FreeSpaceTab: eingebundene Laufwerke im Blick

Kurztipp für Mac-Benutzer: FreeSpaceTab zeigt in der Menübar eure Festplatten nebst Kapazität und die eingebundenen Netzlaufwerke oder Image-Dateien an. Per Klick kommt man in die betreffenden Ordner, auch kann so schnell ausgehangen werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

8 Kommentare

  1. Sehr schön! Direkt mal installieren.

  2. Netter Tipp! Danke! 🙂

  3. Warum gibt es sowas nicht für Windows?

  4. @ voodoo44:
    Für Windows 7 gibt´s z.B. Taskbar Meters. Besteht aus 3 Mini-Programmen, die CPU-, Arbeitsspeicher- sowie Festplattenauslastung darstellen. Man kann wahlweise nur die Festplattenauslastung in den Autostart zerren und auf die beiden anderen Tools verzichten. Taskbar Meters wird hier ausführlich beschrieben:
    http://www.com-magazin.de/praxis/detail/artikel/geheime-tools-fuer-windows-7/13/mit-taskbar-meters-systeminfos-abrufen.html?no_cache=1

  5. @ voodoo44:
    Taskbar Meters zeigt leider nur die Belegung der Systempartition, sorry, is wohl noch´n bisschen früh für mich, bin erst beim 1. Kaffee. Also vergiss den Tipp.

  6. Kein Ding, Leifi_OS.
    Schade, dass es solche kleinen, nützlichen Tools nur für MacOS gibt.
    Da muss ich wohl selbst mal die C#-Keule rausholen und sowas basteln.

  7. Vielen Dank 🙂