Firefox lädt keine Seiten mehr

Solltet ihr den Browser Firefox nutzen und derzeit Probleme haben, Webseiten aufzurufen, dann liegt es nicht an euch oder eurer Internetleitung, sondern an Firefox. Zahlreiche Nutzer haben derzeit diese Probleme in Verbindung mit Firefox und Windows. Symptome: Aufrufen von Webseiten ist nicht möglich und eine erhöhte Prozessorlast ist feststellbar.

Eine Lösung soll sein, in den Einstelllungen von Firefox im Bereich Datenschutz und Sicherheit die ganzen Punkte unter Datenerhebung durch Firefox und deren Verwendung abzuhaken und den Browser neu zu starten.

Ein weiterer Tipp, der temporär helfen könnte: In der Adresszeile about:config eingeben und den Punkt network.http.http3.enabled per Doppelklick auf „false“ stellen und dann den Browser neu starten.

Wir werden den Beitrag bei Bedarf weiter aktualisieren.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

40 Kommentare

  1. Ah, Danke! Gerade das Problem gehabt, Refresh hatte nicht funktioniert, Neuinstallation schon. Hätte ich mir demnach sparen können… 🙂

  2. Bei reicht es, die Datenschutzeinstellungen anzupassen, die genannten Häkchen zu entfernen. Ich weiß nicht, ob das Deaktivieren von HTTP/3 ein guter Tipp ist. Damit würde man ja einen zukünftigen Standard deaktivieren und ausschließen?

    • Das wird Mozilla eh wieder anknipsen, entweder per Update oder aus der Ferne. Laut Mozilla kann es nicht nur bei Mozilla-Servern wie den Telemetrie-Servern passieren, sondern bei allen Servern mit einer bestimmten HTTP/3-Konfiguration. Die Telemetrie-Server sind nur mit die ersten, die kontaktiert werden.

      • Ich wär mir da nicht so sicher, dass Mozilla irgendwann damit anfängt, benutzerdefinierte Einstellungen aus der Ferne zu ändern.

        • Man macht das ständig, zB für staged Rollouts. Das ist ja keine wirklich benutzerdefinierte, selbst erstellte Flag, sondern im Grunde eine System Flag, die eine elementare Funktion des Browsers steuert.

  3. Ich hatte das Problem tatsächlich heute auch mit der Firefox Developer Edition. Cache leeren, drüber installieren, hat alles nichts gebracht.
    In meinem Fall hat das deaktivieren, löschen und neuinstallieren der 1Password Erweiterung das Problem gelöst.
    Vielleicht hilft das dem ein oder anderen.

  4. Moin,
    war bei mir auch so. Habe Datenerhebung ausgeschaltet. Im Moment scheint alles wieder zu funktionieren.
    Danke für den Tipp.

  5. Aaaaalter … ich fummel hier ewig herum und nichts klappte.
    Erst profil löschen hat Firefox zum Arbeiten gebracht.
    Sync wieder eingeschaltet und wieder tot.
    Richtig gut

  6. Anscheinend hilft bei jedem was anderes xD

    Bei mir hat die Einstellung zum Proxy auf deaktiviert vorerst geholfen. – Stand bei 2 Rechnern bei denen Firefox nicht mehr ging auf Automatisch und bei einem der noch ging auf deaktiviert.

    • Genau so hatte ich es auch behoben.
      Bei mir war kurz vorher jemand wegen meines Internetanschlusses da. Hatte den schon verflucht, dabei konnte er nix dafür 😉

    • > Anscheinend hilft bei jedem was anderes

      Es liegt eher daran, dass das Problem auf dem Firefox-Server lag und auch dort behoben wurde, während Benutzerinnen und Benutzer verschiedene Sachen ausprobiert haben.

  7. Hatte das Problem auch gerade. Sowohl unter Mac OS als auch unter Windows 11. Allerdings ging bei mir nach einem Neustart des jeweiligen Systems alles wieder.

  8. Bei mir hat das Deaktivieren aller Addons, eine anschließende Neuinstallation und ein abschließender Neustart geholfen. Anschließend konnten die Addons wieder aktiviert werden und Firefox lief wieder normal.

  9. Jemand Anders says:

    es reicht auch die version auf 96.0 zu updaten und den browser neu zu starten 🙂
    vielleicht einfacher den eltern es so zu erklären 🙂

    • Michael Weinert says:

      Hat bei mir gar nicht geklappt.. Die automatische Update-Funktion konnte auch keine Verbindung aufbauen und auch das manuelle Installieren der 96.0 hat bei mir nichts gebracht.

