sky

Die Serie „Friends“ hat bis heute viele Fans. Für das Special „Friends: The Reunion“ wurden die Hauptdarsteller Jennifer Aniston, Courteney Cox, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc, Matthew Perry und David Schwimmer wieder vereint. Wie Sky Deutschland nun bestätigt hat, könnt ihr das Special ab dem 17. August 2021 um 20:15 Uhr bei Sky One, über das Sky Ticket und via Sky Q ansehen. Erstmals wird es dann auch eine deutsche Fassung geben.

Stellenweise sei die deutsche Fassung synchronisiert worden, größtenteils habe man aber laut Sky mit Voice-Over gearbeitet. Wer daran keinen Gefallen findet, kann natürlich auch den englischsprachigen Originalton bemühen. Für „Friends: The Reunion“ fanden sich die Schauspieler erneut auf der Stage 24 auf dem Gelände der Warner-Bros.-Studios in Burbank ein, wo die Sitcom damals gedreht worden ist.

Auch prominente Gäste sind mit von der Partie: David Beckham, Justin Bieber, BTS, James Corden, Cindy Crawford, Cara Delevingne, Lady Gaga, Elliot Gould, Kit Harington, Larry Hankin, Mindy Kaling, Thomas Lennon, Christina Pickles, Tom Selleck, James Michael Tyler, Maggie Wheeler, Reese Witherspoon und Malala Yousafzai.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. So nervig. Keiner bei uns hat Sky und will auch keiner, aufgrund deren Gebahren und Modelle und und und. Nervt extrem, genau wie bei den HBO-Serien. Würde mir sofort HBO Max bestellen, hätte das keinen Region-Lock.

    Naja schade. Sky werde ich mir niemals holen. Schaue ich dann irgendwann mal.

  2. Habe mir Sky Ticket extra deswegen für einen Monat geholt gehabt.
    Selten habe ich so eine schlechte App gesehen. Die Merklisten wollten einfach überhaupt nicht.
    Manchmal fehlte die Info welche Folgen ich schon geschaut habe, wurde deshalb gleich wieder gekündigt.

  3. Voiceover? Das heißt, der Originalton ist im Hintergrund noch zu hören? Soll das nur eine Doku sein? Ich dachte eigentlich immer, dass es eine neue Folge oder ein Film oder so sein soll.

  4. Beim ersten Blick dachte ich, man sind die alt geworden. Der zweite Gedanke, man ich auch.
    Sky würde ich mir dafür jetzt aber nicht antun.

    • André Westphal says:

      Schwimmer und Aniston haben sich beide gut gehalten, find ich. Am meisten fällts bei LeBlanc auf.

      • Ich finde ehrlich gesagt, dass Matthew Perry mit Abstand am schlimmsten aussieht. Seine Drogen- und Alkoholabhängigkeit steht ihm buchstäblich ins Gesicht geschrieben…. fand ich schon ein wenig traurig leider.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.