Fleksy: Smartphone-Tastatur kehrt zurück

Die Smartphone-Tastatur Fleksy kehrt zurück und sie wird sogar weiter entwickelt. Wir erinnern uns: Fleksy wurde recht überraschend im Juni 2016 von Pinterest übernommen. Damals wollte man sich vor allem das Know How der Macher einkaufen, die Tastatur sollte dabei auf der Strecke bleiben. So wurden die Bezahl-Komponenten entfernt, Teile der App zu Open Source und irgendwann verschwand Fleksy auch aus den Stores. Nun die Mitteilung: Es geht weiter. Übernehmen wird die Entwicklung Thingthing, ebenfalls Entwickler einer Keyboard-App.

Man lehnt sich dabei weit aus dem Fenster. Mehr unterstützte Sprachen, mehr Services, bessere Anpassungsmöglichkeiten und eine bessere Autokorrektur. Die neue Version wird für Android und iOS erscheinen, dies aber unter komplett neuem Markennamen. Bis es soweit ist, kann man sich die aktualisierten Apps besorgen, sie stehen jeweils für Android und iOS zur Verfügung.

Tja, bin da etwas unentschlossen. War früher nicht Nutzer und glaube auch nicht, dass da so die große Killer-App kommt.

Fleksy- GIF, Web & Yelp Search
Fleksy- GIF, Web & Yelp Search
Entwickler: Fleksy, Inc.
Preis: Kostenlos+
  • Fleksy- GIF, Web & Yelp Search Screenshot
  • Fleksy- GIF, Web & Yelp Search Screenshot
  • Fleksy- GIF, Web & Yelp Search Screenshot
  • Fleksy- GIF, Web & Yelp Search Screenshot
  • Fleksy- GIF, Web & Yelp Search Screenshot
  • Fleksy- GIF, Web & Yelp Search Screenshot
  • Fleksy- GIF, Web & Yelp Search Screenshot
  • Fleksy- GIF, Web & Yelp Search Screenshot
  • Fleksy- GIF, Web & Yelp Search Screenshot
  • Fleksy- GIF, Web & Yelp Search Screenshot
Fleksy- Emoji & GIF Tastatur
Fleksy- Emoji & GIF Tastatur
Entwickler: Fleksy
Preis: Kostenlos+
  • Fleksy- Emoji & GIF Tastatur Screenshot
  • Fleksy- Emoji & GIF Tastatur Screenshot
  • Fleksy- Emoji & GIF Tastatur Screenshot
  • Fleksy- Emoji & GIF Tastatur Screenshot
  • Fleksy- Emoji & GIF Tastatur Screenshot
  • Fleksy- Emoji & GIF Tastatur Screenshot
  • Fleksy- Emoji & GIF Tastatur Screenshot
  • Fleksy- Emoji & GIF Tastatur Screenshot
  • Fleksy- Emoji & GIF Tastatur Screenshot
  • Fleksy- Emoji & GIF Tastatur Screenshot
  • Fleksy- Emoji & GIF Tastatur Screenshot
  • Fleksy- Emoji & GIF Tastatur Screenshot
  • Fleksy- Emoji & GIF Tastatur Screenshot
  • Fleksy- Emoji & GIF Tastatur Screenshot
  • Fleksy- Emoji & GIF Tastatur Screenshot
  • Fleksy- Emoji & GIF Tastatur Screenshot
  • Fleksy- Emoji & GIF Tastatur Screenshot
  • Fleksy- Emoji & GIF Tastatur Screenshot
  • Fleksy- Emoji & GIF Tastatur Screenshot
  • Fleksy- Emoji & GIF Tastatur Screenshot
  • Fleksy- Emoji & GIF Tastatur Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

14 Kommentare

  1. Sehr gut, ich habe die lange benutzt und hab die jetzt sofort wieder installiert 🙂

  2. Ich habe diese Tastatur geliebt und hatte danach massive Probleme. Erst bei der Google Tastatur bin ich wieder stehen geblieben.

  3. Androidschreiberchen says:

    Bis vor einem Jahr gerne genutzt…
    Was ist eigentlich aus Minuum geworden? Ebenfalls so eine ganz andersartige Tastatur, leider seit langer Zeit schon ohne Neues von den Entwicklern…

  4. Würde als die zwei besten Tastatur (zumindest unter Android) SwiftKey und GBoard nennen, danach kommt lange nichts. Mir persönlich gefällt SwiftKey besser da sich GBoard bei mir absolut weigert manche Wörter zu lernen, und diese IMMER wieder falsch schreiben will.

  5. Auch bei mir weigert sich GBoard, manche Wörter zu lernen, und zwar beim Diktieren: wenn ich Carsten diktiere schreibt keyboard das zunächst richtig, wandelt es dann aber in Karsten – immer immer immer. Man müsste dies Wort aus Gboards Thesaurus löschen können! Das geht nur beim eigenen Wörterbuch.

  6. Genial. Wobei ich heimlich auf eine Pinterest Bar spekuliert habe als Plugin (und weitere wie IFTTT Integration folgend)

  7. CashyKnoblauch says:

    Weder SwiftKey noch Gboard lernen bei mir. Absolut nullkommanull. Weder werden häufig verwendete Wörter zuerst vorgeschlagen, noch unbekannte Wörter gemerkt. Kann man das irgendwie aktivieren? Wenn man wenigstens manuell Wörter zum Wörterbuch hinzufügen könnte, aber das geht auch nicht oder?

    SwiftKey scheidet für mich immer wieder aus weil die Korrektur zu aufwändig ist (und jedes 2. Wort muss ich korrigieren). Bei gboard wird mit einem „Klick“ das gesammte letzte Wort gelöscht und ich kann gleich wieder versuchen, bei SK ist das aber nicht so (jeden Buchstaben einzeln löschen). Außerdem fehlt die Möglichkeit über die Leertaste mit dem Cursor zurückzugehen um gezielt zu korrigieren. So dauert es einfach unmöglich lange.
    Ansonsten finde ich die Erkennung von SK besser und es ermöglicht halt 2 Sprachen parallel.

    Unterstützt denn Flexy wischen/swypen?

  8. @Cashy… 1″Kann man das irgendwie aktivieren?“ 2″Wenn man wenigstens manuell Wörter zum Wörterbuch hinzufügen könnte, aber das geht auch nicht oder?“

    Zu 1: Kann man.
    Zu 2: Kann man.

  9. CashyKnoblauch says:

    @bat
    Und das geht wie? Habe die Einstellungen schon zig mal durchgeackert…

    • „CashyKnoblauch“ Du nanntest dich sonst Peter oder imdb. Bist du sicher, dass du diesen Nick nutzen willst, der offensichtlich meinen Spitznamen sowie Nachnamen absichtlich falsch nennt? Nur zu, will es nur kurz wissen ;

  10. CashyKnoblauch says:

    @caschy
    Haha, sag bloß ich hab immer die gleiche IP 🙂
    Jo, sollte ein Gag sein, bin einfach ein riesen Spaßvogel / Freizeittroll…
    Ich werd’s wieder ändern in Zukunft.

  11. @CashyKnoblauch: Und womit habe ich mir das verdient?

  12. @FreizeitTroll ″Wenn man wenigstens manuell Wörter zum Wörterbuch hinzufügen könnte, aber das geht auch nicht oder?“

    Was du in den Einstellungen von keyboard siehst, hängt von deiner Android-Version ab. In Marshmallow ist dort auch „Wörterbuch“

  13. Sorry: Gboard diktiert trollte sich leider zu keyboard – und durchgelesen habe ich es nicht noch.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.