Firefox: Fehlender Import von Google Chrome

Lieber Firefox, wir müssen ma kurz sprechen. Ich mache es kurz, alles was mich nervt, würde viel zu lang werden. Aber: Wir kennen uns, seit du Phoenix heißt. Ich habe deinen ganzen Werdegang mit Wohlwollen verfolgt und unterstützt wo immer ich konnte. Aber: ich habe auch gesehen, was in den letzten zwei Jahren passierte. Während erst nur Freaks und Ausprobierer zu Google Chrome griffen, geht jetzt auch der normale Benutzer zu Google Chrome über – kein Wunder, der Switch ist nicht schwer. Google Chrome besitzt bekanntlich eine Import-Funktion für deine Daten.

Jetzt wirst du bald 4. Und ich mag deine Version 4 wirklich. Ja, ICH weiss, wie ich meine Daten zwischen verschiedenen Browsern hin- und her schaufle. Aber denk doch mal an den normalen Benutzer. Der kann das vielleicht nicht. Der installiert sich einen Browser und möchte vielleicht mit seinen Lesezeichen weiter arbeiten. Also: denk doch mal darüber nach, ob du nicht einmal deine Importfunktion überdenkst – denn sonst werden vielleicht keine Google Chrome-Benutzer zu dir kommen. Wäre doch schade, oder?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

28 Kommentare

  1. GnomeWorld says:

    Schön geschrieben. Sehe ich genauso.

  2. Paul Peter says:

    schreib doch mal eine Anregung an das Firefoxteam: http://input.mozilla.com/de/release/feedback#idea

    btw: wo ist das eigentliche Feedback mit dem grünen lachenden und dem roten traurigen Gesicht hin?

    Tante Edith: hier gehts zur neuen Feedbackseite: http://input.mozilla.com/de/release/feedback

  3. Toolbar->Navigation Toolbar -> Feedback Button -> Firefox Made Me Sad Because ->Klick -> Share an Idea 😉

  4. Wirklich nett verfasst. Ich stimme dir voll zu. Der Browser ist Open Source – der Import wohl eher closed thought…

  5. Lesterpicket says:

    Ich mach mir ernsthafte Sorgen, das FF so fahrlässig mit der Konkurrenz und Marktanteilen umgeht. Erfahrungen mit FF User müßten Sie ja im Laufe der Jahre gesammelt haben.
    Jeder unzufriedene FF USER ist / wird ein potenzieller Crome Fanboy, glaubt man den Umfragen.

  6. Warum wird enn hier geheult? Es geht doch nur um nen RC, oder hab ich da was falsch verstanden?
    JA, FF ist noch meine Nr. 1, aber ich hab auch Opera und Seamonkey im Auge.
    Google-SW? wofür? Bei der Datensammelwut von Google denk ich eh nur noch an Stasi2.0!

    Und wie „alonso“ schon sagt: „Toolbar->Navigation Toolbar -> Feedback Button -> Firefox Made Me Sad Because ->Klick -> Share an Idea“

  7. Zum Thema Google Chrome und „normaler Benutzer“: Ich habe echt nicht schlecht gestaunt als Opa (72 Jahre alt!) nach der Neuinstallation seines Laptops sich erstmal Google Chrome runtergeladen hat.

  8. @D: Ja, weil er der Werbung glaubt, dass seine bestellte Pizza dann schneller kommt 😉

  9. Wie wäre es denn wenn sich alle Browseranbieter endlich einmal auf ein eiheitliches Datenformat Einigen würden ?
    Das wäre ein echter Fortschritt statt jeder nur sein eigenes Unterstützt.
    Das sollten wir Verlangen!

  10. Bisher bietet auch kein anderer Browser einen direkten Import an. Könnte sein, das Chrome einfach keine stabile Schnittstelle für den lokalen Zugriff auf die Nutzerdaten hat? Weiss jemand genaueres?

    Firefox könnte natürlich einfach die verschiedenen JSON-Dateien, in denen Chrome die Daten ablegt, einlesen – in der Hoffnung, das Google die schon nicht ändern wird. Das wäre aber reichlich wackelig.

  11. Safari fehlt auch… und die Big 5 sollte man schon abdecken. Aber MS, Apple und Co. sind da auch nicht besser.

  12. Datensammelwut von Google – Datensammelwut von Google – Datensammelwut von Google. Was habt ihr alle nur für streng geheime Daten auf den Rechner die ihr noch dazu in Chrome öffnen müsst! Langsam geht mir das uniformierte, oder das auf BLIND basierende, Geplapper über das Thema gewaltig auf die Hühnerprodukte.

    Man kann bei Chrome ect. alles so einstellen, das er nicht mehr sammelt als die Daten die ihr eh an jede Seite die ihr besucht übermittelt sammelt.

    Was ist so schlimm dran das Google weis das ihr die Seite xxxxxxx besucht? Die haben bestimmt besseres zu tun als genau von dem User yyyyy ein Profil anzufertigen. Wenn ihr natürlich eure TAN´s bei Docs hochladet selber schuld.

    Und zum anlegen eiene Googleaccounts muss man nicht mal den richtigen namen angeben!

  13. Tja es ist leider nicht nur Werbung .. die Seiten laden im Chrome wirklich schneller .. im Gegensatz zu Firefox3.6 ist der Unterschied teilweise echt enorm..

  14. Nachtrag: Aber bei Facebook usw. die privaten Daten und Bilder wahrscheinlich ins Netz blasen.

  15. Hehe sehr nett geschrieben. 😀

  16. DonHæberle says:

    Bei dem derzeitigen Trend zur Minimalisierung würde ich darauf tippen, dass diese Im- und Exportfunktionen auch komplett rausgeworfen werden, um sie dann ebenfalls als Add-on anzubieten.

  17. appFuture.de says:

    @Martin: du regst dich auf weil 1 (EINER !!!) hier was von Datenschutz schrieb? nimm dein Baldrian und leg dich erstmal hin 😉
    PS: Dein Internetprovider sammelt zig Daten von dir (muss er seit dem Terrorgesetz von Schäuble 2007) und NIEMAND juckt das noch… aber wenns um Chrome geht HUIUIUIUI muhahaahahah

  18. Kann man Passwörter aus Chrome in Firefox importieren? Irgendwie?

  19. Kann man Passwörter von Firefox Protable in Chrome Portable importieren?
    Teste seit gestern die Final von Chrome 10 und bin bis jetzt begeistert, weil es wirklich schneller ist als Firefox 3 … !!

  20. Entweder man hat es schlicht vergessen oder man kapselt sich bewusst immer mehr von Konkurrenzprodukten ab. Ich werde das Gefühl nicht los, dass man bei Firefox dezente Probleme, wenn ich gar Angst vor Chrome hat. Ich habe Firefox ja auch geliebt und gelegentlich nutze ich ihn auch noch aber er frisst zu viel Leistung. Ein Chrome ist schnell, flott und einfach zu bedienen, vielleicht wird es mit FF4 wirklich wieder besser.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.