Flyakite

Hurra, soeben ist die Version 3 des MAC Shell Packs erschienen :).

Hier herunterladen und Windows im MAC Style nutzen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. mmh … also ich finde … wenn schon sollte es richtig sein! 😉

  2. Papperlapapp 😛 Du w?rdest dir – wenn du h?ttest – auf deinen MAC auch den Windows-Skin installieren, nech 😉

  3. wenn ich die zeit und lust h?tte zu basteln, w?rde ich mir den xfce installieren … aber wie schon bei manu gesagt, ich finde einem macosx braucht man keinen anderen skin zu verpassen … und das richtige feeling kommt halt auch erst da auf, weil es eben die kleinigkeiten sind die es (neben der optik) zu etwas besonderem machen!

  4. Windoof im Mac-Style. Irgendwie…bescheuert! 😀

  5. Ich habs installiert 🙂 Ist lustig. Aber am Wochenende kommt das wieder runter… Auch, wenns wirklich was hat. Aber es gibt sicher auch nen Windows-Skin, der ?hnlich aussieht … Ich hab so schon keine Zeit, jetzt muss ich auch noch nach sowas suchen :gnah

  6. Letztens beim Skifahren hatte ne Freundin ihr IBook dabei…jeder hat nur ?ber die Bedienung geschimpft und das Teil verflucht 😉

  7. kann man das vieh installieren ohne dass es das ganze system verzeckt?

  8. Klar, mach nen Systemwiederherstellungspunkt – bzw. kannste das dem Tool sagen. L?sst sich auch sauber deinstalieren. Tauscht halt nur Icons und Sounds aus :).

    Solltest bei der Programmabfrage nat?rlich die Windows Themes mit installieren.

  9. „Solltest bei der Programmabfrage nat?rlich die Windows Themes mit installieren. „

    – das heisst? juckt mir ja schon ziemlich… 🙂

  10. Mach einfach mal, ist selbsterkl?rend – wenn nicht, hauste mich ?ber ICQ an…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.