FreshStart: Google Chrome Session Saver

FreshStart ist eine Erweiterung für Google Chrome, die ich mir gestern installiert habe. Sie kann geöffnete Tabs in Sessions speichern. So könnte man zum Beispiel für Tabs, die man eh immer in einem Set öffnet, eine eigene Session anlegen. Ruft man besagte Session auf, werden auch alle zugeordneten Tabs geöffnet.

Neben dieser Funktion könnt ihr auch noch eine Crash Recovery aktiviert, die in frei wählbaren Intervallen eure geöffneten Tabs speichert.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

18 Kommentare

  1. Hmm.. den Crash Recovery werde ich wohl nie brauchen da Google Chrome das ja automatisch macht falls er mal anbstürtzt.

  2. Hallo,

    das hört sich doch sehr interessant an. Was mich an Google Chrome stört ist, dass es von Google ist. Ich bin mir auch mit Chromium nicht so sicher, ob denn wirklich KEINE Daten an Google gesendet werden?! Kann mir jemand eine Erklärung dazu schicken an dsiw@privatdemail.net, die diese Behauptung widerlegt oder unterstützt?
    Was allerdings ein riesen Plus-Punkt ist, ist, dass er viel schneller lädt und stabiler ist als Firefox.
    Gruß
    DSIW

  3. Such hier im Blog, ich hab dazu nen Beitrag geschrieben…

  4. detailgetreu says:

    @DSIW
    Schon mal Opera ausprobiert? Der bietet dieses (und viele andere) Feature nativ an und ist auch sehr schnell 🙂

  5. Eine meiner absoluten Must-Have-Extensions für Chrome. Zudem legt das Teil die Sessions als normale Bookmarks im Chrome an, was den unschätzbaren Vorteil hat, dass man mittels Bookmark Sync an mehreren PCs die selben Sessions hat (z. B. zum Seiten sammeln in der Firma)

  6. Nutze für so etwas Opera (Portable).
    Schneller geht’s nicht. 15 Tabs (ARD-Börsenseiten) in 6 Sekunden geladen.
    Equipment: 3,0 HT, 2GB RAM, 25000er Speed.

  7. Prima! Sofort installiert und darüber berichtet!

    Gefällt mir sehr gut das man die Sessions abspeichern kann. Je nach dem, kann man sich so komplette Sets erstellen und das was man braucht einfach laden.

    Elvis

  8. @DSIW – Schau dir mal SRware Iron und Kill ID für Chrome an… vielleicht hilfts ja weiter…

    cool – wobei ich das immer per Xmarks Tab Sync gemacht habe…. Da leg ich mir doch gleich ma ne Session mit den Links von den Buttons hier ganz links an…. 🙂

  9. Gibt es so ein ähnliches Addon auch für den Firefox?

  10. hey caschy
    wieso muss ich immer mit maus nach den Links suchen?

  11. vielen vielen dank!
    ich bin jetzt fast vollständig zu chrome migriert, seit ich chrome canary einsetze, und das mit dem session saver hat mir noch gefehlt!

  12. @Flo:Core: kleine Rot-Schwäche?

  13. @flo_core: Habe das selbe Problem mit den Links. Bin selber leicht farbenblind, über einen etwas größeren Kontrast (oder Links in „fett“) würde ich mich daher sehr freuen.

  14. ich hab z.b. alle meine news-seiten in einem lesezeichen-ordner -> mittlere maustaste drauf und alle werden geöffnet. ist im prinzip das gleiche, bloß dass man halt keine sessions speichern kann…
    vielleicht probier ich das tool mal aus.

  15. Ich nutze den Session Buddy. Der verwaltet mir alle Sitzungen, und ich kann so auch thematisch geordnete Dinge oder Recherchen speichern.

  16. Wow! Was für eine dämliche Extension. Oh mein Gott…
    Das hat Chrome schon integriert und nennt sich „Bookmark all tabs…“ (Tab bar) und „Open all bookmarks“ (Bookmark-Ordner).

  17. coriandreas says:

    @Rainer
    Session Buddy macht auch Snapshot Sessions. Ein Klick und fertig. Freshstart hatte ich auch, war mir aber zu kompliziert. Vor nem Jahr wars mit Session Tools bei Chrome aber noch ziemlich mau, das hat sich zum Glück gebessert 🙂

  18. Ich habe mir die Extension gestern eher zum Spaß mal installiert, da Chrome mir alle 4 Wochen mal beim Starten abstürzt und meine Tabs dann immer verloren sind. Hab dann einfach mal die Crash Recovery aktiviert und was passiert heute Abend? Genau, Chrome stürzt beim Starten ab und beim 2. Start sind alle Tabs weg – aber dank der kleinen Erweiterung wieder vollständig hergestellt. Ich weiß nicht, warum mein Chrome die Tabs beim Absturz nicht selbst wiederherstellt, aber diese Erweiterung ist mir gold wert. Darum kann man den Kommentar von Jma auch mal getrost in die Tonne kloppen. Es gibt keine dämlichen Extensions, irgendjemand braucht sie immer 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.