Fitbit: Grundfunktionen der App auch ohne Tracker nutzbar, sofern iPhone 5s vorhanden

Ein Beitrag, dessen Überschrift eigentlich alles sagt. Der Fitness-Tracker Fitbit kommt in Form von Hard- und Software daher. Der Tracker arbeitet mit einer App zusammen und jene wertet aufgezeichnete Werte aus. Nun kann man aber die Grundfunktionen der App auch ohne den Tracker nutzen. Möglich macht dies das frisch erschienene Update und ein iPhone 5s, welches den M7-Coprozessor hat. Dieser trackt im Hintergrund – ohne viel Akku zu verbrauchen – die Bewegungen und die App greift auf diese aufgezeichneten Werte zu. Logischerweise muss für eine halbwegs korrekte Aufzeichnung immer das iPhone 5s bei euch sein – ein Umstand, der bei mir nicht gegeben ist, sodass diese Lösung ohne Tracker zumindest für mich nicht passt.

[appbox appstore 462638897]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Ich frage mich dann gerade, welchen Sinn das Flex z.B. noch hat.

  2. Schade, daß man die App nur nach Anmeldung nutzen kann.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.