Flyakite

Hurra, soeben ist die Version 3 des MAC Shell Packs erschienen :).

Hier herunterladen und Windows im MAC Style nutzen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. mmh … also ich finde … wenn schon sollte es richtig sein! 😉

  2. Papperlapapp 😛 Du w?rdest dir – wenn du h?ttest – auf deinen MAC auch den Windows-Skin installieren, nech 😉

  3. wenn ich die zeit und lust h?tte zu basteln, w?rde ich mir den xfce installieren … aber wie schon bei manu gesagt, ich finde einem macosx braucht man keinen anderen skin zu verpassen … und das richtige feeling kommt halt auch erst da auf, weil es eben die kleinigkeiten sind die es (neben der optik) zu etwas besonderem machen!

  4. Windoof im Mac-Style. Irgendwie…bescheuert! 😀

  5. Ich habs installiert 🙂 Ist lustig. Aber am Wochenende kommt das wieder runter… Auch, wenns wirklich was hat. Aber es gibt sicher auch nen Windows-Skin, der ?hnlich aussieht … Ich hab so schon keine Zeit, jetzt muss ich auch noch nach sowas suchen :gnah

  6. Letztens beim Skifahren hatte ne Freundin ihr IBook dabei…jeder hat nur ?ber die Bedienung geschimpft und das Teil verflucht 😉

  7. kann man das vieh installieren ohne dass es das ganze system verzeckt?

  8. Klar, mach nen Systemwiederherstellungspunkt – bzw. kannste das dem Tool sagen. L?sst sich auch sauber deinstalieren. Tauscht halt nur Icons und Sounds aus :).

    Solltest bei der Programmabfrage nat?rlich die Windows Themes mit installieren.

  9. „Solltest bei der Programmabfrage nat?rlich die Windows Themes mit installieren. „

    – das heisst? juckt mir ja schon ziemlich… 🙂

  10. Mach einfach mal, ist selbsterkl?rend – wenn nicht, hauste mich ?ber ICQ an…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.