Flach, Flacher, Dropbox

Der nächste Logowechsel steht bei einer großen Firma an. Damals Microsoft, dann Yahoo und sogar Google mag es derweil flach. Flaches Design scheint in – und das sicherlich nicht erst seit dem Flat Design von iOS 7. Auch Dropbox hat im Hausblog nun den Wechsel auf ein neues, flaches Design gegeben. Für Dropbox ist es übrigens das vierte Firmenlogo in der noch jungen Firmengeschichte – Dropbox gibt es seit 2007.

logotype1

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Ist auch das erste Logo von denen das seriös aussieht. Ein gescheites Logo ist normal auch 1-farbig, damit man es z.B. auch fräsen kann oder halt auf anderen Medien nutzen kann. Bei Sony, Samsung & Co. hat auch keiner Web 2.0 Müll auf der Schrift kleben.

  2. Monoton, häßlich, geringer Wiedererkennungswert …

    Die gezeichnete Box hatte zumindest etwas wie Charakter. Jetzt kann ich genauso gut zu Skydrive gehen 😀

  3. @Moskau Radio, Ich denke mal der Link in Deinem Post ist ein „referral“…
    Bei copy gibts 15GB sofort und 20GB nur wenn man einen Klienten/app runterlaedt.

  4. Ich verstehe nicht warum wir grafisch wieder in das Jahr 1990 zurück müssen.

  5. ich glaube nicht nur die logos werden flacher, auch die intelligenzkurve der designer nimmt diese richtung. chrome, firefox, dropbox, … – alles beispiele, wie man ein an sich schönes, freundlich wirkendes und wiedererkennbares logo zerstören kann. aber leider passt es in den ganzen neumodischen und unsinnigen kram ala metro, unity, …
    ich hoffe, die schlauen köpfe erkennen irgendwann in naher zukunft, dass ein pc doch eine gewisse rechen- und auch grafikleistung hat und demzufolge ohne probleme mit einem design aus dem 21. jahrhundert klar kommt. ansonsten hätten wir ja alle bei windows 3.11 bleiben können. viel anders sehen heutige oberflächen und icons ja auch nicht (mehr) aus.

  6. Also ich glaub ich hab da irgendwie andere Parameter im Kopf. Wenn jemand sagt „Logowechsel“, dann denke ich sowas wie „Aus Raider wird jetzt Twix“ und solche Dinge. Aber doch nicht solche minimalistischen Änderungen, die einem beim flüchtigen Drübergucken gar nicht so recht auffallen.

  7. Tatsächlich wurde der Flat Design Trend auch nicht von Apple groß gemacht, sondern von Microsoft.
    Und nachdem jedes hippe online Startup Flatdesign umgesetzt hatte folgten auch Apple Google und Dropbox.

  8. Jürgen Pfeffer says:

    Aha, die „Kreativ“-Branche mal wieder…

  9. Alles wird gleich, keine Kreativität mehr. Kommt mir vor wie in der Modebranche: Nächstes Jahr ist grün in, dann muss jeder, vom Billighersteller bis zum teuren Label unbedingt alles in Grün rausbringen. Und übernächstes Jahr hat dann keiner mehr grün im Angebot, da ist dann wieder blau in….
    Einfach nur langweilig und eintönig. Jetzt wo sie die Möglichkeit hätten, sich von den anderen abzuheben, machen sie alle den gleichen Schmarrn.
    Ich zum Beispiel installiere auf meinem Droid 3D-Launcher, weil mir der flache Mist einfach zu 1990 aussieht…

  10. alter, wer glaubt, dass das Flat Design von Apple erfunden wurde, gehört geschlagen.

    Alleine Windows 8 und Windows Phone davor war schon „metro“-flat, unter Linux feiere ich schon seit Jahren Elementary und davor gab es diese glitzernden Web2.1-Icons auch nicht.

    Mal den Ball flach halten, bitte.

  11. Für mich ist das kein neues Logo. An der Form hat sich ja nichts geänert. Es ist einfach nur flach. Nichts besonderes. Auch bei Google hat sich an der Form rein gar nichts geändert. Man hat lediglich in Photoshop die Fülloptionen weggelassen. Bei Microsoft und Yahoo gab es wenigstens noch eine kleine Formänderung.

  12. @Caschy: Google hat das Logo nicht geändert. Das wurde damals schon in den Kommentaren erwähnt.

  13. @Thomas F.
    Die Windows-3.11-Bildchen waren doch die besten, warum nicht zurück zum Anfang?

  14. Gibt keine anderen Probleme?

  15. sau unnötiger Post. Und nebenbei: Flach ist kacke

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.