Firefox Personas Plus und Switch Themes

Ich habe schon lange nichts mehr über die Firefox Personas geschrieben. Firefox Personas lassen den Browser mit dem Standardtheme schöner aussehen (eigene Meinung). Man muss so keine Themes mehr nutzen, um dem Browser einen neuen Anstrich zu verpassen. Firefox Personas waren früher eine eigenständige Erweiterung, seit Firefox 3.6 sind Personas fest eingebaut.

Firefox Personas landen ganz normal wie Themes in der Theme-Übersicht. Die Unterschiede sind allerdings deutlich. Personas sind halt „nur“ ein paar Grafiken, die über die Standard-Oberfläche gezogen werden. Aber es wird weiter entwickelt.

So ist zu lesen, dass mit späteren Versionen von Firefox Personas Plus weitere Menüelemente veränderbar sein sollen. So wird es zum Beispiel möglich sein, Personas eigene Buttons zu verpassen. Weitere Ideen sind dynamische Personas und die Möglichkeit Personas abhängig vom gerade genutzten Fenster / Tab einzusetzen.

Was meint ihr dazu? Gute Idee oder unnützer Kram?

Zweiter Teil der Überschrift: Switch Themes. Eine Erweiterung für den Firefox für die Ich-wechsle-oft-meine-Firefox-Themes-Leute unter euch. Nach der Installation von Switch Themes müsst ihr beim Themewechsel euren Firefox nicht mehr neu starten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

29 Kommentare

  1. Switch Themes schau ich mir mal an ! Ich wechsel meistens monatlich oder im 2-Wochen Takt. Auch gerne zwischen Arbeit und zu Hause. Da kommt mir sowas recht 🙂 (Wechsle immer zwischen meinen 5 Favorites oder wenn hier im Blog mal was neues cooles wie Twentyten vorgestellt wird).

  2. Personas sind toll. Das Durchklicken alleine macht schon Spaß, wenn man die Wirkung sofort bestaunen kann

    Seit Tagen Groovy Blue im Einsatz & glücklich. 🙂

  3. Nutze weder das eine, noch das andere. Hatte es mal ausprobiert. Klar schaut’s erstmal schick aus. Aber im Nachhinein habe ich festgestellt, dass mich die Personas nur ablenken und ich weniger produktiv arbeite. Darüberhinaus muss man doch nicht unnötig den FF noch weiter aufblähen. Alles schön und gut, aber ich sehe es schon kommen, dass der FireFox irgendwann mal proppevoll mit integrierten Sachen ist, die nicht alle User brauchen. Und das geht sicherlich wieder zu Lasten der Leistung.

    Mir wäre ein Browser nur mit Adressleiste, Vor-Zurück-Button, Tabs, HTML5, CSS3, einer flotten Engine und einem schnellen und sich schnell leerenden Cache am liebsten. Ohne großes Trara.

  4. Hallo!
    von den Personas halte ich nichts, das Beste Bild wird durch die Navigations und Suchleiste verstümmelt! ich nehme die Themes, die bringen die bessere Optik!

  5. Templerschaf says:

    @ralf_donald Stimme mit dir vollkommen überein: funktional, schnell und vor allem sicher sollte ein Browser sein – da kann das drumrum für mich auch nach Windows 95 aussehen.

  6. „müsst ihr beim Themewechsel euren Firefox nicht mehr neu starten“
    Irre ich mich oder muss man beim Themewechsel im Firefox gar nicht neustarten?

    Ich empfehle übrigends die Addon Kombination aus Personas Plus und Personas Rotator, dort lassen sich dann auch Themefavouriten einstellen und in regelmäßigen Zeitabständen automatisch wechseln.
    Kleines Tutorial dazu hier: Personas Rotator How-To

  7. JürgenHugo says:

    Ich wechsle mein Theme (fast) nie (Abstrakt Zune) – ich werd mir den „Switch“ aber trotzdem angucken. Vielleicht tu ichs dann ja wenigstens mal probeweise – um mich künstlich zu entrüsten: „Nä, DAS gefällt mir aber nich – „wech“ damit!“ So. :mrgreen:

    „da kann das drumrum für mich auch nach Windows 95 aussehen.“ Na, du bist aber einfach zufriedenzustellen – sowas wär für mich das ultimative Killerargument. Was gut funktioniert, muß nicht sch**** aussehen, grins. 😛

  8. Performance Verschwendung sag ich jetzt mal, aus der Sicht von jemandem der mit einer (6 Jahre) alten Kiste unterwegs ist!

    Gut, wenn ich jetzt bald mal was neues kaufe wird man es wohl nicht merken, aber momentan bin ich dagegen 😉

  9. Hmmm – ich verstehe den ganzen Hype nicht. Bei gibt’s weder Personas noch Themes; brauche keine „bells and whistles“. Aber vielleicht bin ich einfach zu alt für derartige „Spielereien“ …

  10. JürgenHugo says:

    So, das „Switch“ ist getestet und für gut befunden – geht wirklich ziemlich fix, das wechseln.

    @Heiko: Tja, 6 Jahre ist bei Computern eben eine lange Zeit, da ist dann schon was neues fällig. Ein 20 Jahre altes Telefon, das kannste einfach an den Router anschließen und mit lostelefonieren. Im Zweifelsfall ist die Sprachqualität sogar besser…

    So´n altes Telefon hab ich zwar nicht mehr – aber als ich von einem „1998-er Schnurtelefon“ auf ein „2006-er ohne“ gewechselt bin, da war ich schon was enttäuscht. Das „alte“ steht aber für Notfälle noch im Schrank.

