Freemake Video Downloader: One Klick Download von Videos und Kindersperre

Den Freemake Video Downloader habe ich hier ja schon ein paar Mal abgefeiert, deshalb nur Kurzinfo dazu (ansonsten mal auf den ersten Link klicken): kostenlose Software für Windows, um Videos von Seiten wie YouTube & Co herunterzuladen. Dabei werden einem gleich alle möglichen Formate angeboten.

Neu  in der Version 2.1.0 ist der One Klick Download, was nichts anderes ist, als eine Erweiterung für Firefox und Chrome. Surft ihr also auf einer Seite mit Video, welches ihr lokal sichern wollt, dann klickt ihr einfach auf den Button und mehrere Downloadmöglichkeiten werden euch angeboten.

Da der Freemake Video Downloader auch zuverlässig alle Videos von pornorösen Videoseiten wie YouPorn und Co herunterlädt, hat man auch gleich eine Kindersicherung eingebaut, damit es mal nicht zu peinlichen Momenten („Papa, was macht der Mann mit der Gasmaske da mit dem Schaf?“) kommt:

Ich hatte meine Meinung ja bereits kundgetan: es gibt viele Programme, Scripte und Erweiterungen für Browser, um Videos oder Musik aus dem Netz zu bekommen. Die Lösung von Freemake ist die definitiv einfachste und praktischste meiner Meinung nach.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

16 Kommentare

  1. Das muss ich mir mal anschauen, obwohl ich mir vorgenommen habe mal ein paar Erweiterungen von Chrome wieder zu löschen 🙂

  2. Du musst One Click nicht nutzen 😉 – also auch keien Erweiterungen.

  3. Erweiterungen sind aber, wie ich finde, praktischer beim Surfen, im Gegensatz zu Programmen sie man erst starten müsste. Deshalb habe ich wohl auch so viele Erweiterungen in meinen Browsern…

  4. Einfach zu bedienende Software die mit allen momentan gängigen Formaten klarkommt. Nutze Freemake seitdem Du es hier vorgestellt hattest, und zudem Freeware… feine Sache….Thx

    Zum Videodownload nutze ich jedoch JDownloader

  5. Moin!

    Super Software, die ich seit deiner Vorstellung nutze. Habe mir heute die neuste Version gezogen, klappt alles wunderbar … bis auf die Addons für Firefox (3.6.14) bzw. Chrome (9.0.597.107).
    Der Button wird mir jeweils angezeigt, aber beim draufklicken passiert nichts. Hat jemand ne Idee wo der Fehler liegt?

    Danke schonmal. 😉

  6. mit dem passwortschutz für adultseiten wird doch nur gesichert, dass die kinder/passwort-nicht-kenner keine videos von adult-seiten laden können. peinlicher wird es doch aber wenn die videos auf dem rechner sind und die kinder die videos mit gasmaske und schaf finden. die adult-videos sollten vor dem abspielen ein passwort verlangen.

  7. „Papa, was macht der Mann mit der Gasmaske da mit dem Schaf?” 😀

  8. Mag für viele ausreichen, vor allem die die eine Lösung für chrome suchen. Aber immer noch keine alternative zum VideoDownloadHelper für firefox.

  9. dapperdan says:

    Wenn ich das richtig sehe, kann es die Videos ’nur‘ von den unterstützten Seiten herunterladen?!
    Gibt es unter all den Download-Scripts und Programmen auch eines welches Silverlight-Videos unterstützt? Die Kaasköppe haben z.B. ihre Mediathek in Silverlight umgesetzt, daher die Frage.

  10. ich möchte auch wissen was er mit dem schaf macht, daher habe ich das Programm installiert. finde es aber nicht 🙁

  11. Tolles Programm, vor allem der Videokonverter. Allerdings kriege ich den Downloader nicht zum Laufen. Ich nutze zur Anmeldung bei Youtube meinen Google Account und den frisst Freemake nicht. Hat einer ne Idee was ich tun könnte (abgesehen von nmoch nem weiteren Konto bei Youtube anlegen?)

  12. ich habe auch das problem, dass ich mit freemake nichts mehr auf mein youtube-konto hochladen kann. scheinbar geht das mit nem google-account nicht 🙁