Firefox OS: App Day in Berlin steht vor der Tür, Teilnahme ist kostenlos

Ihr habt Lust, später für das mobile System Firefox OS Apps zu entwickeln? Am 02. Februar 2013 findet der deutsche Firefox OS App Day in Berlin statt. Bei dieser Veranstaltung werden die Entwickler von Mozilla Tools und Technologien vorstellen, die das Internet als Plattform erweitern und ausbauen, einschließlich mobiler Web-APIs mit denen man auf Geräte-Hardware-Features wie zum Beispiel den Beschleunigungssensor zugreifen kann.

Firefox OS

Web-Entwickler bekommen so die Möglichkeit, diverse Dinge zu lernen und zudem noch viel über Firefox OS, Mozillas Open-Source-Betriebssystem für das mobile Web zu erfahren. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Web-Entwickler kostenlos und rüstet euch mit allen erforderlichen Kenntnissen aus, um für den Firefox Marketplace Apps zu bauen. Wenn ihr euch nun angesprochen fühlt und Interesse am Firefox OS App Day habt, dann geht es hier zur Anmeldung. Übrigens: Es wird keine Firefox OS Ankündigung geben und es werden keine Devices vorgestellt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

9 Kommentare

  1. in dem Bild sind Evernote und Angrybirds im notification centre aber heftig vermischt! Wenn das ein Screenshot vom fertigen System ist, dann ist das äußerst peinlich für mozilla, aber auch ein Rendering macht sich so nicht gut.

  2. Ist das Absicht oder ein Bug, dass Evernote und Angry Birds von den Bezeichnungen her vertauscht sind? Icons und Notifications stimmen jedenfalls… xD

  3. Ist ein GANZ alter Screenshot von mir hier aussm Blog

  4. @nub: Dass das Bild schon älter ist, wurde ja schon gesagt. Das war aber damals schon kein Screenshot, sondern lediglich ein Mockup, welches das finale Design zeigen sollte, nicht weniger, aber auch nicht mehr. Also auch kein Pressebild in dem Sinne, daher ein entschuldigbarer „Fehler“ denke ich, denn es ging ja nur ums Design. 😉

  5. hat sich mittlerweile eigentlich die status-leiste verändert!? ansonsten klopft doch bald der geist von steve jobs an mozillas pforten…

    • Darf man fragen, aus welchem Grund sich an der Statusleiste etwas verändern sollte und was Apple damit zu tun? Sieht bei Android ja auch nicht viel anders aus. Dort ist absolut nichts zu sehen, was in irgendeiner Weise schützbar wäre. 😉

  6. die form/farbe der akku/empfangs-grafik, die 3 spalten aufteilung, die schriftart. apple hat schon weiß gott wegen weniger ein herman draus gemacht… 🙂

    • Wie kommst du denn bitte auf die Schriftart? Mozilla verwendet andere Schriftarten als Apple. Das wusste ich eh, aber ich habs zur Bestätigung gerade nochmal überprüft und mein Firefox OS-Gerät neben Bilder von iOS gehalten, da sind klare Unterschiede erkennbar.

      Und die Form der Akku- respektive Empfangs-Anzeige sind sicherlich keine Erfindungen von Apple. 😉