Firefox immer im privaten Modus nutzen

Es gibt sicherlich verschiedene Gründe, den privaten Modus von Firefox zu nutzen, um keine Surf-Spuren zu hinterlassen. Und so kann es auch manchmal nützlich sein, den Firefox (oder Portable Firefox auf dem USB-Stick) immer automatisch im privaten Modus zu starten. Dirk und seine Kollegen nutzen auf Arbeit den Portablen Firefox, der dauerhaft im privaten Modus gestartet & genutzt wird. Dirk schickte den Tipp per E-Mail und nun ist es hier im Blog 🙂

Einfach den Firefox schnappen, about:config eingeben und den String browser.privatebrowsing.autostart suchen. Diesen per Doppelklick von false auf true setzen. Danach startet der Firefox immer im privaten Modus. Er legt also keine Chronik und nichts an.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

49 Kommentare

  1. JürgenHugo says:

    Mal eine ganz „dumme“ Frage: nutzen die lieben Leute den FF „auf Arbeit“ für dienstliche Zwecke – oder nur zum Privatvergnügen?

    Ich meine, wenn jemand mal ab und an (private) E-Mails liest und im Net was nachschaut – so what. Ausgedehnte Surftouren, die rein privater Natur sind, die kann ich allerdings nicht so recht nachvollziehen…

    Egal, in welchem Modus…

  2. Ich bin auch immer verwundert, was bei manchen Leuten auf der Arbeit alles geht, mir würde hier alles um die Ohren fliegen wenn ich mit portable Apps einen alternativen Browser einschleuse …
    Kündigung gratis inbegriffen …

  3. leosmutter says:

    @JürgenHugo

    Ich würde in meiner Firma privat-surfen nur in einer Sandboxie-Umgebung erlauben. Es kann sich sonst einfach zuviel an Mist einschleichen. Und wenn die Sandbox gelöscht wird, ist der Privat-Modus gleich inklusiv.

    @Heiko
    Entweder haben viele einen sehr lockeren Arbeitgeber/Arbeitsvertrag, oder es ist ihnen einfach nur Wumpe…

  4. Pater Rolf Hermann Lingen says:

    Wer möchte, kann auch den Schlüssel
    browser.privatebrowsing.dont_prompt_on_enter
    auf true setzen.

  5. Naja wenn man selbst Admin ist geht so ziemlich alles 😉

    Selbst wenn einige User ihren portablen Firefox beim Arbeiten nutzen sehe ich kein Problem dabei.

  6. Rob J. Cole says:

    @leosmutter
    wumpe find ich geil. Danke, kannte ich bis jetzt noch nicht und ist absofort in meinem Sprachschatz gespeichert 😉
    http://www.sprachnudel.de/woerterbuch/wumpe

    Grüße Rob J. Cole (dem auch so manches wumpe ist)

  7. Wumpe is doch normal.

  8. Öhm, warum nicht unter: Einstellungen > Datenschutz > nach benutzerdefinierten Einstellungen > Firefox automatisch im privaten Modus starten?

  9. leosmutter says:

    @Caschy

    Bei uns in der Gegend schon 😉

  10. Püppinette says:

    @Rainer: Weil das viel zu einfach und nix für die Freax ist, die mindestens in about:config rummachen müssen, um sich als Computergötter zu fühlen… *lol*

    [oder bei der Portable-Version ist es anders und via about:config notwendig, dann sind es tatsächlich Götter und kein *lol* mehr…]

  11. Das geht genau so gut über die Browser GUI! (Einstellungen > Datenschutz > Firefox automatisch im privaten Modus starten)
    So brauch ich mir wenigstens nicht den about:config String zu merken.

  12. Ja. Aber nicht automatisch. Bitte Überschrift beachten 😉

  13. JürgenHugo says:

    @Püppinette:

    Ich hab auch schon in about:config „rumgemacht“ – und ich bin keiner von den Computergöttern – noch bin ich höchstens „Hilfsgott“… :mrgreen:

  14. Hannes Rannes says:

    @caschy:
    Doch, automatisch… deswegen heißt es ja auch „Firefox automatisch im privaten Modus starten“. ^^

    Du kannst es auch ausprobieren, das verändern dieser Option über die GUI setzt genau diesen String in about:config. 😉

  15. @caschy: bzgl. „Ja. Aber nicht automatisch. Bitte Überschrift beachten ;)“

    Da muss ich dir leider widersprechen. Das ist schlichtweg falsch! Ich mache das schon immer über die Gui und bei mir läuft der FF auch ständig im Private Mode, ohne das ich das nach dem Start umstellen muss. Sehr gut zu erkennen an der Titelleiste, in der in Klammern „Privater Modus“ steht!

  16. Das habe ich gerade festgestellt, wenn du die letzten 2 Kommentare beachtest 😉 Kann ich mal oben rein nehmen eigentlich…

  17. @caschy: „Das habe ich gerade festgestellt, wenn du die letzten 2 Kommentare beachtest ;)“

    … und ich war nicht schnell genug !! … 😉

  18. Ich habe vor kurzen auch einen Artikel dazu geschrieben, der auch die Funktion mit Google Chrome beschreibt.

    http://easytopia.de/google-chrome-und-firefox-im-privaten-modus-starten/

    Vielleicht sollte man noch dazu sagen, dass sich der private Modus nicht auf das Nutzerverhalten bzw. auf die Funktionsweise von Servern oder Software auswirkt. Das heißt hier werden nur die Dateien gelöscht, die normalerweise lokal abgelegt werden.

  19. Ich nutze den portablen Firefox auch schon seit Ewigkeiten im automatischen privaten Modus, aktiviert über GUI (wie ein paar Kommentare über mir bereits beschrieben), allerdings erscheint bei mir kein Hinweis in der Titelleiste..

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.