Anzeige

Firefox: Lücke in WebGL ermöglicht Ausspionieren

Firefox mit aktivierter WebGL-Unterstützung kann unter Umständen auf speziell präparierten Webseiten dazu missbraucht werden, von eurem Browser Screenshots anzufertigen und an den Angreifer zu übermitteln. Hört sich harmlos an, denn eigentlich ist ja nur die angreifende Seite zu sehen. Ist die Seite aber aktiv, während der Browser minimiert ist – und WebGL wird durch Mail-Eingang & Co angetriggert, dann kann unter Umständen noch mehr übermittelt werden.

Zwei Videos mit Demos gibt es bei Contexis, den deutschen Beitrag dazu bei Heise. Aktuelle Betas und die kommende Firefox-Version 5 (soll Dienstag, den 21.06.2011 erscheinen), werden diesen Bug nicht haben. Falls ihr mit einer älteren Version durch die lande gondelt, könnt ihr WebGL wie folgt deaktivieren: about:config aufrufen, den Parameter webgl.disabled einfach per Doppelklick auf true stellen. Benutzer von NoScript können so vorgehen: bei ‚Eingebettete Objekte‘ ein Häkchen bei ‚Nachladen von Schriften mittels WebGL verbieten“ machen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Paul Peter says:

    FF5 liegt bereits als RC vor. Bin überrascht, dass du noch kein Artikel und portable Version spendiert hast.

  2. @Paul Peter

    Ich vermute, dass der gute Mann auch noch „etwas“ seiner beruflichen Tätigkeit nachgeht… 😀

  3. @caschy

    Bg = Bug

  4. Danke für den Tip. Hab ich gleich gemacht.
    Wäre mir sonst vielleicht durch die Lappen gegangen.
    Böse Sache.

  5. Paul Peter says:

    hab gerade im Thunderbird-Beitrag gelesen, dass Caschy nur noch für die Finals ein portable-Packet zusammenstrickt.
    Kann ich gut nachvollziehen bei dem Release-Tempo der Browser.

  6. Zumal man jede portable Version über den internen Updater aktualisieren kann 🙂

  7. braveheart82123 says:

    ja aber wo ist denn der channelauswahl bei der version hin?

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.