Flugangst

Der treue Leser weiss: ich leide unter Flugangst. Nur unter großem Protest steige ich in Flugzeuge und leide dann auf den Flügen Höllenqualen. Während des Fluges habe ich die ganze Zeit den Gedanken, dass wir gleich abstürzen. Echt jetzt. Und hier habe ich mal ein passendes Video dazu. Manche Späße sind nicht witzig 😉

Tja, was hätte ich gemacht (mal davon ab, dass ich nicht in so eine kleine Kiste steigen würde)? Hätte ich nach der Landung den Piloten verprügelt oder erst einmal versucht, die Rückseite meiner Hose zu verdecken (einstuhlen!)? Wie schaut es bei euch aus? Flugangst oder -lust? Video via gillyberlin

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

64 Kommentare

  1. Früher hatte ich auch eher Angst zu fliegen und bin bis ich 18 war nie geflogen.
    Dann sollte ich von Arbeit aus nach Berlin mehrmals (von Bonn) und dann war es ganz schnell vorbei mit Angst…
    Hab dann in Berlin eine Frau kennen gelernt und hatte 1 Jahr eine Fernbeziehung, wo ich ca 2x im Monat geflogen bin (also 2x hin, 2x zurück) und jetzt wohne ich in Berlin und Arbeite hier 😉

  2. Ich habe Flugangst mit genau den gleichen Symptomen wie bei dir, Caschy. Jeder Flug ist für mich eine echte Tortur und ich versuche das zu vermeiden wo es nur geht.
    Vielleicht sollte man sich bei Flügen narkotisieren lassen, wie Mr. T beim A-Team 😉

  3. Ich fliege beruflich fast jede Woche in Europa und der Welt, ich liebe es!

  4. Früher Vielflieger, problemlos neben dem Piloten innem Wasserflugzeug etc…bis ich den Fehler gemacht habe und Gleitschirmfliegen ausprobieren zu wollen. Mit dem Schirm n Abflug gemacht (Schirm zugeklappt), paar Meter abgestürtzt. Danach gleich nochhmal probiert, dachte jetzt oder nie mehr. Hat meine Psyche aber leider angeknackst, seit da ist schon Zürich-Berlin ne Tortour. Leider.

  5. Von einigen Flugängstlichen wurde auch schon berichtet das ihnen das vorherige Studium des Titels „Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt“ – ‚Kurioses aus dem Cockpit‘ ein wenig geholfen habe.

    Gibts als Buch, wie auch als Hörspiel.

  6. Flugangst sowie viele anderen dieser verbreiteten Ängste kannst Du ganz einfach auflösen, auch wenn das immer noch wenige Menschen wissen.

    @caschy: Wenn Interesse, machen wir das gemeinsam. Für lau!

  7. Bwhahaha ^^ Dieser fiese Bastard. 😀
    Ich hoffe, das Video ist gestellt.

  8. Naja fliegen an sich ist schon geil, aber Druckausgleich ist halt sone Sache und bekomme oftmals Kopfschmerzen davon.

    Ansonsten echt toll.

  9. Der Fachausdruck ist „einkoten“, nicht „einstuhlen“. 😉

  10. leide auch unter flugangst, meine frau fliegt dieses jahr alleine in den urlaub 🙁

  11. @Cloudius: finde mein Wort aber sympathischer 😉

  12. @shrewm: Warum hat sich deine Frau für eine Flugreise entschieden? Das würde mir zu denken geben…

  13. Ich bin seit über 10 Jahren aktiver Gleitschirmpilot. Ich steige in kein Flugzeug ohne meinen Paraglider 😉

  14. Also per Definition hast du vielmehr Angst vor dem Abstürzen als vor dem Fliegen. Hmm ich finde du müsstest öfters fliegen. Sooft es geht. Am besten täglich.
    Die Phobien vergehen mit Konfrontation/Gewöhnung.

    Hatte vom A-Team nicht auch einer Schiss vorm Fliegen…der wurde doch immer mit allerlei originellen Mitteln bewusstlos gemacht…

  15. @Cloudius halb so wild – sie hat sich nicht entschieden, wir wurden von Ihrer Schwester und deren Freund in eine Ferienwohnung eingeladen. Ich habe kein Problem damit mal ne Woche allein zu sein wenn du verstehst was ich meine 🙂

  16. Seltsamerweise kommt bei mir -nach Hunderten von Flügen aller Art- so langsam ein wenig (Alters-?)Flugangst hoch… warum auch immer, habe außer den üblichen „Kleinigkeiten“ wie Turbulenzen und Durchstarten nie wirklich Probleme gehabt…

  17. Dirk Götz says:

    Hallo Caschy,

    gegen die Flugangst ist ein Kraut gewachsen: Medizinische Heilhypnose. Wenn du einen guten Tehrapeuten fidnest, wirst du deine Angst garantiert los. Kein Hokuspokus sondern tatsächlich Fakt.
    Mein Hypnotiseur hat dutzende Postkarten von Leuten, die nach geheilter Flugangst aus aller Welt egschrieben haben in seiner Praxis hängen.
    Das könnets du mal probieren.

    Gruß

    Dirk

  18. Du wirst es nicht glauben, ich habe eine KOSTENLOSE Behandlung abgelehnt. Bin Beratungs-resistent, weil ich nicht an Voodoo und so glaube 😉

  19. Hihihi
    sehr lustiges Video, ich hätte ihm am Boden sicher verprügelt. Aber aus der Ferne betrachtet ist das Video super lustig.

    Flugangst habe ich gar nicht, wenn ich im Flieger sitze weiß ich das Urlaub ist und wenn ich im Urlaub abstürze, dann ist es halt so :-p Ne im Ernst, fliegen selber finde ich toll, der Check-In und der Check-Out finde ich viel schlimmer.

  20. Hehe, es gibt nix schöneres als fliegen. Ich hätte die Gelegenheit beim Schopfe gepackt und wäre nach vorne geklettert. Wann bekommt man schon mal die Gelegenheit ein Flugzeug zu fliegen (meine FlightSim Flugstunden sollten für einen Flug ohne Probleme und Wind ausreichen :-)) )

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.