Firefox: Die schnellste Kurz-URL

Ich hatte ja bereit hier verschiedene Kurz-URL-Dienste vorgestellt. Mein dort genannter Favorit is.gd ist auch weiterhin unschlagbar – schließlich taucht er im Kontextmenü des Firefox auf, sodass ich nur einen Rechtsklick auf einen Link durchführen muss um für eben jenen Link eine kurze URL zu bekommen. Für Freunde der visuellen Kürzung von langen in kurze URLs gibt es eine weitere Erweiterung, die wirklich einfach zu verstehen – und vor allem – zu nutzen ist.

Spedr nistet sich dazu als Symbol in der Adressleiste ein. Ein Klick auf das Symbol mit dem Blitz erzeugt dann eine Kurz-URL, die automatisch in die Zwischenablage kopiert wird.

Wermutstropfen: Leider keine Menüpunkte im Kontextmenü. Ich müsste die zu kürzenden URLs also zuerst ansurfen um sie zu kürzen – dies regelt is.gd besser.

Auf Spedr bin ich [via] aufmerksam geworden

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Merkwürdig. Der einzige von dir genannte Vorteil gegenüber is.gd ist der Button, über welchen der Dienst verfügbar ist. Komischerweise soll die is.gd-Extension das auch können:

    Easy access to the http://is.gd URL
    shortening service via a toolbar
    button
    , the tools menu or the main
    context menu. Shortened URL is stored
    in the clipboard.

    von hier: https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/7369

    Allerdings: Ich hab den Button bei mir nicht gefunden :/

  2. Das ist mal ein cooles Feature..

  3. Wen diese Dienste interessieren, hier ist eine Übersicht, auch als PDF, zu finden unter „Kürzer geht nicht: 15 Dienste im Vergleich“: link text

  4. @ Usul

    klick mit rechts auf deine Buttonleiste, wähle „Anpassen„, ziehe den „iS“ Button auf deine gewünschte Position und schon hast du den Button auch. 🙂

  5. Also ich hasse Kurz-URLs. Da weiß man nie, wo man landet 😀

  6. @atreiu:
    Ja, das ist mir auch immer etwas suspekt. Falls du GreaseMonkey benutzt kann ich das Script hier empfehlen. Das zeigt dann bei MouseOver ein Tooltip zum vollständigen Link an. Funktioniert bei mir recht gut.
    Das Script gibt es auch als extra Erweiterung (aber noch experimentell), falls du kein GM nutzt: LongURL Mobile Expander

  7. @Poet

    Darauf bin ich auch schon gekommen. Dummerweise gibt es dort halt kein entsprechendes Symbol, was ich zur Leite hinzufügen könnte.

  8. @Usul

    das ist seltsam, bei mir gabs da einen roten iS Button den ich in meine Leiste ziehen konnte?!?

  9. Einfach auf 03e.de die URL kürzen. Mit nem Browser Addon ist das zwar auch nicht schlecht, aber der Service funktioniert hier super und ist deutsch, schnell, anonym und immer verfügbar. Die URL hat dann nur noch 20 Zeichen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.