Firefox OS in vielen Bildern

Mozillas mobiles Betriebssystem soll 2013 in günstigen Smartphones auf den Markt gelangen, irgendwann soll es auch den Sprung in den mittleren oder gehobeneren Markt schaffen.

Das System, welches auf einem Android-Kernel basiert hatte ich neulich hier in einer Video-Review schon gezeigt, nun gibt es wieder massig Screenshots zu bewundern. Das Auge isst ja bekanntlich mit, von daher zeige ich euch hier noch die Bilder, die ich hier eben noch einmal in eine Doppelansicht gebracht habe.

Lockscreen und Pin-Eingabe:

App-Ansicht und Benachrichtigungen:

Notruf und Telefonat:

Wählvorgang:

Kontakte und eingehender Anruf:

Mediaplayer und favorisierter Kontakt:

Keyboard und Inbox:

Kurznachrichten:

Kamera-App mit Editor:

Galerie und Videos:

Kalenderansicht:

Auf den ersten Blick sehe ich hier ein sauberes und aufgeräumtes Smartphone-OS, welches sicherlich viele Freunde finden wird. Man kann anhand der Screenshots fast fühlen, wie gut es sich bei der Arbeit anfühlt. Bin da sehr gespannt…. (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

39 Kommentare

  1. Neues Webos? Frage mich, wie lange sich dieses OS so halten wird.

  2. Bei den Benachrichtigungen sind die Icons von Angry Birds und Evernote vertauscht 🙂

  3. Könnte Mozilla eine Klage durch Apple Finanziell überleben?
    Davor hab ich ein wenig Angst..

  4. Wow, im Vergleich zu den meisten Android-Oberflächen richtig hübsch! Gefällt auf den ersten Blick!

  5. Die Screenshot gefallen mir schon wesentlich besser, zumindest hatte ich die alten wesentlich hässlicher in Erinnerung.
    Ich bin gespannt wie das Firefox OS sich so anfühlt, ich bin zumindest von dem Open Source bzw. „Free“-Gedanken sehr angetan (mehr als bei Android). Ich bin gespannt was da so auf uns zu kommt.

  6. Wäre mir viel zu klobig. Leisten zu dick, Icons zu groß, dafür andere Dinge wie der Button oben links zu schmal. Allerdings muss man auch sagen dass sie es sowohl auf dem Video als auch den Screens auf einem ziemlich ungünstigen mickrigen Display demonstrieren. Wirkt irgendwie komisch auf mich. Viele Elemente erinnern an iOS, viele an Android, und manche an Metro. Sicher kann man das Rad nicht neu erfinden (und muss es auch nicht), aber es wirkt dadurch schon etwas seltsam.

  7. Sieht echt nicht schlecht aus. Nur würde Firefox nicht drüber stehen, würde ich denken: „Yet another Android distribution“

    Werden auf Firefox OS eigentlich auch alle Android Apps laufen? Wenn ja, wäre es IMHO eine interessante Alternative.

  8. Schick! Gefällt mir. Besonders der Anruf-Bildschirm.

  9. Sieht aus wie eine Mischung von Android und den grellen 8 Bit Farben von Windows 8. Meiner Meinung nach nicht besonders schön.

  10. Teilweise haben sie sich ein bisschen arg an iOS orientiert (Statusbar etc.)

  11. Könnte auxh eine Android-UI sein, ich verstehe gerade nicht, wärum Mozilla das Rad neuerfindet…

  12. @Marcel: „Werden auf Firefox OS eigentlich auch alle Android Apps laufen? Wenn ja, wäre es IMHO eine interessante Alternative.“

    Firefox OS ist nicht Android. Also kannst du auch keine apk-Packages installieren. Allerdings sind 75% aller Apps aus dem Google Playstore und Apple Appstore HTML5-Apps, was bedeutet, dass sich diese absolut ohne Probleme portieren lassen.

    —-

    Übrigens sind das keine Screenshots, sondern Mockups. Ich habe mir eben den aktuellsten Stand aus den Repositorys geladen, eine Version kompiliert und mein Nexus-Smartphone damit geflasht. Deswegen kann ich zu 100% sagen, dass es so derzeit nur teilweise aussieht und daher keine Screenshots sind. 😉

  13. Laut dem Artikel basiert das Teil auf dem Android-Kernel, ich dachte ja immer dass das ein Linux Kernel ist 😀

  14. @Lars.: Jo, da liegst du richtig. Linux-Kernel und ein paar Android-Treiber, damit Firefox OS auf Android-kompatiblen Geräten lauffähig ist, wäre vielleicht korrekter. 😉

  15. Empfinde ich als sehr ähnlich zu einem Stock Android 4.
    So ziemlich alle dort umgesetzten Konzepte finden sich wieder:
    – „Actionbar“ Buttons oben und unten (Icon-Buttons rechts oben bei jeder App sowie ggf. noch eine weitere Leiste mit Icons unten)
    – Actionbar Buttons werden ohne Titel dargestellt(Dieser erscheint bei Android nach langem Klick aufs Icon)
    – Kontakte App sieht nach den Screenshots optisch fast wie eine 1:1 Kopie der Android 4 Kontakte App aus (Verwaltung von Favoriten…)
    – …

    Somit sehe ich in dem UI auf den ersten Blick keine besonderen Innovationen oder ähnliches.
    Abgesehen davon halte ich Android 4 für ein durchdachtes und übersichtliches System und finde es nicht schlecht wenn sich Firefox OS davon inspirieren lässt. Zumindest unter der Haube ähneln die sich dann ja nicht mehr sonderlich.

    Bin jedenfalls gespannt wie sich die Oberfläche auf einem richtigen Gerät anfühlt.

  16. Sieht doch schon ganz solide aus, das Firefox OS. Wenn’s sich dann auch noch in der Bedienung geschmeidig anfühlt könnte das tatsächlich was werden.

  17. coriandreas says:

    Die Oberfläche wird doch immer unwichtiger. Spracheingabe, Sprachausgabe, fertig. Wozu braucht man überhaupt noch ein Display?? Warte auf Brille…

  18. Ich finde auch es sieht aus wie eine Mischung aus Android, IOS und Windows 8. Insgesammt aber hübsch an zu schauen. Am besten finde ich den Call-Screen…. warum schaffen die es einen gescheiten Call-Screen mit HD-Kontaktbildern zu basteln, und Android scheitert nach wie vor daran…

  19. @Coriandreas

    Das Mozilla OS soll vor allem in Ländern wie Brasilien eingesetzt werden. Dort kann sich nicht jeder ein iPhone oder das neue SGS3 leisten. Dort schauen die Leute mehr auf den Preis als auf die Funktionen

  20. Sieht echt sehr aufgeräumt aus.
    Optisch fast wie ein zwischen ding von WindwosPhone, iOS und Android.
    Ich bin gespannt wie „flüssig“ das laufen wird.
    -rob

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.