    Als ich allerdings vom alten Comp (und der war erst gut 3 Jahre alt) wegen „Totalcrash“ wechseln mußte – da war das anders. Der neue konnte wirklich alles viel besser und schneller. 😛

    @Wolfgang: ich bin 58, und ich steh auf so was: Themes, Icons, Gimmicks. Grad gestern hab ich mir so´n ganz beknacktes Spiel besorgt – für den Desktop. Völlig sinnfrei natürlich – aber so what? ich benutze den Comp nur zu meinem Privatvergnügen. Mit Alter hat das also nix zu tun… :mrgreen:

  11. Nutze inzwischen meistens Groovy Blue aus personas weil es mich inspiriert und gleichzeitig irgendwie auch beruhigt 😉

    Leider verzerren manche anderen personas-Themes bei mir die Schrift in den Tabs bzw. der Lesezeichen-Symbolleiste.

    Am liebsten wäre mir ein neues Theme, mit den alten, dicken grünen Pfeilen aus dem alten Firefox und einem daran leicht angepaßten Groovy-Blue-Hintergrund!

  12. Hannes Rannes says:

    Vielleicht kann mir hier ja jemand helfen.

    Ich kann Personas nicht mehr wie früher durch bloßes Überfahren auf getpersonas.com ausprobieren und nach einem klick auf „Wear it“ ist dann auch noch einmal eine zusätzliche Sicherheitsabfrage erforderlich, die früher nicht war.

    Ich glaube all das passierte irgendwann einmal nach Benutzung der „Clear Recent History“-Funktion.

    Wenn mir jemand einen Hinweis geben könnte, wie ich das wieder geradebiegen kann, wäre das ganz toll. Es nervt nämlich echt eine Vielzahl an Personas erst einmal je mit Sicherheitsabfrage installieren zu müssen, bis man ein passendes gefunden hat, vor allem da alle anderen dann auch noch im Theme Manager verbleiben.

  13. Also ich finde die Personas schön – man darf halt nicht einen zu bunten und unruhigen Hintergrund wählen, dann wird man auch nicht abgelenkt.

    Schade nur, dass ich bisher noch nicht herausgefunden habe, wie ich eigene Personas selbst erstelle / einbinde…

    Aber die Gefahr, das FF irgendwann mal wieder zu so einer aufgeblähten, langsamen Suite wird, wie damals die „Mozilla Application Suite“ (woraus der FF bekanntlich entstand) ist schon gegeben.

  14. http://bit.ly/dt0FsG – Für alle, die kein Klicki-Bunti wollen und Linux Besitzer sind 🙂

  15. JürgenHugo says:

    Tja – Linux nutz ich nich – und „Klicki-Bunti“ mag ich. Ich nenne das allerdings schönes Design. Aber wers mausgrau haben will, da hab ich kein Problem mit. Solange der mich nicht „überzeugen“ will – das würd er nämlich eh nicht schaffen… :mrgreen:

  16. 3lektrolurch says:

    @Stephan
    Warum nicht, aber reichts denn nicht schon, wenn du im FF auf Ansicht ->Webseitenstil ->kein Stil gehst?

  17. Markus Arena4You says:

    Bisher hab ich ein derartiges Theme noch nicht genutzt – es lenkt einfach zu sehr von den wichtigen Dingen ab 😉

  18. JürgenHugo says:

    @Markus Arena4You:

    Ein schönes Theme (nicht die von Personas) IST wichtig! Zumindest für mich. Ein Programm müßte schon extrem notwendig sein (und alternativlos), damit ich was benutze, was mir partout nicht gefällt.

    Und schlechter surfen kann man damit auch nich… :mrgreen:

  19. Ich wechsle meine Personas zweimal täglich, ein dunkles für die Nacht, ein helles für den Tag. Dynamische Personas wären für mich also genau das Richtige.

  20. personas sind gut, weil die bisherigen themes einfach vom konzept her grauenvoll sind (das layout der oberfläche sollte nichts mit themes zu tun haben, änderungen nur nach neustart …) darum denke ich, sind aufgeborte personas aufjedenfall zukunftsträchtiger, die momentanen themes sind ja halbe erweiterungen und nur zum gui verändern eindeutig overdesigned

  21. JürgenHugo says:

    @MaxFragg:

    Da kannste genau so trefflich drüber streiten, wie über den bevorzugten Frauentyp – mit dem selben Ergebnis… :mrgreen: Der eine mag dies, der andere mag das – der dritte steht auf Männer…

    Da ist eine Position weder gut noch schlecht, sondern nur anders. 😛

  22. Sagt mal, warum sind manche Beiträge von heute für Kommentare geschlossen? Selbst dieser hier (http://stadt-bremerhaven.de/google-buzz-fuer-wordpress/), wo doch gar nix los ist? Versteh ich nicht.

  23. Lag an dem Plugin, siehe Update.

  24. Find Personas ja auch nicht unschön. Unverständnis ruft bei mir allerdings hervor, dass die Grafiken immer wieder aus dem Internet geladen werden und nicht nur einmalig. Heißt z.B. auch, dass ohne Internetverbindung kein Bild da ist. Und dass, wer auch immer die Bilder bereitstellt , allermindest sehen kann wann immer ich eine Browsersitzung starte…

  25. Ich empfehl auch gern mal den Personas Rotator. Der ist recht simpel zu bedienen -> https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/60914

  26. Ab heute gibts dann auch die Firefox-version 3.6.4 wo dann in der offiziellen ‚Consumer-Version‘ jetzt auch die Plugins in einem extra plugin-container.exe Thread laufen. Startet anscheinend dadurch auch merklich schneller. Ich hab aber mal irgendwann ne portable Developer(?)-Version a la Caschy zu meiner Arbeits-Version gemacht. Soll heissen, in der normalen Version kommen die Updates immer erst ca. zwei Tage später.
    Matze

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.