Foxmarks jetzt auch für den Internet Explorer und Safari

Man darf auch keinem Fall dem Irrglauben unterliegen dass Foxmarks aufgrund des Namens nur Firefox unterstützt. Anfangs war Foxmarks tatsächlich nur eine Erweiterung für den Firefox – doch mittlerweile gibt es die Erweiterung auch für den Internet Explorer – und ganz frisch für Safari aus dem Hause Apple. Foxmarks ist eine so tolle Sache – deswegen schreibe ich ja des Öfteren ja auch mal drüber wenn es etwas neues gibt 😉 Deshalb also: neben Firefox könnt ihr jetzt auch Bookmarks und Passwörter mit dem Internet Explorer und Safari abgleichen (siehe Beitrag im Blog von Foxmarks).

foxmarks-multi-browser-2

Bald soll auch Google Chrome unterstützt werden. Ein Traum für jeden Webworker. Auf jeder Plattform in jedem Browser alle Bookmarks und Passwörter zur Verfügung haben.

Falls jetzt wieder jemand was zur “ich gebe meine Daten doch keiner Firma in die Hand”-Sache sagen will – der sollte sich meine Beiträge zum Thema “wie setze ich einen eigenen Foxmarks-Server auf” durchlesen.

Fröhliches synchronisieren allerseits =)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

11 Kommentare

  1. gilt die möglichkeit auch für iphone-safari?

  2. Patrick Hösl says:

    Die Synchronisation mit einem eigenem FTP ist aber unter IE nicht möglich, oder? Ich kann diese Einstellung leider nicht finden. 🙁

    Immer diese Firmenvorgaben (only IE)… machen einem das Leben echt hart.

  3. Nun ist es ja nur noch eine Frage der Zeit, wann M$ oder Gooooooooogle Foxmarks kaufen.

  4. @Frank: Ja das geht sogar. Hab in meinem Blog auch schon drüber geschrieben. =)

  5. deluxestyle says:

    leider find ich auch keine Möglichkeit nen eigenen FTP anzugeben.
    Das wäre das beste 🙂

  6. Danke, das braucht ich gerad. 😉

  7. Foxmakrs für den IE gibts schon einige ZEit. Ich hatte das mal ausprobiert, allerdings lief mein Ram so derart voll (mehr als 1 GB), dass ich nicht so die Lust verspürte, das weiter laufen lassen zu wollen.

  8. IE bringt mir nix, ich hätte gern Foxmarks (oder von mir aus auch was anderes) für Opera.
    Im Notfall würde mir eine automatische Konvertierung der FF-Bookmarks nach Opera schon ausreichen, kennt da wer was? Die Behelfslösung, FF weiterhin die Bookmarks-HTML-Datei erstellen zu lassen und diese einfach mit Opera zu öffnen ist nicht so elegant…

  9. Transmute sieht ganz nett aus, werde ich mal testen. Wenn das jetzt noch automatisch arbeiten könnte .. vielleicht kann man ja mit AutoIT was machen.
    Thx!