Firefox Klar für Android: 1 Million Downloads und drei neue Funktionen

Es ist gerade einmal einen Monat her, dass Mozilla seinen Privatsphäre-Browser „Klar“ auch für die Android-Plattform veröffentlicht hat. Seither will man eine Million Downloads gezählt haben. Passt nicht ganz mit dem zusammen, was im Play Store zu sehen ist (50.000 – 100.000), aber der Play Store ist ja auch nicht die einzige Bezugsquelle für Android-Apps. Unstrittig ist hingegen die solide 4,5 Sterne-Bewertung im Google Play Store, die Nutzer sind mit dem Browser zufrieden. Was natürlich nicht bedeutet, dass er nicht noch besser werden kann.

Das aktuelle Update bringt drei neue Funktionen, die durchaus nützlich sind. Fullscreen-Videos, eigentlich sollte das eine Standard-Funktion sein, Firefox Klar erhält sie erst mit diesem Update. Und dann leider auch mit Einschränkungen. Nicht alle Video-Seiten spielen Fullscreen-Videos ab. Berühmte Ausnahme ist beispielsweise YouTube. Laut Mozilla müsse Google erst einen Bug-Fix bereitstellen, damit auch die Videos der beliebten Plattform abgespielt werden können.

Neu ist ebenfalls, das mit Firefox Klar jetzt auch Downloads beliebiger Dateien durchgeführt werden können. Die Nutzung beschränkt sich also nicht mehr nur auf das Abrufen von Webseiten, sondern man kann auch gleich seine Downloads mit dem browser durchführen. Die letzte Neuerung betrifft die Benachrichtigungs-Aktionen. Hier wurde ein Shortcut hinzugefügt, sodass der Nutzer Firefox Klar schnell öffnen kann.

Aktuell wird mir der Download der neuen Version im Play Store noch nicht angezeigt, das sollte sich aber bald ändern. Für iOS gab es die Tage auch ein Update, im Changelog ist allerdings nur von Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbehebungen die Rede. Nutzt Ihr Firefox Klar oder verwendet Ihr bei Bedarf einfach den privaten Modus des Browsers Eurer Wahl?

Firefox Klar: Der Browser mit Privatsphäre
Firefox Klar: Der Browser mit Privatsphäre
  • Firefox Klar: Der Browser mit Privatsphäre Screenshot
  • Firefox Klar: Der Browser mit Privatsphäre Screenshot
  • Firefox Klar: Der Browser mit Privatsphäre Screenshot
  • Firefox Klar: Der Browser mit Privatsphäre Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

10 Kommentare

  1. Ist inzwischen auch in F-Droid aufgeschlagen. Für die googlefreien Androiden.

  2. Schlanker und sehr performanter Browser. Ein Blick lohnt sich auf jeden Fall!

  3. Huch, damit ist sogar die Werbung in Caschys Blog weg 🙂

  4. Ich würde auch nix auf die Download zahlen geben. Es ist ja nicht ersichtlich wie viele der Downloads wieder gelöscht wurden.

  5. Naja, immerhin ein Anfang:
    Aber keine Tabs, keine Lesezeichen und deswegen nutze ich den nicht.

    Seitdem Dolphin immer mehr abgebaut hat gibt es keine guten Alternativen mehr.

  6. Ich nutze die App unter iOS nur als Inhaltsblocker mit dem Safari Browser, und das scheint gut zu funktionieren.

  7. Tenograd (@Tenograd) says:

    Nutze ihn seit kurzem als schnellen Standardbrowser für Suchen oder Links. Definitiv schneller als Firefox für Android und naja Chrome mag ich nicht nutzen bleibt aber der beste Browser.

  8. Ich persönlich seh nicht wirklich einen Vorteil bei diesen „Privatsphäre-Browser“.
    @Jay: Schon mal Samsung Internet Beta ausprobiert? Für mich neben Chrome derzeit der interessanteste Browser. Schnell, gut zu bedienen und Adblocker werden auch unterstützt.

  9. Firefox Klar ist kein eigenständiger Browser, sondern nutzt Googles Android System WebView.

  10. Ich benutze ihn als eigenständigen Browser (Einst. – Apps – Standard Apps – Browser App)
    Mich hat immer etwas gestört, dass er beim Sharen die volle URL übertragen hat, aber naja, dachte ich, Sicherheit, damit Du siehst, was da ankommt. Bei der aktuellen Version 2.2 ist dieser Bug aber behoben. Ich benutze diese App gerne, weil sie sehr schnell arbeitet. Der Chrome hängt sich auf dem Lenovo B immer auf, auch, wenn ich ihn aktualisiere. Der FF Klar ist klein und handlich 🙂

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.