freenet FLEX: Derzeit keine App im Google Play Store und kein Anschlusspreis bis Ende Juni

Im März gab an ein neues Tarifangebot für freenet Flex bekannt. Das Unternehmen hatte die Option mit 15 GB Datenvolumen aus dem Angebot genommen und bietet Kunden in der App als Ersatz 20 GB an. freenet verlangt für 20 GB 20 Euro im Monat. Wie immer gibt es die Möglichkeit der Kündigung einen Tag zum Vertragslaufzeitende. freenet flex bietet maximal 50 Mbit/s im Download und 25 Mbit/s im Upload. Hat man sein Pulver für den Monat verschossen, wird auf 64 kbit/s gedrosselt. Im EU-Ausland oder nach Deutschland surfen, telefonieren oder SMS senden ist möglich, Telefonie und SMS-Versand zwischen EU-Staaten allerdings ausgeschlossen. Seit Dezember ist auch die Nutzung von VoLTE möglich. Interessant dabei: Heute informierte man per E-Mail, dass man derzeit wohl ein paar Problemchen technischer Natur hätte. Die freenet-Flex-App für Android ist derzeit nämlich nicht mehr im Play Store zu finden. Dies wolle man aber zeitnah beheben. Aus diesem Grunde gibt es eine Verlängerung der neulich eingeführten Neukunden-Aktion. Wer reinschauen will, der zahlt keinen Anschlusspreis. Der liegt sonst bei 10 Euro, bis Ende Juni zahlt man aber nichts.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Aber ohne App kann man ja weder Karte bestellen noch aktivieren?

  2. Steht immer noch „bis 16.“ und nicht Ende Juni da… warum?

  3. 20gb für 20€ Klingt schon wieder zu schön, um wahr zu sein. Wo ist der Haken?

  4. Zumindest die App als APK laden und installieren und registrieren klappt ohne Probleme.

  5. Michael W. says:

    Tja, deshalb ist Appzwang immer gut.
    Und die bahnbrechenden super Funktionen einer App kann eine Website leider nicht so gut.
    Und stellt euch vor, einen Tarif für den mobilen Computer zu buchen – ganz ohne Apple oder Google.
    Der Wahnsinn!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.