Fitbit: Erste Renderbilder der angeblichen Fitbit Versa 2 aufgetaucht

Quelle: Technobuffalo

Wie die Webseite Technobuffalo schreibt, habe man dort aus nicht weiter benannten oder belegten Quellen ein paar exklusive Renderbilder zugespielt bekommen, welche ersten Vermutungen nach die noch nicht angekündigte Fitbit Versa 2 zeigen könnten. Seit der Vorstellung des ersten Modells im März des vergangenen Jahres war es bezüglich neuer Wearables des Hersteller recht ruhig geworden.

Das Gerät soll in den vier Farbvarianten Silber, Rosa, Violett und Cyan-Blau erscheinen und seinem Vorgängermodell sehr ähnlich sehen. Doch auch technisch werde die Versa 2 kein riesigen Sprünge hinlegen. Neben der Pulsmessung und einer Wasserdichtigkeit von bis zu 50 Metern Wassertiefe, soll es auch noch einen 6-Achsen-Sensor im Gerät geben, der eventuell eine Gestenerkennung/-steuerung ermöglichen wird oder aber für die Erkennung unterschiedlicher Aktivitäten zuständig sein könnte.

Das Gehäuse besteht aus Aluminium, leider scheint Fitbit auch einen Mangel des ersten Modells zu übernehmen: die Fitbit Versa 2 scheint bisherigen Informationen nach ebenfalls nicht mit GPS ausgestattet zu werden. Einen Veröffentlichungstermin gibt es bisher leider noch nicht.

Durch die hohe Ähnlichkeit zum Modell aus dem letzten Jahr könnte es durchaus möglich sein, dass es sich hier nur um neue Farbvarianten handelt, nicht um ein vollständig neues Modell der Versa-Reihe.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Au weia, so schön ist das Apple Watch Design ja auch nicht dass man das so dreist kopieren muss.

  2. und wieder mal ist bei Fitbit mini Evolution statt Revolution angesagt.
    Wenn mein Fitbit Charge 1 die Biege macht – und das wird wegen des allgemein Bekannten Materialmangels (Kleber löst sich auf) frühe roder später passieren – dann wechsel ich sofort zu XIAOMI AMAZFIT.

  3. PetersRiesenFingernagel says:

    Einmal Apple Watch – immer Apple watch!

  4. Warum immer ohne GPS? Man man man…..

  5. Ohne GPS ist absoluter Schwachsinn bei der Versa. Man hat BT und integrierten Speicher damit man zum Musik hören kein Smartphone braucht, bietet GPS aber nur über das Smartphone.
    Da frage ich mich echt wem so ein Quatsch eingefallen ist.

    • Peter Brülls says:

      Ich finde das überhaupt nicht seltsam. Ich möchte wettern, dass mehr Sporttreibende Musik hören als ihre Strecken abmessen. Letzteres ist im Fitnesstudio ja nun völlig sinnfrei.

      • Genau im Fitnessstudio finde ich es unproblematisch mein Smartphone mitzunehmen.

        Beim laufen draußen ist es jedoch super nervig, weshalb ich das GPS bei der Ionic unheimlich praktisch finde.

  6. Wolfgang D. says:

    Diese Kinder, die bei jeder nicht-runden Smartuhr von iWatch faseln, kennen offenbar nichts anderes. Nervig.

    „technisch werde die Versa 2 kein riesigen Sprünge hinlegen“
    Mir würde schon reichen, wenn endlich das Vorhandene problemlos funktioniert + ein scharfes Tageslicht Display wie bei der Pebble, samt Anschlussmöglichkeit für 22mm Standardarmbänder. Wahrscheinlich werden eher wie gewohnt die alten Fehler nicht gefixt, lieber neuer Kram mit neuen Fehlern verkauft.

Schreibe einen Kommentar zu PetersRiesenFingernagel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.