Firefox: CheckBoxMate – Herrscher der Checkboxen

Nach langer Zeit mal wieder etwas zum Thema Firefox ;). Ich kenne echt viele Leute, die kein E-Mail-Programm nutzen. Ganz einfach – sie sind mit der Oberfläche von Google Mail, GMX, Web.de und so weiter ganz einfach zufrieden. Auch ich frage manchmal Accounts via Browser ab. Dabei hat es mich immer genervt wenn ich mehrere E-Mails löschen musste – entweder man kann eine auswählen oder alle. Alternativ müsste man von Hand jedes Kästchen einzeln anklicken. Wie nervig das sein kann wird jeder bestätigen können, der mehr als zehn E-Mails mal von Hand löschen musste. Jetzt schaut euch mal mein Video an:

Ich platziere also meinen Mauszeiger über einer Checkbox und ziehe dann bei gedrückter linker Maustaste einen Kasten über die zu markierenden E-Mails – und zack sind die ausgewählt. Klasse Sache. Die dafür notwendige Erweiterung heißt CheckBoxMate. Ist ein experimentelles Addon für Firefox. Benötigt also einen Account auf der Erweiterungsseite. Wer diesen nicht hat sollte BugMeNot nutzen. [via]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Tolle Sache. Besonders praktisch, wenn man seine elektronische Post ausmistet!!!

  2. Huhuhu. Wein. Seufz. 😛

    Ich krieg´ gar nicht so viele E-Mails, das ich dieses tolle Feature nutzen kann. Ich werd´s aber mal im Hinterkopf behalten – vielleicht kommen ja mal mehr.

    @Caschy + alle Schlauen: Ich schreibe ganz gerne mal Wörter mit „´“ – bei deiner Seite in den Kommentaren klappt das auch.

    Bei anderen Seiten (als Beispiel eine Rezension bei Amazon) funktioniert das nicht, da wird entweder ein Platzhalter oder ein Nonsens-Zeichen angezeigt.

    Könnte mir das mal einer allgemeinverständlich „verklickern“? Danke schon mal dafür.

  3. Gutes Plugin. Danke für den Tipp. Besonders nützlich für Webfronends, die das „Select all“ vergessen haben.

  4. oh ja ist eine tolle Sache bei dem ganzen Email – Müll den man heut zu tage bekommt. Mackieren und weg damit 🙂

  5. Daumen hoch! Gleich mal mein gmail aufgeräumt damit 😀

  6. Wer diesen nicht hat sollte BugMeNot
    nutzen

    oder einen erstellen? 😉

  7. Funktioniert keiner mehr, Krizzi?

  8. hmm, geht die Auswahl dann mit der Rechten Maustaste ?
    Weil dann konkurriert das mit meinem „Snap Links“, dass ich leider ohne Komp-Prüfung verwenden muss, da es noch keine funktionierende Version für FF3 gibt. 🙁

  9. Genial! Thanks 🙂

  10. Lustig, das man in dem Video noch das Klickfeld von
    „Alle“ sowie das von „Alle Spam Nachrichten löschen“ sieht.
    Da wahrscheinlich nicht alle Dienste ein solches Feld haben, macht die Erweiterung woanders ja evtl. Sinn…bei GMail/Googlemail jedenfalls nicht.

    -DG

  11. Sledge:
    Überlegung: du lässt dir 30 Mails anzeigen und die ersten 15 willste löschen. Und nun?

  12. @Caschy + SledgeDG:

    15-mal das Häkchen… 😛

  13. Da hast Du Recht,das hatte ich nicht bedacht Caschy…nur…das Problem als solches stellte sich mir bisher nicht. SPAM wird immer komplett geloescht.
    30+Mails laufen bei mir nicht ungesichtet auf (dank Gmail Manager und seinen pop-up Notifications) Und die Mails, die ich behalten/archivieren werden i.d.R durch Mails unterbrochen, die gelöscht werden sollen…und schon ist der Vorteil des Plugins (für mich) nicht mehr existent.
    Ich habe ja auch nicht gesagt, das die Erweiterung nichts taugt, sondern nur, das sie mir nichts bringt.

    -DG

  14. Hi alle zusammen,

    kurze Info.. mir ist da gerade bei GMail was aufgefallen. In GMail ist diese Funktion quasi schon mit drin.. man muss einfach nur die erste Mail anklicken, und dann mit „Shift“ + Klick auf die letzte zu wählende Mail klicken, und dann werden alle Mails dazwischen markiert.. so als Info.. 🙂

    Gruß

    Olli

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.