FluffyApp: CloudApp für Windows

CloudApp habe ich schon einmal hier im Blog vorgestellt. Ein Dienst, bei dem jeder von euch Screenshots und Daten hochladen kann. Seit kurzem wird in Free und Pro unterschieden, die Unterschiede könnt ihr hier entnehmen. Bislang war es nur mit Mac OS X möglich CloudApp zu nutzen.

Das die Nutzung nur via Mac OS X machbar war, nervte wohl auch den Entwickler der FluffyApp. Sie ist die Umsetzung von CloudApp – nur eben für Windows. Screenshots können automatisiert hochgeladen werden.

Interessant ist die Nutzung auch für das „mal eben“ tauschen von Dateien. Einfach hochzuladene Datei auf das Icon ziehen und warten bis der Spaß hochgeladen ist.

Danach könnt ihr euch die Kurz-URL besorgen und easy weitergeben. Hier einmal ein Video der Demo:

(via DownloadSquad)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Hey caschy, der Link zu den unterschieden führt zu nem login screen, wollt ich nur mal erwähnen

  2. Mit ner täglichen Upload-Quote (nur 10 Files mit max 25MB) kann ich ja leben, aber das hier
    „keep your files for 3 months“
    fand ich dann schade. Dropbox ist da irgendwie die besser Methode, wenns auch länger als 3 Monate online verfügbar sein sollte.

    Der Link zu den Unterschieden führt bei mir (eingeloggt) zu den Unterschieden:
    http://dl.dropbox.com/u/2638175/screenshots/unterschiede-cloud-free-pro.png

  3. Hey, das sieht doch mal schön aus : ) Genau so ein Tool hab ich schon länger gesucht und vor ein paar Wochen in einem anderen gefunden, das ging ähnlich, nur war da das Problem, dass wenn ich eine vorhanden Bilddatei draufschiebe, diese nur als File downloadbar war, und nicht direkt anzugucken.
    (Name der App grad entfallen; anderer PC)

    Meine Frage: Gibt es (Für Win) eine Art Snipping Tool (so wie das native), welches NICHT nach dem markieren des Bildbereiches automatisch eine Datei speichern will (wie es das native eben tut)? Sondern wo man wirklich nur mit der Maus ein Rechteck auswählt, dieses kommt als Bild ins Clipboard, und dann passiert nix mehr?
    Das Win-Snipping Tool ist ja toll, aber das benutz ich nur, wenn ich den Screen dann auch für mich abspeicher.

    Ausserdem: Schön wäre noch, wenn man zwar wie hier den Link zur Cloud automatisch im Clipboard hat, aber wenn man die, sagen wir mal, 10 vorherigen Links auch noch in einem Auswahlmenü hätte. So könnte man zB 5 Bildchen auf einmal uppen, dann und 5 Links auf einmal weiterschicken. Schade. :p Werds vllt mal den Entwicklern empfehlen, ist ja bisher noch Beta.

    Trotz allem: Cooles Tool, werd ich mir nachher gleich mal draufmachen 😉 Thx!

  4. Nicht ganz was du suchst, aber fast: Gyazo (Blogusche)

  5. Funktioniert nicht

    Kann Sachen draufziehen wie ich will…

  6. japp jetzt funzt es thx 🙂

  7. Wetterhexchen says:

    Sag mal caschy, kann es sein, dass deine Seite (also diese) irgendwie in den letzten Wochen immer träger wird? Es macht des öfteren keinen wirklichen Spaß hier etwas zu stöbern mit Ladezeichen um die 30 Sekunden… :-/

  8. Akx aka Alex says:

    Hey Cashy, wo bekommst du eigentlich immer deinen schönen Wallpaper her ? 🙂

  9. @Akx aka Alex:
    ich denke mal, das sollte folgendes sein:
    http://zotus.deviantart.com/art/iGlow-104116090

  10. @caschy: Thx, Gyazo ist auch nicht schlecht ^^

    Muss aber grad mal sagen, dass bei mir (Win7, 64bit) Fluffyapp nicht funktioniert. Wenn ich ne Datei draufzieh, kommt ne Fehlermeldung und das Programm schmiert ab. Den Clipboard-Inhalt uploaden geht auch nicht. Schade, sah sehr vielversprechend aus. Vielleicht klappts ab Version 1.0 besser ;p

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.