Flawless Victory: Ketchup gewinnt + GiveAway

Tjoa, nun isses soweit, beziehungsweise vorbei. Viele von euch haben bei der Pringles-Aktion Ketchup vs. Salt & Pepper (YouTube-Kanal)mitgemacht und nun ist die ganze Sache entschieden: der Drops ist gelutscht, Ketchup hat gewonnen. Auf Ketchup entfielen dabei 63%, Salt & Pepper erhielt 37% der Stimmen. Klarer Sieg also. Mein persönlicher Favorit war eigentlich Salt & Pepper aber scheinbar zieht die Wunderwaffe Ketchup auch als Geschmacksrichtung bei Snacks alle Register. Für diesen Beitrag habe ich mich übrigens einmal interessehalber schlau gemacht, woher Ketchup eigentlich kommt. Wusstet ihr das? Ich nicht. Deshalb befragte ich das Netz.

Die häufigste Nennung besagt, dass Ketchup auf einen chinesischen Begriff zurück geht und eine Soße aus verschiedenen Gewürzen beschreibt. Muss ich wohl keine große Abhandlung drüber schreiben, der Interessierte kann selber googlen oder direkt Wikipedia befragen. Ketchup geht eigentlich zu fast allem, bei mir als Ruhrpott-Geborenem landet es meistens auf den Fritten – stilecht zur Currywurst. Obiges Bild zeigt allerdings ne Fritte ohne Ketchup – hab auf der Meisterfeier des BVB wohl ohne bestellt. Kann passieren 😉

So nun wieder zum GiveAway (kennt der regelmäßige Leser ja bereits), 10 x 2 Dosen kommen zu euch (jeweils eine Salt & Pepper und 1 x Ketchup + mit jeweils einem Burger King Whooper Gutschein, der bis Ende Juni gültig ist). Die Teilnahme ist wie immer simpel: nennt drei Dinge, zu denen ihr Ketchup nehmt. Dürfte nicht zu schwer werden, zumal bereits eine hier genannt wurde. Auslosung ist am am 12.05.2011.

Disclaimer: Ich kenne die Ausführenden der aktuellen Kampagnen und der Pringles-Facebookseite, des Weiteren tritt Pringles hier im Blog als Sponsor auf. Macht mit, sofern es für euch interessant ist, ansonsten lasst es :)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

186 Kommentare

  1. Ketchup mit Pommes, Bratwurst oder Leberkäse >>> mmh lecker 😉

  2. Nudeln, Leberkäsesemmel und Würstchen

  3. Pommes
    Nudeln
    Bockwurst!

  4. mmh zu:
    Wurst
    Pommes
    und auf nen Sandwich =)

  5. pallinio says:

    Bockwurst, Frikadellen, Pommes

  6. Matthias says:

    Mantaplatte (der Ruhrpottler kennts)
    Nudeln
    Hotdogs

  7. Ketchup mit Reis. Ketchup mit Pommes. Ketchup mit Steak!

    Viele Grüße,
    Raffi

  8. pallinio says:

    Bockwurst, Pommes, Frikadellen

  9. zum marinieren
    ganz klar Pommes
    und zur Not auch pur, wenn nichts anderes da ist.

  10. Jede Art von Wurst
    Pommes (diese weiß bis gelbe pampe kann man doch wohl nicht ernsthaft essen)
    Und jede Art von gegrilltem 😉

  11. Bratwurst, Wienerwürstchen und Pommes

  12. Pommes, Bratwurst und Schnitzel :D.

  13. – Pommes
    – Bratwürstchen
    – Nudeln

    mjam mjam 🙂

  14. Pommes, Wuerste, Steaks

  15. wiener, pommes und vorallem bei schnitzel 😉

  16. Ich weiß nur eines, ich will jetzt Pommes mit MAYO!!!

  17. Pommes
    Bratwurst
    Fischstäbchen

    … und noch vieles mehr !!

  18. Ketchup nehme ich zu…

    – Leberkäse (leeeeeeeecker)
    – Bratkartoffeln (mit Ei)
    – Bratwurst

  19. Ketchup gibt’s bei mir natürlich zu Pommes, aber auch zur Bratwurst und zum LKW (so nennen wir hier LeberKäsWeckle…).

  20. Chips ^^
    Pommes!
    Pizza 🙂

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.