Firefox: Personas nun für alle

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Auch über das Aussehen von bestimmten Programmen. Zusätzlich zu den Themes unterstützt der Firefox nun offiziell auch die Personas (erste Version im Mai 2007 / weitere Beiträge). Mit viel Rabatz hat Mozilla nun des Königs neue Kleider verkündet:


personasscreenshot_0006.jpg

Nach Installation der Erweiterung könnt ihr schon loslegen und aus dem Füllhorn von verschiedenen Personas auswählen. Meine Meinung gleich vorab: vor fast zwei Jahren fand ich das wirklich genial – aber mittlerweile sehe ich das ein wenig anders. Durch die Nutzung von Themes kann man die Personas fast vergessen, da verschiedene Themes eben nicht nur Icons austauschen sondern auch Farbtweaks via CSS anwenden. Heisst: nutzt man das Standardtheme (so wie ich im ersten Beitrag) sieht das zwar ganz ok aus – nun aber mal die gleiche Personas mit meinem momentan genutzten Theme namens Camifox:

personasscreenshot_0007.jpg

Natürlich will ich nichts verteufeln oder empfehlen – soll ja jeder machen und nutzen was er will.

Für die Interessierten der Vollständigkeit halber die relevanten Links:

Personas Homepage

Wie man selbst Personas erstellt

Sinnvoll ist es höchstens, sich eine eigene Personas zu erstellen und zu nutzen. Diese muss dann auch nicht (so wie die anderen Personas) aus dem Netz nachgeladen werden sondern existiert lokal.

Wie sieht es bei euch aus – Pro oder Contra Personas?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

17 Kommentare

  1. JürgenHugo says:

    @Caschy:

    Exakt meine Meinung – hatte ich ja schon mal erwähnt. Bei „Abstract Zune“ bringt das auch nix.

  2. Habs getestet, fand die Hintergründe etwas zu unruhig und damit meine Menüs und Bookmarks schlechtlesbar und habe es dann wieder in den Ursprung zurück versetzt. Ist also eine nette Spielerei, aber nichts auf das die Welt gewartet hätte.

  3. Ääähhh…
    Zu dem benutzen von Personas und/oder Themes, das sollte doch nicht wundern. Genau so wird der Unterschied zwischen den beiden in den FAQs beschrieben. Liegt es an mir oder wieso beschleicht mich das Gefühl, das dies hier als Nachteil aufgeführt wird?!
    Works as designed, DuDes! 😉

  4. Gleiches wie bei Max – der Hintergrund macht insbesondere die Tabreiter schlechter unterscheid- und sichtbar. Ich bleibe bei LittleFox im Standard und habe Personas wieder runtergeschmissen.

  5. Yanni.Weil ääääh – manche Themes noch besser durch Personas ausehen 😉

  6. @caschy
    Pardon, das ist aber nicht der Punkt in Deinem Beitrag(und in JürgenHugos Kommentar).

    Dein Glas ist halbleer. 😉

  7. Ich brauche weder Themes, noch Personas.

    Nur Firefox-Standard, dazu Glasser und Stylish. Und schon sieht mein FF aus wie der IE7. oder IE8. Oder wie immer man ihn möchte.

    Besonders Stylish finde ich genial, weil man mit den kleinen Scripts wirklich alles tauschen kann, seien es nur Tabs, nur Buttons usw. Supermächtig, ohne das man sich mit den Eigenheiten kompletter Themes herumärgern muss.

    Aber wenn einem Themes schon zuviel „custom“ sind und man auch keine extra addons will, kann man mit Personas wohl sicher Spaß haben, solange es nicht zu wild wird und vom Wichtigen ablenkt. 😉

  8. Ja, genau der Meinung bin ich auch. Mein Fx sieht jedenfalls wie der IE 8 aus und fügt sich hier unter Windows 7 wunderbar ein. Eine durchgehend gleichbleibende Optik ist mir wichtig, sonst nichts.

  9. @Yanni:

    Mein Glas ist nicht halbleer und nicht halbvoll. Mir ist schon klar dass Personas als Alternative zu Themes dargestellt werden. Jau. Ichverfolge das ja schon ein wenig länger 😉
    Aber ich gebe dir insofern Recht, dass ich dies hätte erwähnen müssen (bzw. auf diese Unterschiede hätte eingehen können). Nichtsdestotrotz finde ich Personas aufgrund der bisherigen „Netzlagerung“ nicht wirklich klasse 😉

  10. Franjo hält jetzt Vorlesungen? Das Thema ist nicht richtig, oder?

  11. Ich habe Glasser gerade gegen Personas getauscht.
    Ab und zu ist mal ein Tapetenwechsel notwendig.

  12. Ich hab auch einmal ein wenig Personas getestet. Aber die meisten Motive sind einfach zu dunkel. Eine Unterscheidung der Knöpfe und Tabs fällt manchmal schwer. Bei den helleren gibt es einige, die sind ganz gut, nur im Vergleich zum Original machen sie auch nicht mehr her. Die meisten gemusterten bzw. mit Fotos hinterlegten Themen sind zu unruhig für das Auge. Warum also Personas? Ich bin wieder beim Standard gelandet.

  13. I like my browser looking simple. 🙂

  14. Also ich find die Personas ganz angenehm. Hatte vorher nie irgendein Design und Firefox B sieht dann schon leicht besser aus als das Original.

    Für Leute die nie vorher irgendwas mit Themes am Hut hatten, sind die Personas doch ganz ok 😉

  15. JürgenHugo says:

    @RedSign:

    Zitat: „Eine durchgehend gleichbleibende Optik ist mir wichtig, sonst nichts.“

    Mit dem „Original-IE8“ wäre die Optik aber sicher „noch“ durchgehender… 😛

    Aber ich will dich da keineswegs auf irgendwelche Ideen bringen…

  16. Nicht zu vergessen das die kleinen Screendesigner unter Euch sich auch ein eigenes Personas anhand von 2 Bildern basteln können (Head & Statusbar). Das ganze mit dem Theme mGant und Stylish Scripten harmoniert wunderbar!
    Pro: Mein Style, hat sonst keiner!
    Con: Etwas Arbeit notwendig mit Paint.Net & Notepad2

  17. Nachtrag:
    Hier noch nen Screenshot wie das aussehen könnte
    http://i44.tinypic.com/2qvbasz.png