      • Na ja, die Updates sind bei Firefox echt doof gemacht: man arbeitet und plötzlich funktioniert der Browser nicht mehr, bis man ihn neugestartet hat, und dabei gehen sämtliche Daten und somit auch sehr viel Zeit verloren.

        Anstatt Updates beim (nüchsten) Start des Browsers zu installieren, wirft man mitten im Arbeitstag den User einfach aus dem Workflow.

        Irgendwann hatte ich die Nase voll und hab mir die Portable Version installiert, die keine selbständigen Updates macht.

    • Ursprünglich hat das Update auf 96.0 keine Besserung gebracht. Das Problem wurde serverseitig gefixt, da dort auch die Ursache lag.

  10. Da scheint es wohl viele Leute zu geben, die ihre Datenschutzeinstellungen nie abgeändert haben.

  11. Also gibt Mozilla sich weiterhin Mühe, auch noch die letzten Nutzer zu nerven und zu vergraulen, wie ich sehe. Alles wie immer. Vielleicht können sie ja demnächst ein ganzes Betriebssystem in den Browser integrieren. Wenn mir der Sarkasmus gestattet ist.

    • Mira Bellenbaum says:

      Als ob Du immer Fehlerfrei bist. 😉
      Es hatte sich bei Wartungsarbeiten ein Fehler auf dem Updateserver eingeschlichen,
      der ist aber recht schnell behoben worden und FF läuft wieder!

      Gruß
      Mira

    • Das sehe ich genauso. Ich musste teilweise neu installieren, geht nun auch wieder, aber ich musste alle meine Lesezeichen neu anordnen, hatte über 2 Stunden Arbeit und jede Menge Wut im Bauch.

  12. Mozilla scheint das Problem in den Griff bekommen zu haben. Mit der Datenerhebung wieder aktiviert, kann ich wieder surfen. Da haben sie wohl an ihrem Server etwas mit HTTP/3 rumgespielt.
    Wer die Telemetrie trotzdem über die about:config deaktivieren will, hier der eintrag: datareporting.healthreport.uploadEnabled = false

  13. Michael Weinert says:

    Bei mir hat es geholfen, FF im abgesicherten Modus zu starten und in der Fehlerbehebung den Startcache zu löschen.

  14. Nicht nur unter Windows auch unter MacOS Monterey konnte ich mit Firefox keine Webseiten mehr aufrufen.
    Mittlerweile 11:09 hat sich das Problem aber von selbst erledigt und es läuft wieder.

  15. Bei mir ging auch nichts mehr.
    Firefox schließen und er blieb im Taskmanager aktiv, bis irgendwann eine Absturzmeldung kam, sowohl beim installierten mit Plugins, als auch beim Portablen ohne.

    Nachdem ich die angezeigten Windows-Updates installiert habe, samt Neustart, scheint es jetzt wieder normal zu funzen.

  16. Bei mir hat geholfen einige 1-2 Plugins zu deaktivieren und wieder zu aktivieren.

    Selbst ohne Browserneustart ging es dann sofort wieder.

  17. Hab bisher keine Probleme (bin auf Version 96.0). Datensammelhaken war an.. hab ihn nun mal vorsorglich deaktiviert… das wir Mozilla sicherlich einiges an Datenspenden kosten, weil keiner den Haken später wieder anklickt…

  18. Mira Bellenbaum says:

    Problem ist seit ca. 10:20 Uhr behoben!!

    Der Workaround sollte wieder rückgängig gemacht werden.

    Gruß
    Mira

    • Mira Bellenbaum says:

      Oh, ich vergaß, der Fehler lag bei Mozzilla.
      Irgendetwas hatte einen Fehler im HTTP-Code ausgelöst.

  19. Mira Bellenbaum says:

    Problem ist seit ca. 10:20 Uhr behoben!!
    Irgendetwas hatte einen Fehler im HTTP-Code ausgelöst.
    Der Workaround sollte wieder rückgängig gemacht werden.

    Gruß
    Mira

  20. firefox.96.0 says:

    auch hier keine probleme mit version 96.0 die deaktivierung der mozilla daten ist dauerhaft , auch wurde diese nie durch updates überschrieben
    es sieht so aus als wenn es ein kurzzeitiges temporäres problem war das firefox nicht funktionierte
    viel lärm um nichts ausser das unzählige blogs webseiten sich im melden fast überschlagen hätten
    ein gefundenes fressen um werbung an den leser zu bringen

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.