FireOS 5.6.0.0 bringt Amazon Alexa für Tablets mit

Dass Amazon Alexa auch auf den Tablets von Amazon Einzug halten wird, wird niemanden wirklich überraschen. Das erste Tablet, welches in Deutschland mit Amazon Alexa nutzbar war, war das Fire HD 10, welches Anfang November mit der Software-Version 5.6.0.0 von FireOS mit der smarten Intelligenz ausgestattet wurde.

Amazon Alexa auf dem Fire HD 10 hat einige Vorteile – Alexa Hands-free erlaubt das Öffnen von Apps, die Wiedergabesteuerung von Audio und Video, zeigt aber auch Wetterinformationen oder dimmt auf Wunsch das Licht. Wie schreibt Amazon es so schön: Einfach fragen.

Bei den anderen Fire-Geräten ist dies nicht ganz so bequem der Fall, hier muss Alexa über den Home-Button des Tablets aktiviert werden. Dann aber kann alles gemacht werden, was auch mit anderen an Amazon Alexa angebundenen Geräten möglich ist. Die Software-Version 5.6.0.0 von FireOS ist derzeit auf dem Fire HD 10 zu finden und ist auch bereits auf dem Vorjahres-Fire-8 als Update zu sehen. Falls ihr ein Amazon-Tablet habt, dann schaut doch mal nach.

(danke Florian!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Auf meinem Vorjahres-Fire-7 habe ich das Update auch schon vor ein paar Tagen erhalten, schein also flächendeckend ausgerollt zu werden.

  2. Wenn ich Google Play Store nachinstallieren bekomme ich dann noch Updates?
    Wollte mir das fire 10 auch kaufen^^

  3. Der Reinhard says:

    Walter White: bei meinem Fire 8 bekomme ich Updates. Bin auch mit Alexa beglückt worden

  4. Hans Günter says:

    @Walter White:
    Ich habe jetzt auch ein Fire 10 HD gekauft und den Play Store installiert.
    Das Amazon Update wurde danach durchgeführt, insofern hat der Play Store keinen Einfluss.
    Bin übrigens sehr begeistert von dem Tablet, insbesondere das Display ist in meinen Augen viel besser als das vom Fire 8 HD, das ich wieder zurück geschickt habe.
    Bin nur mal gespannt, ob Amazon Mucken macht, denn auch auf dem Fire 8 HD war der Play Store schon drauf, bevor ich ein Werksreset durchgeführt habe. Angeblich erlischt ja dann die Garantie.
    Aber ohne Play Store geht halt leider nicht.
    Der Amazon Store ist ziemlich dünn, und APKs manuell installieren/updaten will ich auch nicht.

    Ansonsten kann man mit dem Tablet sehr gut Netflix/Youtube/Mediatheken schauen oder mit dem Firefox im Netz surfen. Ich bin zufrieden.
    Zudem machen die Kinder Accounts einen guten Eindruck, denn hier kann man genau festlegen, welche Apps die Kinder wie lange nutzen dürfen.
    Leider funktioniert die Lego Boost App nicht im Kindermodus, da hier keine ortsbasierten Dienste eingeschaltet werden können (wird wohl für die Bluetooth Verbindung zu benötigt). Insbedondere deswegen habe ich eigentlich das Tablet gekauft 🙁

  5. Cool danke für die ausführliche Rückmeldung, dann werde ich mir das Teil wohl auch am Montag noch schnell schnappen 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.